McBook Pro startet nicht mehr richtig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Nstehr, 08.07.18.

  1. Nstehr

    Nstehr Erdapfel

    Dabei seit:
    08.07.18
    Beiträge:
    2
    hallo zusammen

    Mein McBook Pro hat vor einigen Wochen angefangen, nicht mehr richtig zu starten. Anfänglich hat ein Re-Start noch geholfen, heute startet er nur noch sehr selten und zeigt dann ein Streifenbild auf dem Bildschirm - teilweise blau/grün, teilweise rot/weiss, heute flimmernd.

    Habe es gestern versucht mit Reset SMC NVRAM PRAM, hat aber nicht geholfen.

    Habt ihr eine Idee, woran es liegen könnte?

    Vielen Dank im Voraus
     

    Anhänge:

  2. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.153
    Das sieht nach dem üblichen GPU defekt der 2011er Baureihe aus....
     
    trexx gefällt das.
  3. Nstehr

    Nstehr Erdapfel

    Dabei seit:
    08.07.18
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die rasche Antwort. Ist das reparierbar oder ist das Gerät nun endgültig kaputt?
     
  4. doc_holleday

    doc_holleday Laxtons Superb

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.529
    Lässt sich für 300-400 Euro oder so reparieren. Ist die Frage, ob sich das noch lohnt.

    Wenn es wirklich dieser Defekt sein sollte und du ihn reparieren lassen willst, darauf achten, dass die neuere Version der GPU verbaut wird, sonst kommt der gleiche Fehler irgendwann zurück.
     
  5. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.153
    welche neuere Version Apple hatte im damaligen Reparaturprogramm 1:1 dien gleichen Boards wieder verbaut... die später auch öfters wieder verreckt sind....
     
    orcymmot gefällt das.
  6. doc_holleday

    doc_holleday Laxtons Superb

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.529
    trexx gefällt das.
  7. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.236
    entweder gar keine andere Version oder eine, von der man das nicht weiß... meiner Kenntnis nach hat Apple einfach "remanufactored used parts" als Ersatz eingebaut, kurz für: "Boards, auf denen der Fehler noch nicht aufgetreten ist". Wenn ein Gerät zurückkommt mit Fehler wird Apple das ja sicher (um sich schadenfrei zu halten) an den Auftragsfertiger reklamieren.

    Ein Grund mehr, warum ich für Reparaturstättenfreiheit, Dokumentationszwang und Rückrufpflicht ohne Zeitbegrenzung plädiere. Kurzum, genauso, wie es bei Autos ist. Oder sein sollte.
     
    trexx und Hendrik Ruoff gefällt das.
  8. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.153
    Das selbige lässt sich auch bei dem Keyboard Rückrufprogramm beobachten... das sind keine überarbeiteten.... sorry für den OT passte nur zum Thema

     
  9. Dario von Apfel

    Dario von Apfel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    08.07.12
    Beiträge:
    1.069
    Lässt sich nicht die dedizierte GPU deaktivieren, sodass man nur noch die iGPU nutzt?
     
  10. trexx

    trexx Ingol

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.089
    Nein, das klappt nicht.
     
  11. mb500

    mb500 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    338
    Doch das geht, ist aber nicht empfehlenswert und kann bei Updates manchmal Probleme machen, wenn man nicht weiß, was man tut.

    Mehr Sinn macht es das Gerät zu einem der Spezialisten zu schicken, die Grafikchips austauschen. TMC-TEC aus Berlin macht dir das für 280€, Smartmod aus Frankfurt für 300€. Bei beiden kannst du nichts falsch machen und kriegst 12 Monate Garantie. Zu Smartmod würde ich hingehen, wenn du aus Frankfurt oder Umgebung kommst, TMC-TEC ist ansonsten online angenehmer, da du das Gerät erstmal hinschickst und erst bei erfolgreicher Reparatur zahlen musst und klarer Favorit, wenn du aus Berlin und Umgebung kommst.