1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook ins Planschbecken gefallen... Gravis-Garantie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ando-x88, 02.03.08.

  1. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Folgendes Problem: Ein Bekannter von mir hat nen Planschbecken im Wintergarten aufgebaut und ne kleine Poolparty gefeiert (die haben da Fließen und nen Ablauf drinn, also nicht sooo blöd die idee^^). Dann ist der Typ auf die Idee gekommen, sein MacBook mit in den Pool zu nehmen, keine Ahnung wieso (zu viele Cocktails vielleicht). Dabei ist er ausgerutscht und das Gerät ist Baden gegangen...
    Natürlich hat er es sofort ausgemacht, Akku raus und aufgeklappt über nen Handtuch zum Trocknen gestellt. Leider funktioniert das Teil jetzt nicht mehr - wen wunderts?

    Meine Frage nun: Lohnt es sich das Teil nochmal zu reparieren? Er hat auch noch diese Gravis-Garantie abgeschlossen, die müsste das doch übernehmen, oder? Sonntags haben die leider nicht offen und der Typ ist ziemlich fertig mit den Nerven, weshalb ich euch um Rat fragen möchte um ihn evt. zu beruhigen.
     
  2. Franinjosh

    Franinjosh Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    303
    Na komm, gibs zu, das warst du selbst! ;)
     
    CRiMe und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  3. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Die Gravis-Garantie deckt sicherlich nicht solch grob fahrlässige Aktionen, wenn überhaupt dann nur mit saftiger Eigenbeteiligung. Weiß nicht, ob sowas darunter fällt. Musst dein Bekannter mal gucken, was in der Versicherung mit Eigenbeiteiligung alles abgedeckt ist, soweit mir einfällt auf jeden Fall Diebstahl.
     
  4. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Hilfreicher Kommentar o_O
     
  5. AtticMike

    AtticMike Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    393
    Dann Kollege muss ja echt voll gewesen sein oder du, das du ihn mit deinem Macbook in den Pool lässt ^^
     
  6. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Nein, ich war es nicht. Hab mich aber ziemlich verarscht gefühlt, als ich später zur Party dazu kam und mir das alle erzählt haben. Der Typ wollte ne andere Playlist bei iTunes einstellen, weil die anderen damit nicht zurechtgekommen sind oder so :/

    Bei Gravis steht was von eigenbeteiligung, 650€ oder so. Ist immernoch billiger als nen neues MB
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich würde das defekte bei Ebay reinsetzen. Dafür wird erstaunlich viel Geld bezahlt...
     
  8. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    So wie Deiner.

    @ ando-x88
    Lies in der Police, die beim Abschluss der Gravisversicherung dabei war, einfach nach.
    Solltest Du irgendetwas finden mit "grober Fahrlässigkeit", lies genauer.
     
  9. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
  10. SOIR

    SOIR Jonagold

    Dabei seit:
    27.03.06
    Beiträge:
    23
    Na, probieren sollte er es. Würde nicht die ganze Geschichte erzählen, Gravis sollte es egal sein, ob das MB nass ist, weil es im Regen auf dem Balkon vergessen wurde hast oder weil Du beim Spülen die Keynote angeschaut hast. Schlimmstenfalls muss er die 522 € Selbstbeteiligung bezahlen, was aber je nach Alter des MBs angemessen sein kann.
     
  11. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Es ist 2 Monate alt, wär also faires "Lehrgeld"
     
  12. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Mein erster Kommentar gibt genau das wieder, was du empfiehlst, also wo ist das Problem? Der andere Kommentar war wenig hilfreich und das kann ruhig mal anmerken.
     
  13. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    @Baumkänguruh
    Ok, Du hattest ja zwei Posts direkt hintereinander. Da das ungewöhnlich ist, (Änderungsfunktion) hatte ich den ersten Post übersehen.
     
  14. Max Power

    Max Power Gast

    Mal abgesehen davon, dass ich fest davon überzeugt bin, dass Gravis mit keinerlei Leistungen entgegenkommen wird - auch wenn es sich im weitesten Sinne um einen "Wasserschaden" handelt ;) welcher aber durch die "eigene Dummheit" grob fahrlässig erst zustande gekommen ist - macht eine Reparatur auch wenig Sinn. Es muss mit Sicherheit das komplette Innenleben ausgetauscht werden (Kriechstrom etc.) - ich würde vermutlich auch das Ding bei ebay als defekt verkaufen.
     
  15. MyCore

    MyCore Alkmene

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    32
    Doch werden sie wenn er beim kauf den Gravis Safety Pack Plus abgeschlossen hat.
    Das beschriebene Szenario fällt unter den punkt Ungeschicklichkeit, allerdings muss er eine Selbstbeteiligung von 522 Euro zahlen. Und das ist doch bei einem 2 monate alten MacBook aufjedenfall noch okay, vorallem wenn es eins der großen morelle war.
     
  16. Max Power

    Max Power Gast

    hmm die Selbstbeteiligung greift aber nicht in diesem Fall, da es sich hierbei nicht um Ungeschicklichkeit handelt. Hier noch ein weiterer Auszug vom Gravis Safety Pack Plus - Angebot:

    Was ist von der Leistung des GSPP ausgenommen?
    Nicht dem Hardwareschutz unterliegen:
    - Vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführte Schadensfälle

    Ich denke die Jungs von Gravis berufen sich auf genau diesen Punkt. Natürlich wäre es wünschenswert, wenn sie so kulant wären und den Mac einfach reparieren würden, aber als Händler haben sie wahrscheinlich auch erstmal die $-Zeichen in den Augen.
     
  17. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Das sollte man vorher wissen, was geht und was nicht. Und ganz ehrlich könnte ich Gravis sogar verstehen, wenn sie die Reparatur -ob gratis oder mit Eigenbeteiligung- verweigern.
     
  18. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ich möchte mal die Option in den Raum stellen dass die Haushaltsversicherung des armen Tropfes (was für ein Wortspiel! ;.) das u.U. zahlt.

    Daher wäre die zentrale Frage: Hat der Mann eine HHV? Mit den entsprechenden Klauseln?

    Meine HHV zahlt bei grober Fahrlässigkeit und ich habe die Elektrogerätezusatzversicherung. Das Book ist ein Totalschaden, also Kaufpreis als Versicherungsfall minus Selbstbehalt (der wesentlich kleiner ist bzw. sein kann als Gravis) und dann entweder reparieren lassen oder als deklarierte Defektware bei ebay einen Dummen finden lassen.
    Da kommt u.U. in Summe sogar ein neues Book heraus ohne Verlust.
     
  19. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    [​IMG]
     
    hbex, macindy und Murcielago gefällt das.
  20. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Bitte verurteilt jensche nicht und gebt ihm kein schwarzes Karma. Ich nehme all das schlechte Karma, dass er bekommen würde, an.

    Test: Wie (un)beliebt sind seine Banner?
     
    Giftmischer gefällt das.

Diese Seite empfehlen