1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro läuft mit Windows XP besser als mit Mac OSX - kein Fiepen, Airport OK!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von harrym, 27.04.06.

  1. harrym

    harrym Fuji

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    37
    Hi all,

    wie so viele hier in diesem Forum ärgere ich mich seit einer Woche mit meinem neuen MacBook Pro herum. Habe es schon einmal umgetauscht (wegen der Airport Probleme und wegen des Fiepens), dann 2 Tage damit verbracht, mit Apple Care zu telefonieren, und habe es jetzt immerhin hinbekommen, dass nach einem Neustart oder dem Aufwachen aus dem Ruhezustand das MBP sein Airport-Netz (meistens) wiederfindet.

    Trotzdem fiept das Teil noch rum und was noch viel nerviger ist, ist die Tatsache, dass man über Air-Tunes angeschlossene Lautsprecher nicht verwenden kann, weil andauernd die Verbindung zusammenbricht.

    Mittlerweile habe ich aus lauter Langeweile mal ein Windows XP auf das MBP aufgespielt, und siehe da: Alles F U N K T I O N I E R T ! Hätte ich es nicht mit eigenen Augen gesehen, ich würde es nicht glauben.

    Aber jetzt der Reihe nach:
    1. Das Airport-Problem hat sich unter XP komplett in Luft aufgelöst; d.h. die Verbindung ist stabil, die Musikwiedergabe über Airtunes reisst nicht dauernd ab, das Wiederverbinden nach Neustart und Aufwachen klappt absolut zuverlässig.

    2. Das Fiepen ist weg! Und um noch ein paar Gerüchte zu entkräften, die hier im Forum so kursieren, Es hat anscheinend nichts mit der Prozessorlast zu tun: Der Windows - Taskmanager zeigt 1% CPU Auslastung, wenn ich nix mache; trotzdem kein Fiepen! Unter Mac OSX kommt das Fiepen sofort nach dem Booten, läßt sich durch den Start von Fotobooth abstellen, kommt nach Beenden von Fotobooth wieder, kann dann mit dem MagicNoiseKiller wieder abgestellt werden und bleibt dann bis zum nächsten Neustart oder Starten und wieder Beenden von Fotobooth weg.

    3. Das MBP wird im Betrieb mit Windows XP lange nicht so heiß wie unter Mac OSX!

    Was schließen wir daraus? - Na ich schreib mal was ich so denke:

    1) Die MBP-Macken, über die sich so viele beklagen, haben aller Wahrscheinlichkeit nach nichts mit defekter Hardware zu tun.

    2) Wenn das Fiepen was mit der Prozessorlast zu tun hat, dann vielleicht in der Form, dass Mac OSX mit dem CoreDuo im Leerlauf Ringelpiez mit Anfassen spielt, was den Prozessor ganz heiß macht und ihn vor lauter Erregung auch noch freudig fiepsen läßt. Wäre interessant, mal zu hören, ob die mini Macs mit CoreDuo auch fiepsen, und wie es sich mit den CoreSolos anhört.

    3) Wenn ich einen tragbaren Computer mit Windows XP haben will, würde ich mir keinen Apple kaufen. Ich verlange von Apple, dass die mal einen Blick in ihr Betriebssystem werfen und endlich was unternehmen; denn so wie es aussieht, hat Microsoft auf der Intel-Plattform die Nase vorn!

    Trotzdem isses ein schicker Computer, aber das war nicht der Grund, warum ich einen Apple gekauft habe! Wahrscheinlich haben die bei Apple einen Haufen Geld von Microsoft dafür bekommen, dass die dafür sorgen, dass XP auf den neuen Intel-Macs besser läuft als OSX ;)

    Würde mich über Feedback freuen, ob hier jemand ähnliche Beobachtungen gemacht hat.

    Harry.
     
  2. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Wie sieht die Akkulaufzeit unter WIndows aus? Meine Vermutung zum Fiepen hab' ich hier und hier schon mal kundgetan. Und es gibt bis jetzt noch keine Anhaltspunkte, die mich etwas anderes glauben lassen. :)

    ByE...
     
  3. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Also mein Mac Mini fiept nicht von daher ist das wohl nur ein Problem von den MacBook Pro's

    Würde mich aber auch interessieren wieso das unter XP alles einwandfrei läuft *GG*
     
  4. harrym

    harrym Fuji

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    37
    Core Duo oder Solo?
     
  5. datoby

    datoby Gast

    Vorsicht nach dem heutigen Keyboard Update 1.0, geht der Photobooth + Magicnoisekiller fix nicht mehr.
     
  6. Goose74

    Goose74 Gala

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    50
    Sorry, aber das hört sich irgendwie an wie ein Dosen Fan der wiedereinmal versucht in einem Appleforum einen Flamewar zu starten wie toll doch Windows XP ist.

    Und von wegen 1% Prozessorlast bei Windows XP. Hast du dir schon mal angesehen wieviele Prozesse im Hintergrund laufen und wie unglaublich ungenau die Taskleiste die Prozessorlast bei Win XP misst?
    Aber egal. Soll er denken was er will.

    Ebenso finde ich es sehr seltsam das er diesem Thread öffnet wenn es zu dem Thema schon andere gibt wo er einfach nur seine Erfahrungen und Meinungen kund tun hätte können. Schon alleine deswegen sieht dieser Thread sehr seltsam aus und hinterläßt einen faden Beigeschmack eines Dosen Fanboys.

    Ich möchte keinem zu nahe treten aber über diese geistigen Ergüsse kann ich wirklich nicht mehr lachen weil es davon inzwischen definitiv zu viele gibt. Diskussionen sind in Ordnung aber dann bitte auch nur Sachlich bleiben und nicht abdriften ins flamen und ins lächerliche ziehen.

    Es gibt durchaus genügend Besitzer von Macbook Pro´s die keine Probleme haben.

    Just my 2 cent.

    MfG Goose74 :innocent:
     
  7. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    lass ihn doch, wir wissen doch was gut ist, oder? ;)
     
  8. Goose74

    Goose74 Gala

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    50
    Tu ich doch oder? ;)

    Nur langsam geht mir die Hutkrämpe bei solchen Posts und wenn es nach mir gehen würde sollten solche Leute 4 Wochen alleine mit einem Windowsrecher und jeden 5 Minuten einen Bluescreen of Death in einem Raum eingesperrt werden. Manchmal habe ich das Gefühl das Windowsuser (ich gehörte auch mal dazu ;) ) Masochisten sind.
    Irgendwann muß das doch auch mal wehtun und sich dann immer noch damit herumzuschlagen ist selbstgeisselung, oder? :-D

    Just my 2 cent.

    MfG Goose74 :innocent:
     
  9. harrym

    harrym Fuji

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    37
    Das ist ja wohl eine Frechheit! Wer will hier einen Flamewar lostreten? Wohl eher derjenige der hier ohne auch nur die geringste Ahnung zu haben andere Leute als "Dosenfan" verunglimpft!

    Ich arbeite seit 15 Jahren im Studio mit Apple Rechnern und das hat seine guten Gründe. Im Büro steht eine "Dose" für die Fibu und ich hätte jetzt halt gerne beides auf einem tragebaren Computer vereint.

    Wenn Du mal die Foren auf www.apple.com durchstöbern würdest, würdest Du feststellen, dass es kein Einzelfall ist, um den es hier geht und dass dort sich mittlerweile eine ganze Gruppe Leute zusammengetan hat, um herauszufinden, woran das liegt. Wahrscheinlich ist eher, dass Apple bei dem Powermanagement der Intel-Chips noch etwas dazulernen muß.

    Also behalte deine unqualifizierten Äußerungen in Zukunft bitte für Dich.
     
  10. Goose74

    Goose74 Gala

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    50
    Sorry aber unqualifiziert finde ich eher deinen ersten Post. Da ist nicht auch nur im Ansatz irgendetwas qualifiziertes dran.

    Wer so etwas schreibt sollte sich nicht wundern wenn solche Posts wie von mir zurückkommen. Solltest du auch nur einmal meinen ganzen Post gelesen haben dann würde dir auch auffallen das ich extra unten auch geschrieben habe das ich keinem zu nahe Treten wollte. Dies ist nur meine Meinung.

    Du Ärgerst dich das jemand deine Meinung nicht respektiert? Dann schreibe sachlicher und nicht so einen Quatsch wo du alles ins lächerliche ziehst. Dann kann man dich auch ernst nehmen.

    Du erwartest das man deine Meinung achtet? Mit deinem Folge Post hast du doch meine Meinung auch nicht geachtet, oder?
    Nicht mit Steinen werfen wenn man im Glashaus sitzt! ;)

    Außerdem ist es normal das in Foren (sei es apple.com oder auch hier) nur Probleme besprochen werden und eher selten Leute posten die keine Probleme haben, oder? Wenn du mal vergleichst wie viele Pro´s verkauft worden sind und wieviele davon wohl defekt sind sind das glaube ich nicht wirklich so viele.

    Ebenso scheinst du nicht danach gesucht zu haben ob es schon solche Threads im Forum gibt wo du deine Meinung noch anhängen hättest können sondern hast wohl bewußt einen neuen angefangen. Dies und das was und wie du es geschrieben hast sieht nunmal sehr nach Provokation aus. Sorry aber das ist leider so.

    Also sei mir nicht böse aber ich denke das das hier noch so einige ebenso sehen wie ich.

    Just my 2 cent.

    MfG Goose74 :innocent:
     
  11. fif

    fif Gast

    Du.
     
  12. datoby

    datoby Gast

  13. harrym

    harrym Fuji

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    37
    Was genau ist an meinem ersten Post unqualifiziert? Ich habe lediglich geschildert, was ich so rausgefunden habe. Als ich noch ein iBook hatte, war meine Macwelt auch noch in Ordnung, nur jetzt mit dem Intel-Mac fängt es halt ein bißchen an zu bröckeln.

    Danke @datoby, das ist doch mal ein Lichtblick nach einer Woche MacBook-Frust.

    @Goose74: Ich wußte gar nicht, dass das Arbeiten mit Apple Computern so agressiv macht.
     
  14. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    tja manche apple fanboys fühlen sich bei solchen posts immer gleich persönlich auf den fuß getreten... man muß sich spätestens seit der ankündigung der intel strategie vom nimbus des unfehlbaren und einzig richtigen weg alls appleuser einfach freisprechen. die kluft zwischen beiden welten (apple/windows) wird immer kleiner...
     
  15. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Und als nächstes kommt dann die große Koalition? ;)

    Gruß,

    .commander

    (und ausserdem: seid lieb und hört auf euch zu zanken, Kinder !)
     
  16. Kim

    Kim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.04.04
    Beiträge:
    129
    Ich kann mir nich helfen, aber ich muss bei solchen Posts immer wieder schmunzeln...

    Welches ist nun das bessere System? Bringt Windows wirklich das Ende der Menschheit mit sich? Gibt es ein Leben vor dem Tod? etc....

    Ich bin in beiden Welten zuhause, beruflich PC und Mac, privat nur Mac... Windows läuft stabil, diese Abstürze sind glaub ich ein Relikt aus Win95 und Älteren Zeiten. Mac OS X läuft auch stabil; Somit Gleichstand, über Geschmack kann man ja nicht streiten, mir jedenfalls gefällt Mac OS X besser.

    Was nun mit den MBP´s ist, wird sich auch noch klären, zumindest war das bis jetzt immer so. Ob aktuell WinOS oder MacOS besser drauf läuft ist nur eine vorübergehende Eigenheit die sich mit der Zeit relativieren wird.

    Habt Euch lieb und ein schönes langes WE an alle! :)

    Grüße
     
  17. Goose74

    Goose74 Gala

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    50
    Das hat eigentlich nichts mit Applefanboy zu tun. Dies ist ein Appleforum und da braucht man sich nicht wundern wenn manche Leute nunmal allergisch auf solche Posts reagieren. Wäre er im ersten Post sachlich geblieben ohne so sarkastisch zu werden dann wäre doch alles in Ordung. Nun braucht er hier nicht rumweinen wenn man nicht seiner Meinung ist. Kann er keine andere Meinung ertragen dann sollte er nicht Posten.
    Zusätzlich hat er nicht erwähnt das es nur seine Meinung und sein empfinden ist. Mit Sätzen wie "nur meine Meinung" oder "Ich will ja keinem zu nahe treten" hätte man viele Missverständnisse vermeiden können.(mache ich zumindest so und bin bisher immer gut mit gefahren, außer wenn man meine Posts nicht richtig durchließt oder auch vielleicht gar nicht lesen möchte)
    Ebenso glaube ich ist Harrym derjenige der sich auf den Schlips getreten fühlt und glaube ich auch er der einzige der hier Aggressiv reagiert hat (siehe zweiten Post).

    Ich habe erklärt warum ich so geantwortet habe und sehe mich in keiner Schuld. Anscheinend hat er dies auch nicht gelesen zu haben weil sonst wären die Wogen schon längst geglättet.

    Für mich ist die Sache damit gegessen. Peace :)
    MfG Goose74 :innocent:
     
  18. harrym

    harrym Fuji

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    37
    So und jetzt?
    Gibt es hier nun welche, die ähnliche Testergebnisse herausgefunden haben oder nicht?
     
  19. h0sch1

    h0sch1 Braeburn

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    42
    @harrym

    Das mit dem fiepen kann ich bestätigen.
    der Airport funktioniert bei mir unter beiden.
     
  20. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Also ich muss ganz ehrlich sagen ich kann nicht verstehen warum sich manche aufregen. harrym hat lediglich behauptet, dass es unter windows einfach kein pfiepen gibt und ehrlich gesagt kann ich ihn total verstehen: wenn ich 1800 oder 2000 e für ein Notebook ausgebe, und ein fettes pfiepen und airportprobleme habe, und ich windows installiere und diese Probleme auf einmal behoben sind, dann würde ich mir auch meine gedanken machen...Sowas ist einfach komisch...Und sauer wär ich da glaub ich auch! ICh kann dich da verstehen harrym!
     

Diese Seite empfehlen