1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Lebensdauer

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von St.Denis, 16.06.09.

  1. St.Denis

    St.Denis Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    ich habe vor mir das MacBook Alu 13´ zu kaufen. Nun hört man ja von vielen Problemen die es mit den MacBooks gibt. Es sei gesagt dass ich bis jetzt noch nie ein Notebook hatte und deswgen kaum Vergleiskriterien habe. Nun brauche ich aber eins fürs Studium. Ich erwarte aber beim Kauf von einem Stück so teurer Hardware, dass es mit zumindest 4-5 Jahre gute Dienste leistet. Erwarte ich da zuviel? Würde gern eure Erfahrungen hören darüber wielange eure Notebooks/MacBooks "gelebt" haben oder noch leben und wenn möglich Meinungen darüber wie zuverlässig MacBooks im Vergleich mit Notebooks anderer Hersteller sind.

    Und noch eins: Wieso gibt Apple denn nur ein Jahr Garantie? Wenn ich ein Elektrogerät im Elektronikmarkt gekauft habe hatte ich immer volle 3 Jahre Gewährleistung. Diese 1 Jahr Garantie Sache widerspricht in meinen Augen Apples Ruf hochqualitative Geräte zu bauen.

    MfG
     
  2. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Hi!

    Zunächst mal: Ein MacBook Nutzer kauft sich zu seinem Gerät beinahe immer einen sog. Apple Care Protection Plan dazu. Damit hast du ab Kaufdatum mindestens 3 Jahre absolute Ruhe, weil innerhalb dieser Zeit sämtliche Hardware (außer Verschleißteile) garantiebedingt abgesichert ist.

    Dann: Zu den 3 Jahren (viele machen vor Garantieende nochmal einen Check der Hardware und lassen ggf. ein paar Dinge tauschen) kommt eine unbestimmte Zeit, die das Teil läuft. Bei pfleglicher Behandlung solltest du 4 oder 5 Jahre eigentlich schaffen.

    Aber wer behält seinen Computer schon so lange?
     
  3. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Leute die nicht eben mal alle paar Jahr, ok 5 Jahre ist eine lange Zeit, mal einen 1000er über haben.
     
  4. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Die Lebensdauer hängt natürlich auch davon ab, wie gut du das Gerät behandelst.
    Die Garantie kannst du gegen Aufpreis auf 3 Jahre ausweiten lassen. Hierzu eignen sich die Suchbegriffe "AppleCare" und "eBay" hier im Forum. Dell z.B. macht das meines Wissens nach mittlerweile genauso. Wenn du das in Anspruch nimmst, sind dir mindestens 3 Jahre Haltbarkeit garantiert, es sei denn, du kippst selbst mal ein Glas Wasser drüber. Alles Weitere liegt wahrscheinlich in den Händen des Nutzers und Fortunas.
     
  5. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Also ich hatte bisher immer nur ASUS Notebook´s immer so 2 Jahre lang was nie ein Problem war auch von der Qualität war ich immer sehr begeistert! Beim MacBook wiederrum weiß ich es nicht so genau ist auch mein erstes aber ich denke wenn ich das Alu MacBook erstmal 2 Jahre habe, sieht es bestimmt schlimmer aus als andere "billige" Plastik Notebooks... Und die Hardware naja kann ich nicht soviel zu sagen nur das die Platte zumindestens bei mir absolut mist ist "Fujitsu" welcher Gute Anbieter verbaut solch eine Platte!?

    Also auf Lebensdauer würde ich gernell zu Notebooks greifen ... wenn es um Design und ein besseres OS geht machst du mit einem MacBook "Pro" 13" nichts falsch!
     
  6. St.Denis

    St.Denis Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    31
    Nun, von diesem Protection Plan habe ich natürliche gelesen. In meinen Augen die reinste Abzocke. Als (voraussichtlich armer) Student kann ich nicht einfach so 300€ ausgeben für 2 Jhre zusätzliche Garantie. Ich brauche weder großartige Leistung, sondern ein vorallem zuverlässiges Gerät mit betriebssystem das mir keine Probleme bereitet (hoffe OS X ist da besser als Windows). Ich sehe keinen Grund wieso ich mein Gerät nicht länger als 5 Jahre behaten sollte solange es seinen Dienst erfüllt.
     
  7. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Der schlaue Anleger weiß schon längst:

    Bei rund 2 Jahren Nutzung und dann Update lege ich monatlich 50 EUR zurück und habe dann nach 2 Jahren 1200 EUR gespart. Dann kaufe ich mir ein neues Book im Wert von sagen wir mal 1300 EUR. Aus dem Verkauf meines alten Books (wenn) erhalte ich noch mindestens 300 EUR. Das ist ein Plus von 200 EUR.

    Das kann ich dann entweder wieder auf das Sparkonto legen oder es in ein noch besseres Book investieren (oder halt Protection Plan).

    Also: monatlich 50 EUR sparen und deine zukünftigen Books sind so gut wie sicher :)
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Garantie ist nicht gleich Gewährleistung. Auch bei Apple hat der Kunde 2 Jahre Gewährleistung (wie bei jedem anderen Laden auch).
    Garantie gibt es serienmäßig nur 1 Jahr. Wer mehr Geld ausgeben und dafür seine Ruhe haben möchte, kann eben auf 3 Jahre verlängern. Ist doch eine ganz einfache Sache.
     
  9. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Wie gesagt: eBay, da ist der Plan mit globaler Gültigkeit für unter 100€ zu haben. Im Helper-Bereich gibt es ein How-To für den Kauf. Wenn du ihn in Deutschland direkt kaufst, kostet er übrigens 249€ und nicht 300€.
    Abzocke ist es wahrscheinlich durchaus, aber Apple scheint die richtigen Argumente zu haben, damit sich die Leute die Dinger trotzdem kaufen.
     
  10. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    120 EUR. So um den Dreh kosten die bei eBay. Der 'arme Student' macht sich schlau!

    Was für ein wahnsinns Quark.
     
  11. St.Denis

    St.Denis Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    31
    Naja, das Alugehäuse gewärleistet denke ich einen guten Schutz vor äußeren Einflüssen solange ich es nicht vom Tisch fallen lasse oder schlimmeres. Mal wird es auf dem Tisch stehen mal im Rucksach transportiert. Um Kratzer und so geht es mir nicht. Weiß nicht wieviel pfleglicher ich damit noch umgehen muss, ist aben ein Gebrauchsgegenstand.
     
  12. kaibi

    kaibi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    414
    Als Student kannst du bei Unimall.de kaufen, da kriegst du als Student große Rabatte (und zurzeit, wegen der aktuellen Back-to-school Aktion auf jeden iPod 180 Euro Rabatt). Wenn du die Back-to-school Aktion aber benutzt musst du dich auf ein bisschen Aufwand gefasst machen: Bei mir musste ich den Barcode aus der Verpackung ausschneiden und denen per Post schicken damit ich meinen iPod nano bekomme...

    PS. Mein weißes Plastik Macbook (also viel instabiler als die Aludinger) habe ich jetzt schon 3 Jahre und hatte noch nie mein AppleCare benutzen müssen. Vielleicht bin ich aber auch nur eine Ausnahme ;)
     
  13. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Back to school :D
     
  14. St.Denis

    St.Denis Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    31
    Was genau heißt das für mich? Wenn es nach 1,5 Jahren den Geist aufgibt kriege ich es doch repariert/ersetzt oder wie?
     
  15. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Gewährleistung, nicht Garantie
     
  16. St.Denis

    St.Denis Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    31
    Über sämtliche Aktionen und Rabatte habe ich mich bereits informiert, trotzdem danke dass ihr mich darauf nochmal hinweist :)
     
  17. kaibi

    kaibi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    414
    Ach mein ich doch :p
    geändert.
     
  18. St.Denis

    St.Denis Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    31
    Naja, wenn zum Beispiel mein Display schon nach 1,5 Jahren plötzliche kaputt geht ist es in meinen Augen so, dass bereits bei der Produktion etwas "nicht richtig" gemacht wurde. Als meine Videokamera nach fast 3 Jahren plötzlich Störungen aufwies, habe ich sie bei MediaMarkt vorbeigebracht. Sie haben sie sich dort angesehen und bei Panasonic eingeschickt. Ich habe sie repariert zurückbekommen. War das nun die Garantie oder die Gewährleistung auf die ich anspruch genommen habe?

    Würde gern noch mehr von euren Erfahrungen bezüglich der Lebensdauer von Notebooks/Macbooks hören.
     
  19. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Was fürn Quark? findest du das nicht so? Findest du dass das Alu-Gehäuse stabil ist? Dann weiß ich nicht wo du wohnst... In Deutschland sehe ich Qualität aber anders... Ob bei Hardware oder Software!
     
  20. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    Also mit allen Rabattaktionen kostet ein MacBook Pro 13" 2,2 GHz im Moment 855 Euro. Dazu kommen noch 100 Euro für den Apple Care Plan über ebay.com. macht 955 Euro für eines der besten Notebooks dieser Klasse. Ich würde es sogar als DAS beste Notebook dieser Klasse bezeichnen.
    Ich habe ein Powerbook G4 17", welches mittlerweile fast 5 Jahre alt ist und noch tadellos läuft. Mein altes MacBook Unibody ist 8 Monte alt und sieht noch aus wie am ersten Tag. Wenn ich es mitgenommen habe lag es in einem Crumbler und ansonstne hab ich es nicht behandelt wie ein rohes Eis. Es sieht 1A aus. Also was hier manche Leute erzählen...

    /e: das Alu Gehäuse ist im Vergleich zum Plastik definitiv nicht stabiler. Einmal an den Tisch gebockelt und man hat eine rießen Beule drin. Hochwertig ist es trotzdem. Dafür ist es sehr steif, gibt nirgens nach und knarzt null.
     

Diese Seite empfehlen