[MacBook Pro] Macbook Pro 15" 2018 Akkulänge/Gesundheit/coconut Battery

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hixi, 14.03.19.

  1. Hixi

    Hixi Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    837
    Hallo, ich habe mein neues Macbook Pro 15" 2018 seit einer Woche im Gebrauch und kann bisher eigentlich nur sagen, dass ich von der Akkulaufzeit enttäuscht bin. Ich nehme als Beispiel heute Morgen. Ich habe ein Word-Dokument erstellt und dabei gleichzeitig auf der anderen Bildschirmhälfte eine Serie aus einer Mediathek gestreamed. Nach 3 Stunden hatte ich 28%... Bildschirmhelligkeit auf ca. 70%, keine Bluetooth-Geräte verbunden. Jetzt gerade ist nur mein Browser offen und 10 weitere Tabs, ansonsten nichts, und der Lüfter arbeitet heftig.
    Nun habe ich mal einen Check mit coconutBattery gemacht...was bedeutet denn der untere Balken? Ist das die Gesundheit des Akkus? Nach 6 Ladezyklen 97,6%?
    Vielleicht könnt ihr mir ja mal eure Meinung dazu sagen...das wäre nett!
    Viele Grüße, Hixi
     

    Anhänge:

  2. Reemo

    Reemo Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.681
    Hi Hixi,

    der untere Ladebalken stellt die Gesamtkapazität dar. Also noch 97,6 %. Vor allem kann dieser Wert relativ stark pendeln, alles über 90% würde mich erstmal nicht beunruhigen.

    Hast du das Laptop in dieser Woche denn auch viel verwendet? Zumindest in den ersten Tagen ist es üblich, dass etwas mehr Last (damit auch mehr Akkuverbrauch) auf dem Gerät liegt, da Spotlight die Festplatte indiziert. Allerdings ist dies eigentlich recht schnell erledigt.

    Ansonsten ist die Akkulaufzeit unter Last, dafür spricht der laute Lüfter, nicht besonders berauschend. Der Akku ist einfach zu klein. Und gerade Streaming kann auch gerne mal viel ziehen. Die 10 Stunden, welche beworben werden, erreichst du nur wenn du außer Word absolut gar nichts am laufen hast und sehr entspannt mit der Displayhelligkeit umgehst. Mit moderatem Workload sollten schon so 4-6h drin sein, machst du etwas mehr wie z.B: Streamen, Office + Surfen gleichzeitig, stürzt die Akkulaufzeit schneller ab. Von Compilen, Rendern oder exportieren fang ich lieber mal nicht an ;)
     
    #2 Reemo, 14.03.19
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.19
    Hixi gefällt das.
  3. floriano

    floriano Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.457
    Die MacBooks seit 2016 sind einfach unausgereift in einigen Belangen wie Laufzeit, Tastatur, ggbfs. Anschlüsse, PLV.
     
    dg2rbf gefällt das.
  4. Hixi

    Hixi Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    837
    Oje, das klingt ja nicht so vielversprechend und verunsichert mich dermaßen, das ich tatsächlich überlege, ob ich das Macbook zurückgebe... 5000 Euro und nicht glücklich? Das klingt irgendwie falsch... Doch welche Alternative habe ich innerhalb der Apple-Produkte?
     
  5. floriano

    floriano Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.457
    Aus meiner Sicht gar keine.
    Brauchst du das Ding beruflich?
    Es „soll“ richtig gute Laptops mit Windows geben. Der Youtuber Dave2D reviewt sehr oft Produkte, schau mal rein.
     
  6. Hixi

    Hixi Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    837
    Danke dir. Windows ist jedoch keine Option.
    Vielleicht hätte ich mein Macbook Pro Mid 2012 behalten und nur den Akku austauschen lassen sollen
     
  7. Reemo

    Reemo Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.681
    Bist du denn auf eine so starke Akkuleistung angewiesen? Wenn Windows keine Option darstellt, wirst du nicht sonderlich viel Auswahl haben. Welche Config hast du denn?

    Ansonsten können die neuen Macbooks mit bestimmten Powerbanks umgehen.
     
    Hixi gefällt das.
  8. ottomane

    ottomane Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    10.273
    Vielleicht schaust du auch mal in der Aktivitätsanzeige nach, ob da ein Prozess durchdreht.
     
    dg2rbf gefällt das.
  9. Hixi

    Hixi Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    837
    2,9 GHz, 32 GB, Radeon Pro Vega 20, 1 TB

    6 Stunden benötige ich schon. Videobearbeitung, Musikbearbeitung, Podcasting...und das habe ich mit dem neuen noch gar nicht getestet...
     
  10. Reemo

    Reemo Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.681
    @Hixi

    Schick es zurück, ordere ein neues mit dem 2,6 Ghz. Der i9 ist ein Hitzemonster mit hohem Stromverbrauch, der Aufgrund der eher schlechten Kühlund des Macbooks so gut wie keine Mehrleitung, je nach Szenario sogar weniger Leistung, bietet.
    Das ganze würde dich warscheinlich nicht vollständig retten, aber das Szenario ein wenig verbessern.

    Allerdings sollte klar sein dass du mit Videobearbeitung und je nachdem wie intensiv auch der Musikbearbeitung, nicht auf 6h kommen wirst. Dafür zieht die Hardware unter Last zu viel Strom.
     
    Hixi, floriano und dg2rbf gefällt das.
  11. Hixi

    Hixi Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    837
    Echt zurückschicken, "nur" um von 2,9 auf 2,6 zu wechseln? Oje, dabei hab ich irgendwie kein gutes Gefühl...zumal ich diesen hier bei Apple bestellen musste, da er in silber nicht vorrätig war. Wie viel Zeit habe ich zum Zurückschicken? Rechnung ist auf 22.2. datiert.
    Meinst du wirklich, es macht einen Unterschied, der diesen Aufwand wert ist?
     
  12. frank010

    frank010 Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.12.16
    Beiträge:
    93
    Das Thema Rückgabe hat sich erledigt.
     
  13. Reemo

    Reemo Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.681
    Schade, dass ist natürlich bitter.
    Dann bleibt wohl erstmal nur die Powerbank.
    Denn ebenfalls sehr nützliche Dinge wie z.B. Undervolting, sind mit Mac OS eher nicht umsetzbar.