1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magic Mouse = Stromfresser?!

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von tension_90, 09.02.10.

  1. tension_90

    tension_90 Macoun

    Dabei seit:
    24.12.09
    Beiträge:
    116
    Hallo leutz..

    Ich hab mir gestern eine Magic Mouse gegönnt..und bin begeistert..
    nur bin ich etwas verwirrt.. Gestern hatte die Maus 100% Batteriestatus, klar ist ja neu..
    Aber heute hat die Maus "nur" mehr 93%.. kann das sein?
    Ich mein die kann doch nicht an einem Tag 7%Batterie verbrauchen..dann brauch ich ja in nicht einmal 2 Wochen neue Batterien
    Kennt jemand von euch das Problem?

    mfg
     
  2. LeChuck

    LeChuck Granny Smith

    Dabei seit:
    23.11.09
    Beiträge:
    12
    Meine hält bei ca 6-8h täglich knapp 4 Wochen. Zu dolle ist das wirklich nicht. Keybord hingegen ist nach zwei Monaten erst auf 65%
     
  3. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Die mitgelieferten Batterien sind mitunter nicht die besten. Für diese Maus kann ich nur Sanyo's eneloops empfehlen.

    lg
     
  4. tension_90

    tension_90 Macoun

    Dabei seit:
    24.12.09
    Beiträge:
    116
    Danke für die schnelle Antwort..hab mir schon gedacht dass die Batterien von der Qualität her nicht die Besten sind..
    Naja..die Magic Mouse überzeugt mich aber dermaßen dass ich mit wohl oder übel Batterien kaufen muss*gg*

    lg
     
  5. fifa10de

    fifa10de Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    671
    Hallo, meine Magic Mouse ist ein echter Stromfresser. Nach die Batterien meiner Magic Mouse leer waren legte ich andere rein und schwupp wieder bin ich bei 75%.

    __________________________________________________ ______________
    iMac 20'' 2,66Ghz, 4GB RAM, Intel Core 2 Duo, 320GB HDD, MAC OS X 10.6.2
    Apple Magic Mouse mit Alugraphics Mousepad
    Time Capsule 1TB
    iPhone 3G S 32 GB/iPod Touch 2G 8GB
     
  6. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Funktioniert die nicht auch mit Akkus?
     
  7. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Habe gerade Batterien gewechselt. Ich benutze die "teuren" Hasenbatterien, aber länger als 5 Tage bei ca 3-6 Stunden Betriebszeit am Tag halten sie nicht.
     
  8. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Bei einer Laufzeit von 5 Tagen würde ich mir aber ernsthafte Gedanken machen... Selbst im Dauerbetrieb wäre das wohl nicht akzeptabel!

    Und wenn das normal sein sollte, sollten ein zwei Sätze gute Akkus samt gutem Ladegerät zumindest den finanziellen Aspekt erträglicher machen...
     
  9. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    Hab die Eneloops auch. Aber ob das die Besten sind kann ich noch nicht bestätigen, da die Originalen erst bei 82% sind. Hab die Maus seit der Apple Store Eröffnung in Ffm.
     
  10. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Ich hab die MagicMouse seit dem Jahreswechsel, bei ca. 3 Stunden Gebrauch im Durchschnitt pro Tag bin ich nun mit dem ersten Batteriesatz bei 40%, ich finde das bei über zwei Monaten Gebrauch in Ordnung. Scheinbar scheint es da eine recht große Streuung zu geben. Ich schalte sie aber auch nie per Schalter aus.

    74er
     
  11. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Wars nicht so, dass die Tastatur der Maus den Saft entzieht? Bisher habe ich aber noch nichts neues gehört. Hoffe das legt sich bald, denn andauernd neue Batterien zu besorgen kann - ohne es zu spüren - auch an die Haare gehen!
     
  12. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Die Qualität der Batterien scheint da eine große Rolle zu spielen, interessanterweise sind teurere Batterien nicht unbedingt besser. Ich hatte am Anfang Duracell-BNatterien drin, je Satz etwa 2 Wochen. Jetzt habe ich IKEA-Batterien drin seit 10.1.2010, und bin bei 60% bei gleicher Nutzung. Ich schalte die Maus nie aus. Die Tastaur ist bei 88% seit 10.1.
     
  13. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    Immer wenn ich mein MacBook Pro ausschalte, dann schalte ich auch die Maus unten aus.
     
  14. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    Ich dachte das wäre umgekehrt, dass die Maus der Tastatur den Saft entzieht. xD
     
  15. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Es gab doch ein Firmwareupdate, das dieses Problem behebt/beheben soll.

    74er
     
  16. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    MagicPrefs Update verfügbar. :)

    Das Magic Menu find ich voll geil. :) Ich brauchte zwar erst paar Minuten, bis ich rausgefunden habe wie das funktioniert. xD
    Hab mich dann auf der Seite Magicprefs.com schlau gemacht.
     
  17. pegi

    pegi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    269
    Ich habe die Maus seit Mitte Dezember, und sie hat noch 73%. Das Drei-Batterien-Keyboard wurde Anfangs beängstigend schnell leer; seit dem Firmware-Update hat sich auch das gelegt - zuvor in zwei Monaten von 100 auf 60%, und da ist es seit dem Update geblieben. Ich lasse die Geräte durchlaufen; sie werden nicht abgeschaltet.
     
  18. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Und was hat das mit dem Thread-Titel zu tun?

    74er
     
  19. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    Durch MagicPrefs werden die Batterien von der MagicMouse schneller leer gesaugt...
     
  20. äpfelchen22

    äpfelchen22 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    234
    Ich habe meinen iMac samt Magic Mouse und Alu-Tastatur seit 31.12.09. Nach 26 Tagen waren die ersten mitgelieferten Batterien leer! Anschliessend Duracell verwendet. Diese waren nach ca. 35 Tagen leer. Nun probiere ich es mal mit Akku's von Ansmann. Kann doch nicht sein, das man alle 4 Wochen neue Batterien braucht? In der Tastatur sind noch die ersten Batterien drin.
     

Diese Seite empfehlen