MacBook Air 2018 - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iandi21, 13.11.18.

Schlagworte:
  1. iandi21

    iandi21 Jamba

    Dabei seit:
    22.09.16
    Beiträge:
    56
    Ich spiele mit dem Gedanken von meinem MacBook 12" 2015 auf das neue MacBook Air 2018 umzusteigen.
    Möglicherweise gibt es bereits schon Nutzer des neuen MBA welche auf diesem Wege ihre Erfahrungen und Tipps mit uns teilen möchten.
     
    Günne1 gefällt das.
  2. Günne1

    Günne1 Jerseymac

    Dabei seit:
    30.06.15
    Beiträge:
    449
    Hat mich auch überrascht, dass noch niemand was dazu geschrieben hat.
     
  3. iandi21

    iandi21 Jamba

    Dabei seit:
    22.09.16
    Beiträge:
    56
    Gibt es echt niemanden im Forum der sich ein Air 2018 zugelegt hat?
     
  4. florian86@

    florian86@ Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    366
    Scheint ein Ladenhüter zu sein, dass neue Macbook Air ...
    Ich persönlich finde es ja auch zu teuer für die Magere Ausstattung und Leistung, gerade als einstig nur 128GB SSD ist peinlich und absolut nicht mehr zeitgemäß, hinzu kommt die lahme CPU für ein Gerät in dieser Preisklasse, die ja kaum schneller ist als die des kleinen 12 Zoll Macbook`s und genauso drosselt... bis der Lüfter im Air dann mal ein wenig für frische Luft sorgt.
     
  5. Dom85

    Dom85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.04.18
    Beiträge:
    11
    Also ich hab es jetzt gewagt, das neue Air zu bestellen und dem 13 Pro ohne TB vorzuziehen. Müsste morgen kommen. War eine reine Bauchentscheidung, warum zum Air und nicht zum Pro. Mal sehen, ob es richtig war oder ich mich ärgern werde.
     
  6. Zug96

    Zug96 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    1.315
    Den Lüfter musst du aber erstmal extern anschliessen ;D
     
  7. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ja, das siehst Du komplett falsch. Apple geht ganz stringent den Weg der Cloud-basierten Dienste, die eben einen großen lokalen Speicherplatz nicht mehr benötigen. Ist auch der Grund, warum die neuen MacBooks eigentlich keinen echten Anschluss mehr für physikalische Festplatten haben - nur noch als "Notlösung".

    Wer sich auf das Apple-Konzept der iCloud-basierten Dienste nicht einlassen will ist dann hier einfach falsch.

    Ich für meinen Teil finde sie wunderbar. Muss mir keine Gedanken mehr machen wieviel Speicherplatz mein MacBook, mein iPhone hat, weil alles in der iCloud gespeichert ist und ich es mir bei Bedarf automatisch (in Sekundenschnelle) runter laden lasse. Das ist die Zukunft. Wer noch nen Rechner mit 1-2 TB braucht ist bei Apple dem Grunde nach total falsch.
     
    rocket6861 gefällt das.
  8. lebemann

    lebemann Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    1.512
    Bin ich aber froh, daß mir vorm Schlafengehen noch mal jemand die Welt erklärt hat...:D
     
    tobeinterested, Jenso, TipTob und 9 anderen gefällt das.
  9. iandi21

    iandi21 Jamba

    Dabei seit:
    22.09.16
    Beiträge:
    56
    Ich stimme dir zu und würde auch sagen, dass Apple diese Strategie bei dem Kunden verfolgt. Mitunter vielleicht ein Grund warum doppelter Speicher gleich 250€ kosten muss.

    Mein MacBook Air in der Basiskonfiguration sollte auch morgen kommen. Wie bereits beschrieben würde ich vom 2015 MB 12" wechseln. Leider schwächelt hier der Akku, sodass ich zwischen Neukauf MBA18 oder neuem Akku schwanke.
     
  10. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Gerne. Ich kann ja auch nix dafür das es so ist.
     
  11. saw

    saw Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    5.486
    Nö, 1,5TB bietet Apple doch an im Air, im iMac bis 4TB.
    Hä?!
    Du kannst so viele Festplatten an die Macs hängen wie Du Platz unterm Schreibtisch hast.
    Warum sollen die USB-C Anschlüsse "Notlösungen" sein?
    Wie schließt man denn die Festplatte für Timemaschine an?
    Ich glaube DU hast das System iCloud noch nicht richtig verstanden :D

    Du kannst ja gerne alles einzig in der Cloud lagern,
    nur weine dann hier nicht herum wenn all die Daten in der Cloud nirgends anders mehr gesichert sind.
    Timemaschine kann die nämlich nicht mehr alle im Original sichern.
     
  12. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ich heule hier nicht rum, weil mir irgendwelche Daten verloren gegangen sind... oder weil mir Speicherplatz zu knapp wird. Du solltest Dich mal eher informieren wie das alles funktioniert, weil was Du hier so von Dir gibst, das ist alles Wissen von gestern und vorgestern mein lieber @saw

    Komm mal in der Zukunft an.
     
  13. saw

    saw Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    5.486
    Okay, dann zeige uns doch mal, wo Apple oder irgend wer anders sagt, Macs brauchen keinen lokalen Speicher mehr und alles soll in der Cloud gelagert werden?
    Auf iOS Geräten braucht man sicherlich nicht alle Daten im Original,
    aber auf dem Mac ständig die Musik, Bilder, Dokumente, Projekte runter laden?
    Keine Backups mehr von allen Bildern, der eigenen Musik, Dokumenten etc.?

    Alleine dass Du ja mit der Aussage eigentlich Timemaschine als "von Gestern" bezeichnest, würde ich gerne belegt haben ^^
    Das die USB-C Anschlüsse nur Notlösungen sind um Festplatten anzuschließen, da hast Du sicherlich auch etwas von Apple zu? :D
     
    tobeinterested, Reemo und ChrisW90 gefällt das.
  14. kommerzdoedel

    kommerzdoedel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.11.11
    Beiträge:
    396
    Habe mir mein Air auch bestellt, wechsle von einem MacBook Pro 2016 ohne TB. Ich bin gespannt :).
     
  15. Dom85

    Dom85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.04.18
    Beiträge:
    11
    Meins ist jetzt da. Also von der einen Seite macht das Gold schon was her. Mit nem anderen Lichteinfall ist es aber (leider) schon sehr rosa. Sehen darf mich damit keiner ;)

    Aber ansonsten macht es auf den ersten Blick einen Top Eindruck!
     
  16. NoKnot

    NoKnot Jonagold

    Dabei seit:
    13.02.18
    Beiträge:
    21
    Habe mir diese Farbe auch mal angeguckt im Laden.
    Ich finde es einfach nur grausam, bzw. hässlich.
    Geschmäcker sind eben verschieden!
     
  17. kommerzdoedel

    kommerzdoedel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.11.11
    Beiträge:
    396
    Mein MacBook Air 2018, 256GB im Farbton silber, hat mich heute erreicht. Erstinstallation war wie gewohnt von Apple: Einfach, schnell und ohne Probleme. Die Leistung reicht für mich in vollem Umfang aus – was ich bisher so gemerkt habe, vor allem die neue Tastatur gefällt mir sehr gut (komme von einem 2017er MacBook Pro). Der Touch-ID Button ist etwas gewöhnungsbedürftig und wird in Zukunft noch ausgiebig getestet, was mir bereits jetzt aufgefallen ist, dass im AppStore bei Käufen trotzdem immer wieder das Passwort per Hand eingegeben werden musste. Mal schauen, wie sich das in Zukunft entwickelt.

    Rund um: Ich bin sehr zufrieden, trotz des hohen Preises, gab es auch noch ein Sleeve aus Leder von Apple dazu. Alles hochwertig, ineinandergreifend und toll. :)
     
    iandi21 und lebemann gefällt das.
  18. Apfel123

    Apfel123 Boskop

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    209
    Das Portable am Air finde ich ja cool.
    Jedoch ist mir das Gerät preislich für die geringere Leistung einfach zu dicht am aktuellen 4 Kern MacBook Pro.
     
  19. cobra1OnE

    cobra1OnE Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    05.01.13
    Beiträge:
    2.900
    Aus diesem Grund habe ich auch lieber ein paar Euros drauf gelegt und mir ein MacBook Pro gekauft.
     
  20. frank010

    frank010 Elstar

    Dabei seit:
    19.12.16
    Beiträge:
    73
    Hallo,
    warum wechselst Du denn von einem 2017er Macbook Pro auf das 2018er Air ?
    Welchen Sinn macht das ?
    Sollte das Pro nicht deutlich potenter sein ?
    Und an den 100 Gramm kann‘s doch sicher nicht liegen !?

    Ich überlege ja schon länger an einem Macbook, konnte mich aber noch nicht durchringen.
    Das Air ist preislich ja so nah am Pro dass das für mich irgendwie gar keinen Sinn macht.
     
    #20 frank010, 16.11.18
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.18