1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook ausschalten oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Martin1981, 24.04.07.

  1. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    Hey,

    Mal eine Frage an die Runde:
    Schaltet ihr euren Laptop immer aus oder belasst ihr in nur im Ruhezustand?

    Ich praktiziere derzeit ausschießlich zweiteres nur hab ich Bedenken wg. der Akkulebensdauer...
    Grundsätzlich ist meines erachtens nichts entgegenzusetzten denn der Akku verliert nur einige Prozent pro Tag...

    (Zusatzfrage: kann ich das blinkende Licht an meinem Macbook im Ruhezustand ausschalten?? ;) )
     
  2. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    iBook und immer an!
    Hoch und Runter fahren ist doch nervig und unötig.
    Naja auf normalem wege geht die nicht aus, finds aber auch nicht so sonderlich störend.
     
  3. Philipp007

    Philipp007 Meraner

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    233
    Also Ich habe mein MacBook tagsüber im Ruhezustand und Abends stell ich es ganz ab.
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Immer Ruhezustand. Reboot bei Updates etc.

    Die Leuchte lässt sich nicht ausschalten.
     
  5. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Du könntest die Lampe mit einem schwarzen Edding bemalen und dann noch mal mit einem weißen Edding rüber, damit sich das Schwarz nicht so von dem weißen MacBook abhebt ;)
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Ich schalte es auch immer öfter Nachts aus (bzw. Deep Sleep). Ich schalte ja auch meinen Fernseher ja auch aus wenn ich ihn mehrere Stunden nicht brauche.
     
  7. dendemeier

    dendemeier Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    47
    ich mach mein mb auch immer aus, fährt ja schnell hoch von daher isses eig kein wirklicher unterschied zum standby modus...
     
  8. iLord

    iLord Alkmene

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    31
    alleine für deine ganz persönliche co2-bilanz solltest du den rechner abends runterfahren. ich stelle z.b. auch alle standby-geräte wie fernseher, soundsticks und airport-extreme per kippschalter ab. ich kann berichten: nach der umrüstung meiner wohnung auf energiesparbirnen klasse a und dem ersetzen der externen röhrenmonitore spare ich 15 euronen pro monat trotz etwas teurerem alternativstrom.
    dafür muss man keine sandalen tragen und fettige haare haben, sondern nur klug sein... ;)
     
  9. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Also mein MacBook läuft ausschließlich bei Nichtbenutzung im Ruhezustand. Allerdings habe ich es auch fast immer am Stromadapter.
    Aber auch beim Transport hab ichs immer im Ruhezustand. Dann kann ich zB spontan im Zug noch schnell was für die Uni schreiben o.ä....
    Warum den praktischen Ruhezustand nicht nutzen, wenn es ihn doch gibt;)
    Außer bei langen Transporten im Auto o.ä. - dann darf das MacBook "tiefschlafen" und wird runtergefahren....
     
  10. kraton77

    kraton77 Jamba

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    56
    Ich schalte das Macbook nach Gebrauch immer aus. Das Hochfahren geht ja auch fix, die paar Sekunden machen es nun nicht wirklich aus.
    Gruß
     
  11. Gregga

    Gregga James Grieve

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    133
    Eben, bei mir wird auch immer alles ausgemacht. Untergwegs nutze ich schon den Ruhezustand.


    Wenn man was sparen kann und die Umwelt schont, warum bitte nicht?
     
  12. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Ein AT´ler hat in einem der vielen vorherigen Threads zu diesem Thema (wink mit dem Zaunpfahl :innocent: ) berichtet, dass nachgemessen wurde und der Energiebedarf keinen Unterschied macht.

    Daher ist bei mir das MB immer an.
    Ich muss auch ständig "mal eben was gucken" :cool:

    Ciao Marja
     
  13. tomar

    tomar Jonagold

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    21
    Bei mir auch immer im Ruhezustand. Außnahme: Wenn absehbar ist, daß ich zwei bis drei Tage nicht an mein Book muß, oder kann ;). Sonst wird nur nach Updates gebootet.

    cu
     
  14. Gregga

    Gregga James Grieve

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    133
    Viellicht im Standby. Aber was aus ist verbraucht keinen Strom und kostet kein Geld und schont die Umwelt.

    (Standby = MB aus mit Stecker in der Dose, grüne Lampe an.)
     
  15. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ruhezustand. Immer.

    (es sei denn ich bin mehr als ca. 2 Tage weg oder so)
     
  16. ciabeni

    ciabeni Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    335
    Ich schalte mein Macbook Pro eig. nie aus.
    Benutze es jeden Tag und wenn ich es mitnehme, klapp ich es zu und pack es in meinen Rucksack..
     
  17. iLord

    iLord Alkmene

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    31
    naja es ist vielleicht nicht viel, aber es muss einen unterschied machen. soweit habe ich im physikunterricht noch mitbekommen. gemeint waren ja auch die phasen längerer abwesenheit. sollte die gesamte welt ihr macbook während sie schläft ausmachen, dann kommt da schon etwas messbares zusammen :)
    ich persönlich schlafe auch mal vor dem rechner ein, und dann freue ich mich über den ruhezustand ;)
     
  18. Kaito

    Kaito Gast

    Ich habe mein Book immer im Ruhezustand, wenn ich es nicht brauche, auch nachts.
    Bin ein sehr kreativer Mensch, dem Ideen gerne im Schlaf kommen und da ist der Ruhezustand ideal, um Ideen schnell niederschreiben zu können.

    Habe es noch nicht lang genug, um das zu beurteilen, ich denke aber, dass ich es runterfahren werde, wenn ich mehrere Tage lang keine Benutzung beabsichtige.
     
  19. Hardy2k

    Hardy2k Roter Delicious

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    93
    Habs mal überprüft. Abends nur zu geklappt (63% Batterieladung) am Morgen (ca. 9 Std. später) warens nur noch 56 %.
    Ist das nicht weng arg viel?

    Wenn ich meinen PC in Ruhezustand fahre dann verbraucht der ja auch null strom
     
  20. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Das ist wie mit dem Auto- wann lohnt es sich an der Ampel den Motor auszuschalten?

    Und wann ist das Herauffahren des Rechners mit mehr Energie verbunden, als wenn ich ihn gleich angelassen hätte?

    Da ich das MB täglich benutze, wäre das ständige Hochfahre halt deutlich energieintensiver.
     

Diese Seite empfehlen