1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mathe Endlosthread 2 einfachere Fragen (sollte jeder lösen können)

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von cusertrumpl, 17.03.09.

  1. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Angelehnt an den ersten Mathethread von mir möchte wegen der unterschiedlichen Nachfrage einen zweiten eröffnen. Wenn ihr meint, dass einer reicht, dann schreibt bitte in den alten Thread.
    Die Regeln sind soweit gleich, nur dass ich bitten möchte, wirklich einfache Fragen zu Posten. Es soll weniger um tagelanges tüfteln gehen, sondern eher um die Lösung einfacher Rechnungen. Es soll hier eine Art Geschwindigkeitstraining stattfinden. Bitte Postet auch einen Rechenweg, damit User, die vielleicht das Eine oder Andere vergessen haben ihr Wissen auffrischen können.
    Hier der alte Eingangspost:
    So möchte ich mal anfangen: 3/Wurzel3 soll gekürzt werden.


    Viel Spass!
     
    #1 cusertrumpl, 17.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.09
  2. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Und wo ist die Rechnung?;)
     
  3. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Uups, hab sie (aber vor deinem Post) nachgereicht! ;)
     
    #3 cusertrumpl, 17.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.09
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    3/Wurzel3 = 3/3^(1/2)

    was kann man da kürzen? Stehe gerade auf der Leitung...
     
  5. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Die Frage war besonders als Eingangsfrage besonders schlecht.
    Tut mir Leid. Nobody is perfect. Ich bin leider nicht Nobody.
    Quadratwurzelvon3=3/(Quadratwurzelvon3)
    Du kannst mit Wurzel3 erweitern:
    3*Wurzel3/Wurzel3*Wurzel3=3*Wurzel3/3
    Mit 3 Kürzen:
    Wurzel3/1=Wurzel3
    Darfst weitermachen.
     
    #5 cusertrumpl, 17.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.09
  6. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    editeditedit
     
  7. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Ich änder oft meine Beiträge, um deren Aktualität und Sauberkeit sicher zu stellen. Verzeiht mir. ;)
     
  8. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    ich weiß nicht wie einfach oder schwer es hier werden darf aber das folgende ist ganz leicht:

    von jeder reellen zahl im intervall [0;1] wird ihr quadrat subtrahiert
    so und bei welcher zahl wird die differenz am größten?

    (3 Schritte)
     
  9. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    ich weiß nicht welche schritte du möchtest, aber das dürfte die 0,5 sein, denn die differenz wäre 0,25.
     
  10. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Ich auch nicht so genau, im Allgemeinen finde ich es schwer, den Schwierigkeitsgrad zu bestimmen. Im Prinzip können die Fragen nicht zu einfach sein. Wenn sie sehr sehr einfach ist, dauert es nicht lange, bis der nächste das Ergebnis (das man vielleicht auf Anhieb sieht) postet. Der Sinn des Threads soll sein, den alten Thread zu entlasten, indem dort ohne Rücksicht auch schwierigere Fragen gestellt werden können. Hier sollten hingegen Fragen gestellt werden, bei denen man nicht lange rätseln muss. Es soll eher um die generelle Übung am Rechnen gehen. Wenn dieser Thread nichts wird, ist es auch nicht schlimm ;).
     
  11. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    1. wo ist denn der alte fred?

    2.darf ich jetzt die neue aufgabe stellen?
     
  12. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    1. Schau mal im Zitat vom Eingangspost den kleinen Pfeil an. Der Post wird verlinkt, wenn man auf den "zitieren" Button klickt.
    2. Eigentlich brauchst du einen Rechenweg. Die Lösung hätte ich auch so definiert, ohne groß zu rechnen. Ein Lösungsweg fällt mir im Moment nicht ein. Die Bestätigung sollte vom Aufgabensteller ausgehen.

    Wenn du willst, darfst du trotzdem eine Frage posten. Hoffentlich wird er es uns verzeihen.
     
  13. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    ja (geht zwar mit ausprobieren aber das ist ja nicht sinn der sache :) )

    1. aufstellen f(x)=x-x²

    2. ableiten f ' (x)=1-2x

    3. auflösen 1-2x=0 => x= ½

    ;)
     
  14. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Da war einer schneller als ich ...
     
  15. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    Nun wollen wir aber eine neue Aufgabe! :D
     
  16. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    knoelg darf sie stellen, wenn er möchte.
     
  17. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    also hier ein lösungsweg:

    y=x-x^2

    wenn man das ableitet um die extremstelle zu finden dann das:

    y=1-2x

    das dann gleich null setzen:

    0=1-2x
    2x=1
    x=0,5


    so ich würde dann mal gerne vorgerechnet haben, wie wahrscheinlich ein Lottogewinn mit 6 richtigen ist!
     
  18. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Man hat 6 Platzhalter mit je 49 Möglichkeiten,
    daher würde ich 49^6-1 sagen.
    Das ergibt 13 841 287 200:1.
    Ist das so korrekt?
     
  19. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    ne ich glaube der rechen weg ist schon mal falsch aber ich werde das überprüfen.

    edit:ja ist definitiv falsch,musste gerade nochmal nachvollziehen wie man das rechnet!
     
  20. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Da gibts ne Formel dafür

    P=n!/(k!*(n-k)!)

    Hatten wir mal kurz in der Schule angerechnet.
    Hier mit eingesetzten zahlen für 6 richtige aus 49

    P=49!/(6!*(49-6)!)=13983816

    Die Chance zu gewinnen ist dann 1 zu 13.983.816
     

Diese Seite empfehlen