MacBook Air (13", Anfang 2015) SSD tauschen!?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MarcButz, 10.11.17.

  1. MarcButz

    MarcButz Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.17
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    ich habe ein MacBook Air (13", Anfang 2015) mit nur ca. 121GB Flash Speicher. Diesen möchte ich vergrößern. Ich möchte eine INTERNE SSD einbauen mit mindestens 240GB. Könnt Ihr mir sagen welche zu meinem Mac passt?

    ps. Bitte keine externen Lösungen ;)

    Besten Dank
    Marc
     
  2. uhansen

    uhansen Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.09.11
    Beiträge:
    589
    Meines Wissens sind die OWC SSDs die einzigen die man nachrüsten kann.

    https://eshop.macsales.com/shop/ssd/owc/macbook-air/2013-2014-2015

    Bei ifixit siehst Du, wie der Einbau geht.

    https://www.ifixit.com/Guide/MacBook+Air+13-Inch+Early+2015+SSD+Replacement/38535

    Ob du bei OWC das "Upgrade Kit" für 70 EUR zusätzlich holst oder "Drive Only" musst du entscheiden: ich würde die billigere Variante holen. Der Unterschied ist eine Hülle und ein Adapter für die alte SSD, so dass Du sie noch als externen Speicher nutzen kannst.
     
    Roonny gefällt das.
  3. CR-Z

    CR-Z Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.01.13
    Beiträge:
    1.097
    Nein, es gibt auch noch die Transcend Jetdrive 820.
    https://de.transcend-info.com/Products/No-787
     
  4. MarcButz

    MarcButz Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.17
    Beiträge:
    8
    Danke für eure Antworten :)

    Das Jetdrive ist leider noch nicht überall lieferbar. Und kann mir jemand beim OWC eine deutsche Bezugsquelle schicken?

    Besten Dank
    Marc
     
  5. Alpenapfel

    Alpenapfel Erdapfel

    Dabei seit:
    03.12.16
    Beiträge:
    5
    Vorsicht: Ich habe die Information nur aus kompetenter zweiter Hand, aber die OWC (? auch die Transcend) SSDs sind deutlich langsamer als die original Apple SSD, brauchen mehr Strom und sollen Probleme bei der Umstellung auf High Sierra gemacht haben.

    Daher bin ich bei der org. SSD geblieben. Aber selbst bei Apple SSDs muss man bzgl. Tempo aufpassen. Alles was älter als 2015 ist, ist auch deutlich langsamer.

    Wenn ich mir die Performance Tabelle auf der Transcend Website ansehe, werde ich nicht ganz schlau.
    Haben das 13‘ umd das 15‘ MacbookPro 2015 einen unterschiedlichen Bus und benötigen daher verschiedene SSDs?

    [​IMG]

    Martin
     
    #5 Alpenapfel, 11.11.17
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.17
  6. uhansen

    uhansen Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.09.11
    Beiträge:
    589
    Über den Strom weiß ich nichts, aber zur Geschwindigkeit macht OWC ja klare Angaben:

    MacBook Air 13" (Early 2015): Read: 1285,4 MB/s Write: 629,9 MB/s (Quelle iFixit)
    OWC Aura: Read: 763 MB/s, Write: 446 MB/s
    OWC Aura Pro X: Read: 1352 MB/s, Write: 1052 MB/s

    Die neue "Aura Pro X" Reihe sollte wohl vor allem den Geschwindigkeitsabstand verringern, von daher bezieht sich @Alpenapfel wohl auf einen Test mit den "normalen" Auras.

    OWC schreibt zur Aura Pro X dass sie ausschließlich nur ab High Sierra läuft ("designed for High Sierra").

    Zu den Aura-Modellen sagt sie zwar ausdrücklich, dass High Sierra unterstützt wird, schränkt dies aber hier auf bestimmte Modelle ein (SSD funktioniert nicht mit High Sierra auf einigen Modellen, die älter als 2015 sind). Mehr zu dem Problem schrieb Macrumors im September, wobei die jüngsten Foreneinträge vom vergangenen Mittwoch berichten, dass es immer noch nicht läuft.

    Also ist eine Entscheidung für OWC abhängig von Deinem Betriebssystem. Wenn Du High Sierra hast, wäre wohl die Aura Pro X eine passende Wahl.

    Persönlich habe ich keine Erfahrung mit OWC. Bei meinem alten MBP reicht eine normale 2,5" SSD. Ob man den Unterschied zwischen 1285 MB/s Lesen und 763 MB/s Lesen überhaupt in der Praxis merkt, kann ich daher auch nicht sagen.
     
  7. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.429
    Mann kann auch ganz normale M.2 Blades verbauen mit Adapter inzwischen deutlich schneller und besser.... im MacPro hab ich 960Pro's in einem 2015er MBP hab ich jetzt ne 960Evo NVMe allerdings braucht man 10.13

    22852118_1573657749339095_5041543827461107175_n.jpg 22853300_1574019702636233_7893698482882212617_n.jpg
     
  8. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.429
    So echt das ganze dann aus:

    22814454_1572373566134180_6941695371516105965_n.jpg
     
  9. MarcButz

    MarcButz Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.17
    Beiträge:
    8
    Also jetzt bin ich ein wenig überfordert o_O

    Also mein Mac hat folgende Eigenschaften:
    MacBook Air (13", Anfang 2015)
    1,6 GHz Intel Core i5
    4 GB 1600 MHz DDR3
    Intel HD Graphics 6000 1536 MB
    macOS High Sierra
    Version 10.13

    und mir reicht eine SSD mit ca. 240GB. Welche Festplatten mit und ohne Adapter sind nun für mein System zu empfehlen?

    Besten Dank
    Marc
     
  10. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.429
    Achse ja Ebay Links gehen ja nicht einfach die Sternchen durch www Ebay ersetzten
     
  11. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.429
    Wenn du keine NVMe nimmst also ne AHCI M.2 Blade geht das auch mit älteren macOS aber da du eh auf 10.13 bist spielt das ja keine Rolle
     
  12. MarcButz

    MarcButz Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.17
    Beiträge:
    8
    Ok super danke!

    Also nochmal zusammengefasst, ich brauche:

    1x 12+16pin für 2015 MacBook nach M.2 NGFF M-Key SSD Adapter Karte für A1502 ED

    und
    1x Samsung SSD 960 EVO Series NVMe 250GB TLC - M.2 2280

    oder
    1x SSD 512GB Samsung M.2 PCI-E 960 PRO Basic Festplatte intern

    Richtig?
     
  13. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.429
    Korrekt wobei die EVO Locker reicht wenn du eh nur 250GB willst die Pro fängt erst bei 500GB an und kostet nahezu das doppelte
     
  14. MarcButz

    MarcButz Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.17
    Beiträge:
    8
    Ok super danke für deine Hilfe. Denke auch das die Evo reicht. Und mal die nächste "dumme" Frage": Gibt es ein Tutorial in deutscher Sprache wenn man die SSD gewechselt hat? Also die Montage ist kein Problem, aber wie ich dann das neue Betriebssystem drauf installiere!?
     
  15. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.429
    Dein MacBook verfügt über die Internet Recovery das ist gar kein Problem....
     
  16. MarcButz

    MarcButz Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.17
    Beiträge:
    8
    Ok welche Tastenkombination muss ich dann beim ersten Start drücken?
     
  17. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.429
    Command (⌘) Option (⌥) und R beim booten drücken.... danach halt vor der Installation noch die SSD am besten auf APFS Formatieren aber das ist ja denke ich dann kein Problem... je nach Internetanbindung dauert das Booten von der Internat Recovery etwas länger
     
  18. MarcButz

    MarcButz Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.17
    Beiträge:
    8
    Ok danke habe erstmal alles soweit bestellt. Aber bis der Adapter kommt, dauert es ja ein bisschen ;)

    Besten Dank für alles!
    Marc