1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook startet nicht mehr ...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von imac20, 28.11.09.

  1. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Als denn:

    Erst hat sich Safari aufgehängt, dann das ganze System. Über den Ein-/Aus-Schalter runtergefahren, dann versucht neu zu starten. Erfolg? Das MacBook startet nicht mehr. Der Bildschirm wird grau, der Startgong ertönt und das war es dann.

    PRAM Reset und SMC zurücksetzen brachte nicht. Starten mit eingelegter DVD und D oder C sowie diversen Kombinationen der ALT/SHIFT Tasten und/oder CMD/CTRL Tasten brachte nichts.
    Der Lüfter läuft auf Hochtouren, aber das MacBook verweigert eisern seinen Dienst o_O

    Das einzige Mal, dass sich etwas tat, war nach Start mit gehaltener D Taste. Es kam nach ca. 2 Minuten ein schwarzer Bildschirm mit einer Eingabeaufforderung (also der weiße Unterstrich - ihr wisst schon). Das war es aber dann auch schon.

    Wie krieg ich das Teil jetzt wieder zum Leben, bevor meine bessere Hälfte heimkommt und ihre Mails checken will?

    Besten Dank im voraus für alle Lösungsvorschläge. Bleibe online, damit ich diese auch "on the fly" ausprobieren kann.

    Chris
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Die Lüfter weisen für mich auf ein Problem mit dem Logicboard hin, da würde es schwierig mit heute Mails checken...
     
  3. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Ach nee, ne ...

    Dumme Frage hinterher. Hab die original DVD vom Leopard drin, zwischenzeitlich ist aber SnowLeo drauf. Kann das der Grund sein, dass er nicht von DVD startet, weil dies die falsche DVD ist? Und wenn ja, wie krieg ich die DVD wieder aus dem Laufwerk raus? Mit der Auswurftaste auf jeden Fall mal nicht.

    Eigentlich wollte ich ja heute um die Häuser ziehen, aber es sieht nach einer langen Nacht aus :-c
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nein an Snow Leo liegt das nicht...
     
  5. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    DVD ist wenigstens wieder aus dem Laufwerk draussen. Starten und Maustaste gedrückt halten hat zumindest noch funktioniert ...
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    wie alt ist die kiste denn ?
     
  7. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    MacBook late 2007
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    oje :(
    da wird wohl nur mehr ein AASP weiterhelfen können.

    da wird sich wohl megamächtig was verabschiedet haben :(

    das einzige was du selbst testen kannst, ist der RAM.
    aber wenn das teil den normalen startton macht, wird genau der möglicherweise am wenigsten i.a. sein.

    steck mal alles ab, nimm den akku raus und lass es über nacht rumliegen.
    vielleicht hilft es. schaden tut´s nicht.

    HTH
    mike
     
    imac20 gefällt das.
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    du hast auch Windows drauf( Frage g. dem weissen Unterstrich)
    Ansonsten, welche Kombis beim Start hast du denn gedrückt, diverse Kombinationen sind nicht sehr aussagefähig.
    Beim Start gedrückt halten, sollten diese Tasten:
    Alt = Auswahl des Startvolumens
    Shift = Safe Mode, sicherer Start, Reoaraturen werden durchgeführt, nur sicher Erweiterungen geladen und bestimmte Caches gelöscht, Start dauert recht lange, also Geduld
    C = Start von der DVD
    Apfel+V=Start in den Verbose Mode, alle Prozesse werden auf dem Schirm angezeigt
    T =Start in den TargetModus, Rechner wird zur Festplatte
    Sowie eine vielzahl an Shortcuts, die zum Teil Reparaturen durchführen oder die in andere Modi wie den Single User Mode schalten.
     
    imac20 gefällt das.
  10. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Na wie wohl? Ab DVD starten natürlich. Dann die interne HD überprüfen, resp. die Datenkonsitenz. Wenn das nicht hilft, System neu installieren.
     
  11. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    - Ohne Windows
    - Alt = ohne Reaktion
    - Shift = ohne Reaktion
    - C und D = ohne Reaktion
    - Apfel V = ohne Reaktion

    PRAM und SMC durchgeführt. Single User Mode geht auch nicht.

    Ausser einem hoch drehenden Lüfter bleibt es bei dem grauen Bildschirm ...
     
  12. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Er startet nicht von DVD, sonst wäre ich schon ein Stück weiter (z.B. FDP). Und da er nicht von DVD startet, kann ich auch das System nicht neu aufsetzen ... o_O
     
  13. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wie gesagt, ich gehe von einem defekten Logicboard aus...
     
  14. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Lässt sich das in Reparaturkosten ausdrücken? Oder soll ich mich idealerweise gleich nach einem neuen MacBook umschauen?

    Reparatur bedeutet ja auch Kosten/Nutzen.
     
  15. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wenn sich mein Verdacht bestätigen sollte, würde ich behaupten, dass das ein wirtschaftlicher Totalschaden ist...
     
  16. elsi

    elsi Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    534
    Ich glaub da muss man nur C drücken
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    C ist für CD-ROM (Superdrive) D ist für den Hardwaretest...
     
  18. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Zu D sollte man noch anmerken, das der Hardwaretest nur auf den dem Rechner beigepackten DVDs (graubedruckt) ist.
     
  19. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Einerseits das, und andererseits, dass der nicht sehr zuverlässig ist...
     
  20. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Ja, das ist er wirklich nicht.
     

Diese Seite empfehlen