1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro - coconutBattery Problem

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von gilligamer, 10.02.08.

  1. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Hi,
    folgendes Problem habe ich mit coconutBattery und mit meinem Akku:

    [​IMG]

    SystemProfiler:

    Anzahl der Zyklen: 95
    Batteriezustand: Mittel

    Die Batterie hat momentan noch 24% und hält laut OsX Leopard noch 21 Minuten. Ich schaue eine DVD und bin im W-Lan.

    Normal finde ich das nicht. Nicht weil coconutBattery falsche Informationen angibt, sondern weil der %-Status fast schon so schnell sinkt, wie man zählen kann.

    Mein MacBook Pro ist etwa 14 Monate alt, es wurde jedoch vor etwa 2 Monaten der Lüfter getauscht. Kann man hier noch etwas mit der Garantie machen.

    Und jetzt schaue ich nochmals auf die Akku-Anzeige und dort steht 16 Minuten.

    Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen, bzw. Tipps geben.

    MFG gilligamer
     
  2. cero

    cero Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    126
  3. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
  4. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    ich habe genau das gleiche problem! suche auch grad nach lösungen, die lebensdauer der batterie ist mittlerweile auf ne dreiviertel stunde geschrumpft...
     
  5. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    schon sehr komisch, dass nach so wenig ladezyklen die batterie streikt... normal ist, dass nach ca. 400 - 500 zyklen die akkuleistung rapide in den keller geht.

    habt ihr denn auch alle einstellungen batterieschonend konfiguriert? z.b. oben rechts auf dem akkuzeichen auf "höhere energiesparnis" stellen, display-beleuchtung runterfahren, bluetooth aus etc. etc. das kostet nämlich sonst alles einen haufen energie.

    ansonsten checkt mal unter software-aktualisierungen, ob ihr das neueste "akku-update" geladen habt...

    zur not müsst ihr in den laden und das mal checken lassen, weil normal is das eigtl. nicht.
     
  6. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Kann ich auch in den laden gehen, wenn mein MacBook Pro 14 Monate alt ist?
     
  7. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    hängt auf jeden fall mit einer servicereparatur zusammen, dass die seriennummer nich mehr richtig angezeigt wird...

    so siehts bei mir aus:
     

    Anhänge:

  8. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Hi,

    also ich finde es erstaunlich das dein Akku überhaupt noch kompatibel ist, da dein MAC doch aus der Steinzeit ist => siehe Age of your MAC 24448 Month !!!
    :oops::oops: :-D

    Sorry , must ich einfach los werden.

    Gruß
    Pinky
     
  9. Thisone

    Thisone Gala

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    50
    mich hats nun auch erwischt:

    Gestern mein Macbook mit 18% Batterie in den Ruhezustand gebracht, als ich nochma kurz was nachschaun wollte hatte es urplötzlich nur noch 10%, gut nix dabei gedacht und wieder geschlossen. Beim nächsten öffnen ging es dabei schon garnicht mehr aus dem Ruhezustand heraus, weil Batterie anscheinend zu schwach. Also hat sich mein Macbook im Ruhezustand innerhalb von knapp 2 Stunden um 18% entladen, ja wo gibts denn sowas? Also ab ans Netzteil und geladen, vorsichtshalber mal den Batteriezustand nachgeschaut der erstaunlicherweise nur bei "Mittel" lag und die Batterie Health grade mal noch bei 75%, vorher immer 100%.
    Nun ist die Batterie Health wieder auf 79% hoch, denkt ihr ich komm wieder auf die 100%?

    bzw. kann man da was machen wegen Garantie? Hab mein Macbook grade mal 3 Monate, es war zwar mit knapp 90 Ladezyklen häufig in Betrieb, aber sowas kann doch trotzdem nicht normal sein für ein solch junges Gerät?!
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Mir kommt das auch ziemlich komisch vor. Ich habe innerhalb von knapp 3 Monaten 40% eingebüßt wenn man Coconut Battery glauben darf. Scheinbar geben die Austauschakkus jetzt alle den Geist auf...
     

    Anhänge:

  11. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Wie ich sehe, haben alle hier, welche Probleme mit coconutBaterry haben Leopard installiert...
     
  12. Blackhawkxxl

    Blackhawkxxl Meraner

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    225
    der akku ist auch das einzige teil am macbook das 2 jahre garantie hat ...
     
  13. dirtybug

    dirtybug Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.01.06
    Beiträge:
    125
    jaja…*ein ähnliches Prob hab ich auch…*hatte nach 4 Monaten einen Austauschakku, der jetzt nach 109 Ladezyklen nur noch 60-70% health aufweist. Auch laut Systemprofiler, also nicht nur laut Coconut Battery. Bei 10% geht das MBP dann auch schonmal einfach aus…*also nicht mal in den Ruhezustand geschweige denn Hybernation.

    ICh hab bisher dafür keine wirkliche Erklärung…*allerdings bin ich jetzt seit Dezember sowieso über die 1 Jahresfrist raus.
    Deshalb auch @ Blackhawkxxl: Das mit den 2 Jahren Garantie wär mir neu…*oder meinste das sarkastisch? :p

    Hat denn jemand mal Erfahrung mit einem neu gekauftem Akku? Oder anderen Maßnahmen irgendwelcher Art?!
     
  14. Blackhawkxxl

    Blackhawkxxl Meraner

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    225
    nein das mein ich echt nicht sarkastisch. war die letzte woche in london un habe auch da den apple store besucht und den kaputten akku meines macbook pros austauschen lassen und da hat mir der nette apple mitarbeiter gesagt, dass der akku der einzige teil am macbook ist, der 2 jahre garantie hat ... war mir auch neu ...
     
  15. dirtybug

    dirtybug Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.01.06
    Beiträge:
    125
    also mir is das völlig neu… als ich meinen hier hatte tauschen lassen hieß es sogar nur 1/2 jahr… weil es ja eigentlich ein "Verschleißteil" ist. Naja, die Auskunft kommt von einem authorised Dealer… aber trotzdem. Ich hack da mal nach.

    sonst schon jemand mal was von den 2 JAhren gehört?!
     
  16. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Auf den Akku hat man 5 Jahre Garantie....... nein, es sind sogar 10!

    /Zynismus=off

    Ist einer von Euch Scherzbolden schonmal auf die Idee gekommen, den Garantieschein auszupacken und draufzuschauen? Oder verlasst Ihr Euch lieber auf den Wind, der hier gerade kräftig aus Richtung Märchenwiese herüberweht? ;)
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    PS: Hier noch ein Hinweis von einer geheimnisvollen, wahrscheinlich nicht vertrauenswürdigen Quelle namens Apple.com ;)

    (Hervorhebungen von mir)
     
    #17 thrillseeker, 12.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.08
  18. Thisone

    Thisone Gala

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    50
    naja wie dem auch sei, mein Akku ist nachdem er 2 Tage auf 93% verweilt hatte, nun wieder auf seinen 100% :)
    Hoffentlich bleibts auch so.
     
  19. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Keine Panik. In Bezug auf Coconut wiederhole ich mich gerne:

     
  20. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Und wie ist es bei gefühlten Messungen? Wenn mein Akku bei 50% Akku noch ca. 40 Min lange hält...
     

Diese Seite empfehlen