1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP - Jetzt kaufen, oder bis Oktober warten`?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tonic, 14.09.09.

  1. Tonic

    Tonic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    76
    Ich hab hier im Forum gelesen, dass evtl. im Oktober Updates kommen...

    Was meint Ihr dazu? Oder soll ich mir das MBP jetzt bestellen?

    MfG
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn du es jetzt haben willst, dann bestelle es jetzt. Diese Frage wird seit Anno Schnee immer wieder gestellt und immer wieder gleich beantwortet. :)
    Kaum hast du ein Gerät gekauft, ob das nun ein Kühlschrank oder ein Rechner ist, kommt ein neueres auf den Markt. Damit musst du leben.
    Wenn tatsächlich im Oktober ein neues MBP kommt, dann steht in der Gerüchtebörse ganz sicher, dass im Jänner das nächste bessere kommen wird. :)
    die Salome
     
    markthenerd gefällt das.
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich würde sagen - Warten - im Oktober kommen eventuell oder falls nicht - Warten - weil im Dezember bestimmt und falls doch nicht - Warten - im Februar garantiert, möglicherweise oder so.

    Und falls Deine Arbeit bis dahin geruht hat kannst Du ja auf den Gehaltscheck warten. ;)
     
  4. Tonic

    Tonic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    76
    Also lieber warten?
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Tonic! Schon mal was von Ironie gehört? :)
    markthenerd ist mit mir einer Meinung: Kaufe, wenn du es haben willst. Jetzt.
    die Salome
     
  6. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Richtig! Kauf es JETZT und werd damit glücklich gg. Es kommen eh regelmäßig Updates... egal wann du kaufst!
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Kaufen, wenn du es jetzt brauchst und das Geld hast.

    Wenn Du warten kannst, dann brauchst Du keinen neuen Computer.
     
  8. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Es gibt keinen wirklich perfekten Zeitpunkt.
    Ausser im Juni diesen Jahres war so einer, weil da alle Modelle aktualisiert wurden und man so die "alten" Modelle für bis zu 800 Euro weniger abgreifen konnte :D

    Aber es gibt eigentlich keinen idealen Zeitpunkt.
    Apple aktualisiert seine Produktreihe in regelmässigen Abständen. Teilweise sind diese sehr kurz.
    Da lohnt es sich nicht zu warten, weil so gesehen kann man sich dann immer ärgern, egal wann man sein Macbook Pro kauft.

    Und wenn man sowieso einen neuen Rechner braucht, warum warten?
    Und es ist ja nicht so, als seien die aktuellen Modelle schlecht. Man bekommt ja auch was gutes für sein Geld.

    Eine Einschränkung habe ich dann aber doch:

    Solltest du einen Expresscard Slot benötigen (keine Ahnung, weil du wie ich in der Videobranche tätig bist), dann würde ich schon warten, da ich persönlich sicher bin, dass Apple den wieder im Macbook Pro früher oder später verbauen wird.
    Das war auch der Grund warum ich mir im Juni ein Vorgänger Modell gekauft habe. Da es noch den Expresscard Slot hatte und knapp 800 Euro billiger war als 5 Tage zuvor :) (inklusive kostenloses Snow Leopard Update).

    Aber das ist wirklich die einzige Einschränkung für die es sich eventuell lohnt mal zu warten. Und das auch nur dann, wenn du den wirklich brauchst.
     
  9. Tonic

    Tonic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    76
    Ok...

    Was haltet Ihr denn von folgender Konfig.:?

    2.66 GhZ Prozessor, 4Gb Ram, die zweite Grafikkarte mit 256 MB, das alles als 15".

    Ist das ein guter Windows Pc ersatz?

    Ist die HDD mit 7200 R/min. zu empfehlen, oder reicht die mit 5400?

    Soll ich iWork mitbestellen?
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ein excellenter Ersatz, wirklich meine ich voll im Ernst. Und diesmal nicht verpackt. ;)

    7'200-er sind naturgemäss schneller allerdings soll der Akku (geringfügig) schneller leer sein.

    Und iWork? Kann ich nicht sagen, ich bin ein OpenOffice-Nutzer.
     
  11. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Jeder Mac ist gut und auf jeden Fall praktikabler und stabiler als ein Windowsrechner.
    iWork ist quasi das Apple eigene Office. Arbeitet gut uns ist auch, zumindest was das Schreibprogramm Page betrifft, Word-kompatibel.
    Office kostet glaub ich sogar mehr und ist noch immer mit einigen Fehlern behaftet.
    die Salome
     
  12. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Microsoft-Office kostet garantiert mehr, sehr viel mehr. OpenOffice ist gratis (man darf allerdings spenden, was ich durchaus gelegentlich tue), wenn man es nicht von einer Abzockerseite runterlädt.
     
  13. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Kommt drauf an was man mit der internen Platte so machen will...
    Für den normalen Betrieb reicht das schon. Willst du aber großen Datenmengen (HD Videoschnitt) verarbeiten, könnte das da schon problematisch werden.

    iWork ist Geschmackssache. ich selbst nutze lieber OpenOffice, weils kostenlos ist und in jedes Format speichert und auch lesen kann.

    Ob die Konfig ein Ersatz ist kommt auf den Rechner und die eigene Meinung an.
    Ich habe meine Quad-Core 2,4 GhZ Rechner mit Geforce 8800 GTX quasi gegen ein Macbook Pro Core Duo mit 2,66 Ghz und Geforce 9600M ersetzt. Und bin zufrieden.

    Also je nach Anspruch kann die genannten Konfig ein guter Desktop Ersatz sein.
    Schlecht ist sie auf jeden Fall nicht :)
     
  14. Tonic

    Tonic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    76
    Hmmm...ok...

    Also ist es nicht umbedingt nötig sich eine 7200 U/min. zu bestellen?

    Denn ich hab gsehn, dass die Lieferzeit sich auf 3 Tage verlängert:( Hat da jemand eine Erklärung dafür?
     
  15. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    3 Tage? Da stürzt ja die Welt zusammen!

    Die Erklärung dürfte darin liegen, dass die DInger mit 5'400-er Platten an Lager sind, für eine 7'200-er muss erst mal ein Schraubenzieher gezückt werden.
     
  16. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Es ist schon eine Tortur für manche :oops:
     
  17. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Wie gesagt. Für den normalen Betrieb (Surfen, Office etc & auch Games) dürften 5400 rpm reichen.
    Ich persönliche tendiere immer zu 7200 rpm, aber das liegt auch an meinem Beruf.
    Wobei meine jetztige Platte am MBP auch nur 5400 rpm hat, aber ich nutze die interne PLatte eh nur für Programme. Für alles andere habe ich den Expresscard Slot und dann einen esata-Anschluss mit passender Platte, die dann schnelle Zugriffszeiten erlaubt.
     
  18. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Bester Tipp: Immer warten. :.) Ich persönlich rate immer zum Jahresanfang (nach Apples Jännerveranstaltung).
    Übrigens: 7200er sind nicht immer schneller.
    KLICK
     
  19. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Mal ne Frage. Ist es eigentlich schonmal vorgekommen, dass ein bestimmtes Produkt teurer geworden ist als vorher? Also ich meine nach einem hardware Update... bessere Hardware und gleichzeitig teurer. Oder ist der Preis bisher immer mindestens gleich geblieben, bei einem Update der Hardware?
     
  20. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Der letzte MacPro wurde ein bisschen teuerer.
    Weiss das deshalb, weil sich ein Kollege einen gekauft hatte und die fast gleiche Konfig danach 500 Euro teuerer war ;)

    Aber ist der Einzelfall. In letzter Zeit war es fast immer so, dass die Hardware verbessert wurde und der Preis etwas gesunken ist. Das wird natürlich auch nicht die ganze Zeit so sein. Denke, wenn in Macbooks Quad-Core Prozessoren eingebaut werden, dann wirds teuerer. Aber das wohl dann auch zu recht.

    Aber muss man mal sehen.
     

Diese Seite empfehlen