1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medienfehler nach XP Installation

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Struan, 16.11.07.

  1. Struan

    Struan Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    seit gestern Abend bin ich nach mehr als 15 Jahren umgestiegen - und bin stolzer Besitzer eines Macs. Dennoch benötige ich WinXP auf meinem Rechner. Also flott Bootcamp gestartet eine 230 GB Partition erstellt und mittels einer WinXP CD neu gestartet. Windows installiert sich auch schön auf C: (Bootcamp) und versucht dann nach einiger Zeit den Rechner neu zu starten. Dann aber erhalte ich eine Fehlermeldung (Medienfehler - Zum Neustart bitte Taste drücken). Danach tut sich leider nix mehr. Auch kein Tastedrücken. Wiederholung der gesamten Prozedur führt zum gleichen Ergebnis. Kann jemand helfen. Danke

    Struan
     
  2. baby2face

    baby2face Gast

    Das hatte ich auch gestern. Du musst bei der XP installation nochmal mit NTFS oder FAT32 formatieren.
     
  3. Struan

    Struan Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    8
    Danke Baby2face,

    aber wie komme ich bei einer standard XP Installation in den Formatierungsbereich??
     
  4. uldoko

    uldoko Gast

    WinXP fragt doch beim Installationsvorgang irgendwann nach der
    Partition auf der XP installiert werden soll und offeriert die Möglichkeit
    diese Partition zu formatieren in FAT oder NTFS mit den Optionen schnell
    oder langsam (gründlicher).

    Zuerst werden beim Installationsvorgang die Daten kopiert und dann gehts auch
    schon in diese Einstellungen, alles noch auf der DOS-Ebene vor einem Neustart.
     
  5. Struan

    Struan Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    8
    Ok, dass habe ich gemacht (mit dem Problem, dass dieser Teil der Platte nicht mehr von Mac OS X erkannt wird.

    Außerdem sagt er mir dann, dass nach der Installation die Datei hal.dll fehlt und dadurch Windows nicht gestartet werden könne. Was ist denn dass nun wieder?
     
  6. baby2face

    baby2face Gast

    Hast Du auch die richtige Partition formatiert? Es muss nämlich die von BOOTCAMP sein...
     
  7. Struan

    Struan Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    8
    Ja, habe ich. Sogar mehrfach. Habe sogar die Partitionsgröße geändert und unter NTFS und FAT Partitioniert bzw. Formatiert. Immer wieder kommt der Fehler: Windows konnte nicht gestartet werden, da die Datei Hal.dll fehlt oder beschädigt sei. Ich habe ganz nebenbei auch zwei unterschiedliche XP Fassungen ausprobiert. Home und Professional.
     
  8. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Forget Bootcamp - take Parallels or VMWare Fusion.
    Das Problem mit dem Medienfehler ist hinlänglich bekannt, es gibt bereits mehrere Threads dazu.

    Wenn keine zwingende Notwendigkeit besteht, unbedingt ein "natives" XP haben zu wollen, würde ich auf jeden Fall die Virtualisierungslösung bevorzugen.
     
  9. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Das "Medienfehler"-Problem bekommt man leider nur dadurch gelöst, indem man während der Win-Installation die Bootcamp (c)-Partition ein weiteres Mal neu formatiert, und zwar ab 32GB-Größe unbedingt als NTFS.

    Dann kommt auch der Fehler nicht mehr
     
  10. rdrsl

    rdrsl Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    3
    lösung

    hallo,

    habe ebenfalls die probleme mit der hal.dll gehabt. nach glaub ich 11 versuchen habe ich auf einem englischsprachigen forum nun endlich eine funktionierende (jedenfalls bei mir) lösung gefunden.

    also ich fange von ganz vorne an:

    1. geht als erstes auf FreeDOS | The FreeDOS Project und ladet euch das image "fdfullcd.iso" herunter (ftp://ftp.ibiblio.org/pub/micro/pc-s...0/fdfullcd.iso)
    (http://freedos.maussner.net/fdfullcd.iso) weiter mirror sind auf der seite gelistet!

    2. image brennen (programme/dienstprogramme/festplattendienstprogramme...dort auf brennen klciken und zuvor gedownloadetes image "fdfullcd.iso" suchen und brennen)

    3. bootcamp öffnen und neue windowspartition erstellen (falls ihr noch ein alte dauf habt weg damit, mit bootcamp alte entfernen und neue erstellen)

    4. bootcamp fragt euch dann, ob ihr windows installieren wollt, cd einlegen usw....NEIN! wollen wir ersteinmal nicht, also auf "später installieren klicken)

    5. legt nun euer gebranntes freeDOS ins laufwerk und startet mit gedrückter "c" taste neu.

    6. FreeDOS öffnet sich und ihr wartet erst mal, es erscheint ein bildschirm..."continue o boot FreeDos..." drückt einfach ENTER

    7. es erscheint ein weiteres menü. 1-5 menü punkte können ausgewählt werden, nehmt den 5. punkt (freeDos LIVE CD only). dieses wählt ihr aus indem ihr die "5" auf der tastatur drückt

    7. dos übliche komandozeile erscheint. (A:/...oder so)

    8. schreibt dort "format c:" (ohne anführunsstriche), beachtet die englische tastaur...doppelpunkt über SHIFT-Ö

    9. bestätigt mit "Yes" (ZES)

    9.1 erscheint soetwas wie labelname oder so, gebt dort BOOTCAMP ein

    10. neustarten (bzw. lange auf powerknopf) und abs ins OSX

    11. bootcamp startet und jetzt könnt ihr mit der windowsinstallation fortfahren (bootcamp öffnen->fortfahren>windowsinstallation beginnen und windows xp SP2 cd einlegen)

    12. windows startet. dauert ein bisschen

    13. nun seht ihr den üblichen bildschirm der manchen schon zu hals raushängen dürfte:). die einzelnen partitionen sind zu erkennen. ganz unten seht ihr C: BOOTCAMP FAT32 oder so

    14. auf diese und nur auf diese installiert ihr windows (einfach partiition auswählen und ENTER..den rest kennt ihr ja)

    ( 15. manche werden sich jez wunder, "ich denke ich muss dort nochmal die festplatte formatieren...nein! das braucht ihr jetzt nicht mehr einfach ENTEr und los geht es...es tritt kein "MEDIAFEHLER auf)

    16. ...Windows startet neu und es tritt wieder der hal.dll fehler auf....:) nein, wenn ihr alles so gemacht haben solltet, wie beschrieben dürfte es funktioniere....

    17. danach windows normal installieren und treiber cd via leopard dvd installieren...bllaa den rest kennt ihr ja)

    ich danke nochmal den englischen post..und originalwriter für die lösung, hat ewig gedauert aber.....JUHU:)

    grüße
    felix
     
  11. predi

    predi Erdapfel

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    4
    Hey, thx!!! :-D
    Hat bei mir endlich auch funktioniert, tausend Dank!
     
  12. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220
    Ja bei mir kommt nach dem ich im freeDos Enter gedrückt habe kommt "Drive is to lagre to handle, using 1st 8 GB" ich has schon mit 50 GB 8 GB und 6 GB probiert der fehler kommt immer
     
  13. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220
    Juhu ich habs, nicht wie Schritt 6 beschrieben muss man erst nachdem man enter gedrueckt hat eine ganze weile warten. In der zeit kommen ( also bei mir) 4 fehlermeldungen "error Reading partition...."
     
  14. schokomilch

    schokomilch Carola

    Dabei seit:
    05.10.05
    Beiträge:
    113
    ist das ein witz? wie kompliziert kann es denn noch werden? wofür gibts eigentlich überhaupt bootcamp wenn es bei niemandem funktioniert?? und dafür habe ich mir den leo geholt... lol
     
  15. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Anleitung von "whoopee" hat super easy funktioniert. Danke!

    le phil
     
  16. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Ich denke mal, dass es eher die Ausnahme als die Regel ist, solche Verrenkungen machen zu müssen, um per Bootcamp zusätzlich Windows installieren zu können. Bei mir haben die Windows-Installationen mit Bootcamp jedenfalls bis jetzt immer auf Anhieb geklappt.
     
  17. shorshe

    shorshe Idared

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    29
    le Wurzel

    Danke für die FreeDos anleitung. Werde ich gleich mal ausprobieren! Hört sich aber so an als könnte es funktionieren.

    Schätze BootCamp macht beim Formatieren mit Fat32 einen Fehler. Was die Meldung "MEDIENFEHLER: Neustart Taste Drücken" verursacht.

    Den kann man bei machen Windows Installationen durch Neuformatieren beheben. Allerdings nur, wenn man dabei nicht die kleine (ca. 128 MB) Partition vor der BootCamp Partition löscht.
    Ist diese gelöscht, verschluckt sicht der Bootmanager, weil die Anzahl der Partitionen nicht stimmt.
     
  18. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859

    NEIN - stimmt nicht! Bei mir haben auch bis jetzt ALLE Boot Camp Installationen problemlos funktioniert!



    möma
     
  19. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    ich hab das jetzt wie in der anleitung auch gemacht jedoch werde ich immer gefragt beim windows start welches betribessystem ich auswählen will. der sagt ich hätte 2 auf der WIN platte. einmal steht da was von unbekanntes betriebssystem oder so und einmal XP. wie bekomme ich das weg bzw wie lösche ich das?
     
  20. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    muss noch dazu sagen, dass das an sich alles funktioniert usw und ich weiß dass man das unter rechtklick auf arbeitsplatz und eigenschaften dort änder kann. ich will jediglich wissen wie man die ganzen betriebssystemsreste vom 2. löscht

    edit: und wie krig ich das nach dem schema hin die platte in ntfs zu formatieren?
     

Diese Seite empfehlen