Macbook 16 2019 kein Bild an externem Display TB

qiwi

Jonagold
Mitglied seit
05.12.20
Beiträge
19
Hallo zusammen,

ich habe mir am Montag ein neues Macbook gekauft. Zuhause habe ich noch einen 27" Monitor stehen der eine Auflösung
von 2540x1440 schafft. Diesen habe ich an meinem PC und hatte ihn auch an meinem alten Macbook angeschlossen.
Über HDMI gibt es kein Problem, bis auf das, dass das Bild nicht so dolle scharf ist. Leider bekomme ich über USB-C / Thunderbolt
kein Bild an diesem Monitor. Ich habe schon zwei verschiedene Kabel bestellt, welche beide für diese Funktion sein sollen.
Der Monitor wird auch - wenn ich in den Systemeinstellungen auf Fenster sammeln gehe - erkannt. Aber es kommt kein Bild.
Hierzu habe ich beide Kabel an allen 4 TB-Anschlüssen getestet. Ich habe auch schon (keine Ahnung wie man das nennt) einen Reset der Hardware durchgeführt für die Systeme mit dem Security Chipsatz (Diese Tastenkombination drücken wenn der Mac aus ist). Leider führte nichts zum
Erfolg.
Gibt es irgendwo eine Schraube, an der ich noch stellen kann, damit ich dieses Display benutzen kann? Ist übrigens ein iiyama Profite B2783QSU wenn das evtl. wichtig sein sollte.
Vielen Dank
Grüße

Sven
 

doc_holleday

Edelborsdorfer
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.876
Hast du mal ins Menü vom Monitor geschaut, ob man da noch etwas einstellen kann bzw. muss?

Manche Display-Einstellungen werden beim Mac im NVRAM/PRAM gespeichert. Du kannst mal noch versuchen den zurückzusetzen.


Das was du bereits gemacht hast, war wahrscheinlich ein SMC-Reset.
 

YoshuaThree

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
3.743
Ist übrigens ein iiyama Profite B2783QSU wenn das evtl. wichtig sein sollte.
Nein wieso sollte das wichtig sein ...?! Eigentlich reicht es wenn Du schreibst "Rechner geht nicht an Monitor" - da weiß jeder Bescheid und kann Dir detaillierte Lösungsvorschläge geben. Klar ist es wichtig!

:)

Leider bekomme ich über USB-C / Thunderbolt
kein Bild an diesem Monitor.
Der Monitor hat gar keinen Thunderbolt / USB C Eingang.

Wie darf man das also verstehen? Wie schließt Du denn nun genau das 16er an? Ich nehme an über einen Adapter? Thunderbolt auf was? Und was ist das für ein Adapter? Original? Zubehör? Welcher?
 

qiwi

Jonagold
Mitglied seit
05.12.20
Beiträge
19
Hast du mal ins Menü vom Monitor geschaut, ob man da noch etwas einstellen kann bzw. muss?

Manche Display-Einstellungen werden beim Mac im NVRAM/PRAM gespeichert. Du kannst mal noch versuchen den zurückzusetzen.


Das was du bereits gemacht hast, war wahrscheinlich ein SMC-Reset.
Vielen Dank - das habe ich nun versucht. Hat aber leider auch nicht zum Erfolg geführt.
Nein wieso sollte das wichtig sein ...?! Eigentlich reicht es wenn Du schreibst "Rechner geht nicht an Monitor" - da weiß jeder Bescheid und kann Dir detaillierte Lösungsvorschläge geben. Klar ist es wichtig!

:)


Der Monitor hat gar keinen Thunderbolt / USB C Eingang.

Wie darf man das also verstehen? Wie schließt Du denn nun genau das 16er an? Ich nehme an über einen Adapter? Thunderbolt auf was? Und was ist das für ein Adapter? Original? Zubehör? Welcher?
Ja, entschuldige - das war sehr intelligent von mir ;)
Ich benutze zwei Kabel von verschiedenen Herstellern - die auf der einen Seite den Thunderbolt-Anschluss haben und auf der anderen Seite Display Port. Nein es ist kein Apple original - wobei ich gelesen habe, dass Apple gar kein fertiges Kabel für diese Funktion hat. Lediglich ein TB/TB und dann würde man doch wieder einen Adapter benötigen. Wenn das natürlich der einzige Weg wäre - diese Kombi zum Laufen zu bekommen... Dann würde ich mir das holen. Ich wundere mich nur, dass es mit zwei verschiedenen Kabeln - welche beide für genau dieses Zweck (Und auch für dieses Macbook) gedacht sind - nicht funktioniert. Ich kann leider am Monitor auch nichts mehr einstellen.
 

YoshuaThree

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
3.743
Hm Thunderbolt auf DisplayPort sollte eigentlich sauber funktionieren. Das zudem ausgerechnet zwei gleiche Adapter nicht gehen - auch sehr merkwürdig.

Geht denn das DisplayPort Kabel 100% sicher? Also ist dessen Funktion 100% garantiert?
 

qiwi

Jonagold
Mitglied seit
05.12.20
Beiträge
19
Hm Thunderbolt auf DisplayPort sollte eigentlich sauber funktionieren. Das zudem ausgerechnet zwei gleiche Adapter nicht gehen - auch sehr merkwürdig.

Geht denn das DisplayPort Kabel 100% sicher? Also ist dessen Funktion 100% garantiert?
Er funktioniert jedenfalls am PC an einer NVIDIA GTX 970 in 2540x1440 ohne Probleme.
 

YoshuaThree

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
3.743
Er funktioniert jedenfalls am PC an einer NVIDIA GTX 970 in 2540x1440 ohne Probleme.
Das war nicht meine Frage ;) ... funktioniert dieses DisplayPort Kabel an Deinem PC zum Monitor einwandfrei? Ich hatte nicht gefragt ob der PC oder der Monitor geht... sondern ob Du sicher sagen kannst - dass das Kabel einwandfrei arbeitet?!
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
14.016
Er funktioniert jedenfalls am PC an einer NVIDIA GTX 970 in 2540x1440 ohne Probleme.
jetzt bin ich verwirrt, vorher waren's nur die anderen :)
Du meinst das Kabel? Für Thunderbolt nach Displayport? Aber die Nvidia GraKa hat doch gar kein Thunderbolt.
Das war nicht meine Frage ;) ...
ah ja - die Frage hatte ich schon verstanden und sie machte auch Sinn, aber die Antwort war dann irgendwie nicht passend, das habe ich nicht mehr geschnallt.

Auf jeden Fall sollte das Display funktionieren.
 

qiwi

Jonagold
Mitglied seit
05.12.20
Beiträge
19
Ok - das habe ich dann wohl falsch gelesen. Vom PC (Nvidia Karte) geht ein DP-DP Kabel an den Monitor - welches einwandfrei funktioniert. Da am PC kein TB Anschluss vorhanden ist - habe ich das nun mit meinem DELL Latitude versucht. Der hat genau diesen Anschluss - und siehe da. Sofort ein Bild mit dem Kabel, welches am Macbook nichtig funktioniert.
 

YoshuaThree

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
3.743
So - jetzt kommen wir langsam voran...

Vom PC (Nvidia Karte) geht ein DP-DP Kabel an den Monitor - welches einwandfrei funktioniert.
Also das Display Port Kabel geht schon mal gesichert...

Vom PC (Nvidia Karte) geht ein DP-DP Kabel an den Monitor
Ebenso geht der Monitor am DP Anschluss einwandfrei - sonst würdest Du nichts vom PC sehen...

habe ich das nun mit meinem DELL Latitude versucht. Der hat genau diesen Anschluss - und siehe da. Sofort ein Bild mit dem Kabel, welches am Macbook nichtig funktioniert.
Ok - das ist jetzt Tricky - also geht theoretisch der Adapter + DP Kabel + Monitor mit einem anderen Notebook. Was bedeutet, dass der Adapter es eigentlich auch nicht sein kann - also zumindest dass er nicht Defekt ist.

Der hat genau diesen Anschluss - und siehe da. Sofort ein Bild mit dem Kabel, welches am Macbook nichtig funktioniert.
Das einzige was sein könnte - und das kann schon mal vor kommen - dass die Adapter inkompatibel sind - die MacBooks sind da schon mal etwas zickig bei Adapter.

Was für Adapter sind das denn?
Hast Du da mal einen Link?

Das was du bereits gemacht hast, war wahrscheinlich ein SMC-Reset.
Die ganzen SMC und NVRAM / PRAM Reset hast Du alle schon gemacht?
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
14.016
Zuletzt bearbeitet:

YoshuaThree

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
3.743
Ja, NVRAM / PRAM Reset und SMC Reset habe ich schon gemacht.

Hier die zwei Kabel:

Kabel 1

Kabel 2
Du bringst mich noch um den Verstand xD

Wie kannst Du diese Kabel testen vom PC an den Monitor - wenn der PC an der GPU gar kein USB C / Thunderbolt hat? Ich hatte Dich gefragt ob Du das DisplayPort Kabel getestet hast und das einwandfrei läuft - was Du bejaht hast. Und jetzt stellt sich heraus, dass das DisplayPort Kabel vom PC an den Monitor und das Adapter Kabel vom MacBook an den Monitor ja völlig verschiedene sind!

Er testet das Displayport Kabel vom PC an den Monitor - gibt mir das ok - und verwendet aber für MacBook an den Monitor ein völlig anderes Kabel. So kenne ich das mit den Anwendern am Help Desk... da könnte man dann in die Tischkante beißen... xD

Außerdem hast Du die ganze Zeit von Adaptern gesprochen - also USB C auf DisplayPort Adapter - das was Du hast sind Adapterkabel - aber keine reinen Adapter.

Ein Adapter wäre so etwas:
https://www.amazon.de/KabelDirekt-D...b+c+displayport+adapter&qid=1607169723&sr=8-3

Der ist übrigens auch mit MacBooks kompatibel. Das was Du da hast ist Grütze... das funktioniert oft nicht gescheit.
 

qiwi

Jonagold
Mitglied seit
05.12.20
Beiträge
19
Du bringst mich noch um den Verstand xD

Wie kannst Du diese Kabel testen vom PC an den Monitor - wenn der PC an der GPU gar kein USB C / Thunderbolt hat? Ich hatte Dich gefragt ob Du das DisplayPort Kabel getestet hast und das einwandfrei läuft - was Du bejaht hast. Und jetzt stellt sich heraus, dass das DisplayPort Kabel vom PC an den Monitor und das Adapter Kabel vom MacBook an den Monitor ja völlig verschiedene sind!

Er testet das Displayport Kabel vom PC an den Monitor - gibt mir das ok - und verwendet aber für MacBook an den Monitor ein völlig anderes Kabel. So kenne ich das mit den Anwendern am Help Desk... da könnte man dann in die Tischkante beißen... xD

Außerdem hast Du die ganze Zeit von Adaptern gesprochen - also USB C auf DisplayPort Adapter - das was Du hast sind Adapterkabel - aber keine reinen Adapter.

Ein Adapter wäre so etwas:
https://www.amazon.de/KabelDirekt-D...b+c+displayport+adapter&qid=1607169723&sr=8-3

Der ist übrigens auch mit MacBooks kompatibel. Das was Du da hast ist Grütze... das funktioniert oft nicht gescheit.
Ich habe geschrieben, dass ich vom PC(Nvidia 970) zum Monitor ein DP-DP Kabel benutze. Und dann habe ich geschrieben, dass ich das USB-C auf DP Kabel an meinem Dell Notebook getestet habe. Du hast da wohl etwas überlesen.

Habe mal den Adapter bestellt um zu schauen ob der funktioniert.
 

fotolli

Winterbanana
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.220
das Adapterkabel hätte ich jetzt auch im Verdacht.

das hier ist zwar sehr definitiv, aber wohl hinsichtlich Alt-Mode falsch (Cube3D weist eine Kompatibilität des MBP 16" mit USB-C/DP Alt. Mode aus):
Beide Kabel, die der TE genannt hat, benutzen DP Alternate mode.
Kurze Zwischenfrage: Bedeutet das, dass das von mir bestellte Kabel nicht mit dem MBP M1 funktionieren wird, der demnächst geliefert wird? Das nutzt nämlich auch diesen ALT Mode ...
Das Kabel
In der Kompatibilitätsliste stehen jedenfalls Apple-Notebooks ...
 

Suzan

Allington Pepping
Mitglied seit
27.09.12
Beiträge
189
Also seltsam ist das aber schon. Du hast also so ein Kabel wie z. B. dieses hier (das hab ich und es funktioniert mit sowohl mit meinem 2019er iMac also auch mit dem 2017er MacBook Pro):
USB-C auf DP

Hast du ja anscheinend, deine beiden verlinkten sehen schon so aus, als müssten sie funktionieren.

Also wenn nicht das Kabel schrott ist, dann nimmt der Monitor nicht den DP als Eingang. Im Menü des Monitors warst du ganz sicher schon? Hat der Monitor noch einen anderen Eingang, HDMI z. B.?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme