1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook springt nicht mehr an.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von head9r`, 17.02.08.

  1. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    schönen guten abend,

    seitdem ich gestern mein macbook ausgemacht (on-knopf länger als 3 sek gedrückt) habe, da es beim surfen irgendwie hängengeblieben ist (mauszeiger war die ganze 'busy'), geht es nun nicht mehr an! nach einer ganzen weile erscheint dann eine art ordner mit einen fragezeichen auf dem bildschirm und es passiert nichts weiter. des weiteren sind mir eigenartige sich wiederholende klack/schleif-geräusche aufgefallen... keine ahnung, was die nun bedeuten können.

    vielleicht könnt ihr ja mit den paar informationen schon was anfangen und mir helfen.
    danke im voraus.
    gruß
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Hört sich an, als wäre die Festplatte verstorben.

    Wenn du noch Garantie hast, lass es reparieren.
     
  3. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Echt cool, genau dieses Provlem hatte ich heute Mittag auch.
    Nun schreibe ich von einer alten Windose aus :p

    Festplatte futsch:(
     
  4. ruppi!

    ruppi! Alkmene

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    34
    Du hast aber schon versucht mit der Installations-CD zu booten um zu prüfen, ob die Festplatte überhaupt noch erkannt wird? Funktioniert das nicht, dann war es wohl wirklich die Festplatte.
     
  5. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    murcie schraub mal auf und verrate mir was für eine das ist. sag bitte nicht hitachi :eek:
     
  6. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    schreibe auch von meinem ollen desktop-pc xD
    festplatte im arsch nach nichteinmal 2 jahren betrieb? wäre ja echt keine tolle nachricht!
    habe einfach mal probiert osx neu zu installieren, nach einigem rumgestotter und minutem langen grauen bildschirm erscheint dann auch der installations assistent... aber ich will meine daten nicht verlieren :/
     
  7. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    und dabei hat uns steve so eine tolle backup lösung geschenkt
     
  8. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    timemashine meinste? oder was für eine backup-lösung?
     
  9. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
  10. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    tja, hab kein leopard...
     
  11. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Und wieder zwei Festplatten futsch ... scheint ein Problem bei Apple zu sein.

    Ich muss aber dazu sagen, dass ich fast der Meinung bin, dass die Ersatzplatte, die mir geschickt wurde, nun schon länger ihren Dienst verrichtet, als die Platte vorher.

    Meine alte Platte war eine Seagate, die neue ist eine Toshiba. Meiner Meinung nach sind das beide gute Firmen.
    Ganz wichtig für das Überleben eurer neuen Platten: Nicht überhitzen lassen! Immer dafür sorgen, dass er Mac etwas Bodenfreiheit hat, also möglichst niemals auf einer weichen Unterlage benutzen. Sonst überträgt sich die Wärme leicht auf den Akku und von da aus auch auf die Platte (beide Teile sind bei mir schon ausgetauscht worden).

    Was mich noch interessieren würde: habt Ihr ein MacBook mit Intel Core Duo oder Intel Core 2 Duo?
     
  12. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Nein, es ist eine Seagate-Platte.
     
  13. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ja, die Seagates in den MacBooks gehen reihenweise kaputt.
     
  14. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Doof.

    Eben habe ich das Festplattendienstprogramm von der OS 10.4
    -DVD gestartet, und es wird neben dem CD-Laufwerk nur ein komisches 5,13GB großes Volume "Matisha12344CD-RW32" (Zahlen geraten)
    angezeigt.
    Ist die Platte wirklich tot?
    :(
     
  15. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Das komische Laufwerk ist Dein CD-Laufwerk, und was darunter, etwas eingerückt angezeigt wird ist die eingelegte DVD... ;)
     
  16. ruppi!

    ruppi! Alkmene

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    34
    kein leopard? ein Backup sollte dennoch möglich sein, oder?
     
  17. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    dachte nich, dass nach keinen 2 jahren die platte schon den geist aufgibt und habe deswegen auch nie n backup für notwenig gehalten...
    tja, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät noch etwas zu sicher :/ schade um die fotos, der rest ist nicht so tragisch.
     
  18. AvA

    AvA Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    9
    bin mir grad nicht sicher ob das geht..

    bau die hdd aus deinem macbook aus und in dein desktop ein.. vl kannst ja zugreifen..
    vielleicht gibt es dafür sogar ein tool oder so...

    dann könntest du die daten einfach kopieren;)
     
  19. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Meine war nach einem dreiviertel Jahr bereits dahin. Zum Glück nutzt man ja das MacBook nicht dazu, um Daten zu sichern. Der Hauptdatenspeicher ist immernoch der Desktop-Computer.
     
  20. skedar

    skedar Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    44
    das habe ich leider auch schon gehört. und nachdem meine erste seagate kaputt ist, habe ich eine neue bekommen, die aber jetzt nach nur einem monat wieder probleme zu machen scheint!

    lohnt es sich deiner meinung nach einfach eine andere zu kaufen? toshiba oder samsung?

    und wenn ja, welche wäre da wohl die beste und kann man die über amazon kriegen?

    danke für die hilfe =)

    wie wärs mit dieser:
    http://www.amazon.de/Samsung-HM250J...bs_sr_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1204132526&sr=8-1
     
    #20 skedar, 27.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.08

Diese Seite empfehlen