1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Alu auf 500GB?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Standard, 29.10.09.

  1. Standard

    Standard Gloster

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    65
    Hey Leute,

    ich möchte gerne meine 160GB Platte auf 500GB aufrüstet.

    Muss ich da was beachten?

    was ist mit der Umdrehung? Geht auch 7200? (Hitze)

    Bauhöhe?

    Was könnt ihr mir empfelen?

    Es gibt ja diesen Sensor in der Platte, haben das schon alle oder muss ich seperat darauf achten?

    Gruß
    Björn
     
  2. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Hitze ist absolut kein Problem. Das Alu-Gehäuse führt Wärme prima nach außen ab. Außerdem werden aktuelle Festplatten ohnehin nicht mehr so heiß wie noch vor ein paar Jahren.

    Bei der 7200er würde ich mir eher Gedanken um den zusätzlichen Stromverbrauch und um das lautere Laufgeräusch machen. Mir persönlich wäre es das nicht wert für ein bischen mehr Performance. Wenn ich unbedingt hohe Performance haben wollte, würde ich eher an eine SSD denken, denn die stellt selbst eine 7200er-Festplatte locker in den Schatten.

    Musst du aber selbst wissen. Kommt auch ein wenig darauf an was du hauptsächlich so machst.
     
  3. Standard

    Standard Gloster

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    65
    ich möchte einfach gerne meine gesamte Musik auf mein Mac speichern und auch noch verschiedene System betreiben.
    z.B. WinXP, Win7 (habe nur 2GB DDR3-> reicht das oder würdet ihr sagen, dass ich mir noch mal 4GB holen sollte??)
    benötige ich für meine Uni.
    dann finde ich 160GB zu klein.
     
  4. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Also für mich hört sich das so an als würde eine 5400er Platte reichen.
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Anforderungen: Bauhöhe ≤ 9.5 mm, Anschluss = Sata-I oder Sata-II. Auf mehr musst du nicht achten.

    Aber eben: die Vibrationen einer 7200er-HD sind deutlich stärker als die von 5400er (die du übrigens praktisch nicht merkst).

    2 GB RAM sind im Moment noch ausreichend für OS X und Win7, aber ich würde trotzdem auf 4 GB aufstocken. Ich arbeite zwar mit 3, doch der preisliche Unterschied zu 4 ist minim.
     
  6. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Beim RAM würde ich nicht so pauschal sagen, dass 4GB hilfreich sind. Es gibt diverse Tools mit denen man seine aktuelle RAM-Auslastung beobachten kann. Sollte sich dabei herausstellen, dass man fast nie mehr als 1,5GB braucht, dann kann man sich das Geld für die 4GB vorerst sparen. Einfach nach dem Motto "man kann ja nie wissen" 4GB einzubauen macht meiner Meinung nach wenig Sinn. Wenn man sie mit seinen Anwendungen sowieso nicht auslastet, sind sie absolut nutzlos.
     
  7. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    im bereich der 1,8 und 2,5 zoll platten merkt man kaum einen unterschied in bezug auf die vibrationen. da wirken so kleine kreiselkraefte, dass ist unmerklich.
     
  8. LukeSpencer

    LukeSpencer Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    1.040
    Ist der "Lärm" der 7200U/min bei der 500GB Platte denn wirklich spürbar lauter als bei 5400 U/min?
     
  9. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ganz klares "nein". spürbarer ist der stromverbrauch. die empfehlung zur Solid-State-Disk ist zwar eine teure, aber durchaus lohnend, aber dann wirds aus den 500GB wohl nichts.
     
  10. LukeSpencer

    LukeSpencer Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    1.040
    Eine SSD ist ja irre teuer! 180 Euro oder 585 Euro, wenn ich das gesehen habe. 128 GB SSD entsprechen denn wie viel "normale" GB? Oder ist GB gleich GB?
     
    #10 LukeSpencer, 30.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.09
  11. orca26

    orca26 Gala

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    48
    Gb ist gleich Gb... Sind normale GB ich habe auch einen Schlag bekommen als ich die Preise sah...

    Habe eine andere Frage zum HDD tausch:

    Habe ebenfalls das MBP 13" Grundmodell und will anstatt der 160Gb 320Gb einbauen,die liegt schon hier aber ich traue mich nicht anzufangen weil ich nich weiß wie das nachher geht mit einer neuinstallation. CD rein und dann macht er automatisch wieder Schneeleo drauf? Und wie ist das wenn ich die kleine Festplatte verkaufen will? Wie mache ich die Blank?
     
  12. LukeSpencer

    LukeSpencer Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    1.040
    Na dann lohnt sich eine SSD nicht, finde ich.
    Dann doch eher eine 500GB mit 7200 U/min. Bleibt da dennoch die 8 Stunden Akkuzeit?
     
  13. orca26

    orca26 Gala

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    48
    Nein,da kannst du etwas abziehen.Die brauchen definitiv mehr Strom aber ich will jetzt nicht mutmaßen wieviel mehr. Aber geh mal davon aus das es eine ganze Stange ist sonst würde man ja längst in Mobilen Rechnern auf diese Sorte Platten setzen.

    Hat jemand ne Lösung für mein Problem oben?
     
  14. rothi

    rothi Antonowka

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    356
    Das ist easy.
    Wäre auch über die SuFu zu finden gewesen.:oops: ;)
    Von der Install DVD booten und ein Diskimage erzeugen Quelle die alte HD Ziel die neue.
     
  15. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    zum hd tausch:

    kauf dir zu der neuen platte ein externes gehäuse (gibts schon für 10€ und damit kannst du dann deine alte platte sogar extern betreiben).

    lade dir CarbonCopyCloner runter.

    Klone deine interne Platte (während sie noch verbaut ist) auf die neue, die im externen Gehäuse steckt.

    Tausche die beiden Festplatten.

    Starte deinen Mac neu und alles ist beim altem.

    Zur 5400 oder 7200 U/min Thematik:

    Ich persönlich würde keine 7200 Platte in mein MacBook machen, da ich zu Testzwecken mal eine drin hatte (WD Scorpio Black) und sie war lauter, wärmer und vibrierender als meine WD Scorpio Blue 500GB.

    LG,
    wb
     
  16. LukeSpencer

    LukeSpencer Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    1.040
    Es reicht also für "Normalnutzer" eine 5200er Platte, so wie die jetzigen Läppis die eh haben, gell?
     
  17. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Pauschal kann man das nicht sagen, das muss jeder selber wissen. Fakt ist, dass die Festplatte der Flaschenhals der MacBooks/MacBookPros ist.
     
  18. LukeSpencer

    LukeSpencer Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    1.040
    Der war gut....:-D
     
  19. orca26

    orca26 Gala

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    48
    Ok das heisst also wenn nix beim alten bleiben soll einfach von DVD booten neu installieren (nach einbau der neuen Platte) und gut ist?
     
  20. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    richtig.

    vorher dann im menu von der dvd dienstprogramme->festplattendienstprogramm und die platte platt machen.
     

Diese Seite empfehlen