• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Sprichwörter und Redewendungen sind das Thema unseres Monatswettbewerbes. Nähere Informationen dazu gibt es natürlich auch, und zwar auf dieser Seite ---> Klick

Mediendschungel - Welche Informationsquellen nutzt ihr?

Papa_Baer

Jakob Lebel
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.836
Ich stelle bei mir seit geraumer Zeit fest das ich kaum mehr was aus den Medien und im speziellen aus den Nachrichten mitbekomme. Mal abgesehen vom Ukraine Krieg. Das möchte ich nun ändern und mich wieder vermehrt über Politik (In/Ausland, Gesellschaft,Technik usw. ) informieren. So weit so gut. Die Auswahl ist ja doch recht groß und da sollte sich doch was finden lassen.

Zuerst mal hab ich mir die Frage gestellt in wie weit die Medien parteilich sind bzw. welche Qualität dort vertreten ist. Dabei bin ich dann auf folgende Seite gestoßen: https://medienkompass.org/deutsche-medienlandschaft/ Keine Ahnung ob der Seite zu trauen ist aber ich fand sie erstmal ganz aufschlussreich. Dabei hab ich mir erstmal Die Zeit, Süddeutsche Zeitung, FAZ, Tagesspiegel, Spiegel herausgesucht um dessen Inhalt zu testen was mir da am meisten taugt.

Als groben Einstieg hab ich mir heute mal „Die Zeit“ als Zeitung im Laden gekauft. Halt ganz althergebracht und weil ich gern was in der Hand halte. 😁 Vom Inhalt schon ganz gut mit interessanten Artikeln. Leider ist die Zeitung ganz schön unhandlich also zumindest beim umblättern. Daher mal auf der Webseite gewesen die leider keinen ganz so guten Eindruck macht. Auch die App ist wohl nicht ganz so gut

Lange Rede gar kein Sinn. Nun wollte ich euch mal fragen welche Quellen ihr so nutzt/empfehlen könnt. Lest ihr auch noch Zeitung/Zeitschrift oder eher in digitaler Form über Webseite oder App. Eventuell habt ihr ja noch Empfehlungen von Quellen die ich für mich testen könnte.


Würde mich über eine rege Beteiligung freuen. 😊
 

fatzge

Zuccalmaglios Renette
Registriert
21.09.07
Beiträge
257
https://uebermedien.de ist manchmal auch interessant
https://bildblog.de blickt mittlerweile auch über den BILD-Tellerrand hinaus
https://correctiv.org hat auch gute Recherchen
https://www.rnd.de Redaktionsnetzwerk Deutschland findet auch mal Gutes

Allgemein kann ich nur sagen, dass "quer lesen" bildet. Egal ob analog oder digital.

Und ich traue eher etablierten Medien als YouTube oder Telegram, oä.

Manche Journalisten haben noch eine gewisse Berufsehre...
 

au37x

Baldwins roter Pepping
Registriert
06.11.14
Beiträge
3.204
Solange es nicht #haltDieFresseBild ist.

Für den ersten Überblick ganz oldschool in Papierform die ansässige Lokalzeitung. In meinem Fall die Fränkische Landeszeitung.
 
  • Like
Reaktionen: leton53 und Papa_Baer

angerhome

Jakob Fischer
Registriert
13.10.15
Beiträge
2.950
Ich lese die WAZ digital, da ich zwischen Deutschland und Zypern pendle und so überall meinen Lokalteil habe.
Wenn ich in Essen bin, dann lese ich sie allerdings lieber als echte Zeitung.
Ansonsten Spiegel digital, Tagesschau App und Radio Essen App.

Ansonsten querbeet nach dem Motto: Alles außer Springer und Focus.
 

saw

Mecklenburger Königsapfel
Registriert
31.08.07
Beiträge
9.803
Morgens beim Zähneschmiergeln:
auf dem Echo, Tagesschau und Spiegel Online

über Tag:
auf dem iPhone Tageschau und SPON als app sowie twitter

Abends:
auf dem Mac und iPad:
SPON
Zeit
NYT
Übermedien
Volksverpetzer
t-online (ist ganz gut geworden)
Deutschlandfunk
 
  • Like
Reaktionen: leton53 und Papa_Baer

leton53

Thurgauer Weinapfel
Registriert
03.07.08
Beiträge
1.017
Für mich sind die schnellsten und auch verlässlichsten Quellen CNN und MSNBC. Viele Deutsche, aber auch Schweizer News sind nur per eMail eintragen möglich und dann auch oft nur mit Abo löhnen verbunden ... das muss ich echt nicht haben. Mittlerweile ist es sehr schwierig geworden News von Fakes zu unterscheiden, alle Medien wollen Quoten, Quoten, Quoten ... :(

Das erste Opfer in allen Kriegen ist die Wahrheit. (Autor umstritten)
 
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

Papa_Baer

Jakob Lebel
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.836
Zwischendurch schon mal danke an alle für die Antworten. 👍🏻 Sind ja schon ein paar interessante Kanäle dabei.

Leider ist es wie @leton53 schon schrieb schwer geworden News von Fake News zu unterscheiden. Da braucht man vermutlich schon 2-3 unterschiedliche Quellen um da unterscheiden zu können.

Dazu kommt das viele Zeitungen viele Artikel hinter der Bezahlschranke parken. Versteht mich nicht falsch. Für gute Artikel bzw. gut aufbereitete News bin ich durchaus bereit Geld zu bezahlen. Bei 2-3 Quellen läppert sich das dann aber schon ordentlich. Die Zeit z.b.: lässt sich das Abo für werbereduzierte Inhalte extra bezahlen. Es ist nicht viel aber wenn ich schon ein Abo anschließe würde ich schon erwarten das das inkludiert ist. Zumal die App scheinbar auch nicht so prall ist. Aber gut so ist das halt.
 

_macminimal

Melrose
Registriert
11.11.14
Beiträge
2.485
NZZ oder auch Schweizer Nachrichten Sendungen (zB 10vor10). Angenehm, weil informativ und ohne falsche Emotionalisierung, die ansonsten viele blendet. Dbzgl besser als die Deutschen Nachrichtenangebote.
 
  • Like
Reaktionen: leton53 und Papa_Baer

tkreutz

Roter Stettiner
Registriert
27.05.19
Beiträge
969
Regionale Zeitungen und wenigstens ein oder zwei überregionale Paper, waren früher die Klassiker. Interessante Beiträge kommen meiner Meinung nach auch im lokalen Radio. Das ist zumindest für mich auch eine sinnvolle Ergänzung.

Komisch, dass die FAZ nicht in diesem Kompass erwähnt wird. Aber Kompetenz bedeutet ja auch, selbständig eine Auswahl zusammenstellen zu können.

Eigentlich sollte man auch immer mal einen Blick auf internationale Presse werfen - zumindest, wenn es die Zeit erlaubt. Tja, wenn man halt mal am Hauptbahnhof vorbeikommt, da hat man eine größere Auswahl für die längere Reise.

Einen guten Rundblick für die regionale Presse gibt eigentlich immer Sonntags der Presseclub im öffentlich Rechtlichen - wie ich finde, ein hervorragendes Angebot.
 
  • Like
Reaktionen: Librar und Papa_Baer

AndaleR

Moderator
AT Moderation
Registriert
09.08.20
Beiträge
6.747
@Papa_Baer Hab Anfang des Jahres „Die Zeit“ getestet - glaub, das volle digitale Angebot, das sie haben. Aktuell schaue ich mir drei Monate „Der Spiegel“ für 30€ an.

Die Apps der beiden ähneln sich meiner Meinung nach - wobei ich jetzt das nicht schlecht finde und auch mit der Zeit-App zurecht komme.
 
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

tkreutz

Roter Stettiner
Registriert
27.05.19
Beiträge
969
Die Apps der beiden ähneln sich meiner Meinung nach - wobei ich jetzt das nicht schlecht finde und auch mit der Zeit-App zurecht komme.

Ja, Apps sind eine gute Bereicherung.

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 
  • Like
Reaktionen: leton53

Papa_Baer

Jakob Lebel
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.836
Danke @AndaleR. 👍🏻

Hattest du irgendwelche Probleme mit der Zeit App oder lief Eagles gut? Welche genau hattest du den genutzt? Gibt ja glaube ich mehrere.
 

leton53

Thurgauer Weinapfel
Registriert
03.07.08
Beiträge
1.017
NZZ oder auch Schweizer Nachrichten Sendungen (zB 10vor10). Angenehm, weil informativ und ohne falsche Emotionalisierung, die ansonsten viele blendet. Dbzgl besser als die Deutschen Nachrichtenangebote.
Schweizer Nachrichten und 10 vor 10 schaue ich auch regelmässig. Deutsche Sender werden per Mac nicht übertragen und einen Fernseher habe ich nicht, ist sowieso zu 99% Müll.
 
Zuletzt bearbeitet:

hexter

deaktivierter Benutzer
Registriert
24.05.19
Beiträge
239
Was praktisch ist: Mittlerweile ist alles was Rang und Namen hat auch auf YouTube mit eigenem Kanal vertreten.
Pflegt man da ordentlich seine Abos, ist man mMn immer top informiert, auch abseits von Politik & Zeitgeschehen.
 
  • Like
Reaktionen: Hujo und Papa_Baer

joe024

Pomme au Mors
Registriert
07.04.05
Beiträge
861
Morgens zum Kaffee als groben überblick Google News, danach die taz. Zwischendurch ARD, ZDF, Zeit
Ansonsten viel querlesen (nicht querdenken :) ) und filtern.
Ukraine news sind schwierig, weil die Quellen auch von den etablierten medien schwer überprüft werden können.
Newsportale hinter Bezahlschranken wandern direkt in den Spamfilter; BILD und Konsorten sowieso.

Achja, Twitter bischen querlesen, da sind teils gute Kommentare dabei; man muss hier aber auch gut filtern und blocken.
 
  • Like
Reaktionen: saw und Papa_Baer

Mitglied 238571

Gast
Morgens zum Kaffee als groben überblick Google News, danach die taz. Zwischendurch ARD, ZDF, Zeit
Ansonsten viel querlesen (nicht querdenken :) ) und filtern.
Ukraine news sind schwierig, weil die Quellen auch von den etablierten medien schwer überprüft werden können.
Newsportale hinter Bezahlschranken wandern direkt in den Spamfilter; BILD und Konsorten sowieso.

Achja, Twitter bischen querlesen, da sind teils gute Kommentare dabei; man muss hier aber auch gut filtern und blocken.
Nach welchen Kriterien filterst du? Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich überprüfen kann,
was wahr ist oder auch nicht. Schon das weglassen von Informationen kann schon
das Thema stark verzerren und in einen andre Richtung lenken.
 
  • Like
Reaktionen: AndaleR und Hundoggo

Patrick Rollbis

Moderator
AT Moderation
Registriert
22.10.06
Beiträge
6.189
Wenn es schnell gehen muss: Tagesschau in 60 Sekunden

Wenn es fundiert sein soll: Die Zeit. Zeichnet sich für mich durch wenig politische Meinung und hohe journalistische Qualität aus. Die Zeit+ Artikel sind sehr zu empfehlen.
 

AndaleR

Moderator
AT Moderation
Registriert
09.08.20
Beiträge
6.747
Welche genau hattest du den genutzt? Gibt ja glaube ich mehrere.
„Die Zeit ePaper“ und „Die Zeit“. Irgendwie mag ich es aber, gedruckte Ausgaben zu lesen. Auf den Websites oder News-Apps muss ich mich zuerst orientieren und mit der „gedruckten Ausgabe“ bekommt man das Wichtigste schon passend sortiert. Hier bin ich beim Spiegel noch unschlüssig - bekomme nur die Website mit dem Printmagazin und muss dann nach unten scrollen - entgegen dem normalen Leseerlebnis einer Zeitung / eines Magazins.
 
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer