1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook, Plastik kaputt... übernimmt die Garantie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mr.catenacci, 15.06.08.

  1. mr.catenacci

    mr.catenacci James Grieve

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    139
    Hallo,

    beim Aufklappen meines Macbooks heute habe Ich gemerkt, dass die Plastik an der rechten "Handauflage" einen 3cm langen Riss hat. Das ist GENAU an der Stelle, wo der Magnet am rechten oberen Teil des Bildschirms Kontakt mit dem Gehäuse hat.
    Genau an der Stelle ist jetzt die Plastik kaputt...

    Ich kann mir vorstellen, dass durch die andauernde magnetische Belastung, beim auf/zuklappen das Materiel "ermüdet" und somit gebrochen ist...

    Ist das ein Fall für die garantie (hab Apple Care Protection Plan) ?
     
  2. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    aber hundert pro, schau auch mal ob du nicht an der dünnsten stelle des gehäuses (am lüfter) kleine Risse hast......
    diese müssten dann auch an allen Übergängen und Kanten vom Gehäuse sein
     
  3. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    moin moin,

    selbst wenn du keinen APP hättest wird es i.d.R. auf kulanz gemacht da es nicht nur dich mit dieser thematik gibt :) ruf am besten morgen bei Apple an und frag nach einer kulanz...dauert nur paar minuten dann ist das geregelt und du kannst nach dem telefonat deinen nächsten AASP (www.apple.com/de/buy/locator) aufsuchen und den wechseln vornehmen lassen
     
  4. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    Das hatteich auch mal und das ausserhalb der Garantiezeit. Aber keine Sorge! Habe ein neues Top-Case bekommen. Hier eine Anleitung wie du verfahren musst:

    1) Apple anrufen und evtl. eine Garantieerweiterung für diesen Fall beantragen.Wenn du noch Garantie hast ist das nicht so wichtig. Denen ausdrücklich sagen, dass es kein Eigenverschulden war.

    1b) Eine Apple-Case-ID beantragen (Fallnummer)

    2) Zu einem Applepartner gehen (z.B. Gravis) und denen den Sachverhalt schildern, das MB und die Apple-Case-ID vorlegen. Gravis schickt das Teil nach Berlin, beantragt unter der Case-ID ein Top-Case (hast du diese nicht musst du selber Zahlen!! ca. 250€) und baut es ein. Anschließend wird es dir zurückgeschickt. Dauer etwa 2 Wochen (bei mir 11 Tage)
     
  5. sonofmogh

    sonofmogh Braeburn

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    47
    Die Case id ist nur eine Fallnummer!! Mir dieser Nummer bekommt man keinen Freibrief auf Ersatzteile oder Reparaturen.

    Was in diesem Fall wohl gemeint ist, ist ein CS-Code für Customer Satisfaction (Kundenzufriedenheit)

    Falls ein anderer Service Provider in Deiner Nähe ist, würde ich das Book zu diesem Service Provider bringen. In der Regel dauert die Reparatur 1 Tag + ca. 3 Tage für den Versand der neuen Teile.

    Grüße
     
  6. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    Nein das ist falsch. Er braucht die Fallnummer, weil die Garantieerweiterung nur auf dieser Nummer läuft! Wenn er das Book zu gravis etc. bringt ohne den diese Fallnummer vorzulegen auf der die Garantieerweiterung liegt muss er zahlen. Ich musste es einschicken lassen weil Gravis Braunschweig nicht repariert.
     
  7. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    die schicken doch immer die Macbooks in die Hauptzentrale von gravis..
     

Diese Seite empfehlen