1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook 13" Festplatte Blue Scorpio 500GB zu laut?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Standard, 13.11.09.

  1. Standard

    Standard Gloster

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    65
    Hallo Leute,

    ich habe mir eine Blue Scorpio 500GB gekauft und diese dann auch gleich in mein MacBook eingebaut.

    Leider hatte ich nicht so ne "Arme" für das MacBook, sodass die Festplatte genau in die Gummiöffnungen passt (schätze mal ist für die Vibration)

    Wo bekomme ich so ne Arme für die Platte her?

    Im Betrieb finde ich, dass die Platte ziemlich laut ist oder täsucht das nur so, da die "Arme" fehlen?

    Das hört sich an als ob ein Lüfter läuft???

    Könnt ihr mir helfen? Habe das Gefühl dass die alte Platte von Toshiba viel viel leiser war.

    Gruß

    Björn
     
  2. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    öhm... aus der alten Platte rausschrauben vielleicht?
     
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    T6 Schraubenzieher und abschrauben...
     
  4. Standard

    Standard Gloster

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    65
    ok...muss ich mir noch heute kaufen.

    gibt es ne möglichkeit die festplatte zu dämmen oder so?

    Ist mir echt zu laut
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Nein.

    Hast du ein Alu MacBook? Das liegt einfach an dem Alu Gehäuse.
     
  6. Standard

    Standard Gloster

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    65
    ja habe ein MacBook Alu
     
  7. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Ich habe mir auch diese Woche die Scorpio Blue 500GB gekauft und hatte ebenfalls vorher die Toshiba mit 160GB drin. Die Scorpio geht morgen wieder mit der Post zurück. Die Lautstärke ist inakzeptabel für eine Platte mit nur 5400upm. Es rauscht bei mir etwa wie der Lüfter bei 3500upm.

    Entweder geize ich jetzt mit dem Speicherplatz bis größere SSDs bezahlbar werden oder ich kaufe mir die Toshiba MK2555GSX 250GB. Sie soll sehr leise laufen weil sie nur eine Platte hat. Die meisten Festplatten haben soweit ich weiß im Moment zwei Platten.

    Diese Schrauben ("Arme" wie du sie nennst) kriegt man übrigens auch mit ner Zange raus wenn man vorsichtig macht.
     
  8. orca26

    orca26 Gala

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    48
    Also,ich habe mir weil ich geizig war nicht die oben genannte 500Gb Scorpio Blue geholt sondern die 320er Variante und ja sie ist lauter als die 160Gb Toshiba.Aber das ist kein Laufgeräusch sondern das Geräusch des Schreib/Lesekopfs (leichtes Kratzen oder wie man das beschreiben mag) aber dies sticht nur bei absolut stiller umgebung hervor.Also für wen das ne alternative ist...

    Kann denn sonst jemand eine gute 500Gb für das MBP empfehlen die leise ist?
     
  9. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ich habe die Scorpio auch verbaut und kann derartige Geräusche nicht bestätigen
     
  10. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Ich hatte bis vor kurzem die Seagate 7200èr 500GB in meinem 13 MBP verbaut habe diese aber jetzt ersetzt gegen die 500GB Scorpio Blue und das ist im Vergleich echt ne verbesserung auch wenn die WD lahmer ist ist sie leiser und einfach angenehmer, auch die recht starken Vibrationen des gesammten MBP sind jetzt weg.
     
  11. fatalex

    fatalex Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    466
    hab ne 500gb blue scorpio in meinem 13er MB vor langer zeit verbaut un höre keinen unterschied zur alten toshiba! kann also diese ich nenne sie mal "störgesräusche" nicht bestätigen.

    kann es wirklich an dem alu gehäuse des mac's liegen?
     
  12. Silberapfel

    Silberapfel Braeburn

    Dabei seit:
    06.11.09
    Beiträge:
    47
    Ich habe seit ein paar Tagen die WD drin, und ich höre sie auch deutlicher als die Originalplatte. Es ist ein leichtes Rauschen, ähnlich einem Lüfter, das sich auch beim Drücken auf den Body nicht verändert. Ich habe ein 13'' MBP Unibody.

    Ich habe eine weitere Platte bestellt, die Samsung Spinpoint M7; mal sehen, ob die leiser ist... Weiter werde ich aber wohl nicht testen ;)

    Grüße,
    Christiane
     
  13. carrera

    carrera Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    425
    Hi,

    also ich hab auch die WD 500er drin, (MacBook Unibody) und kann den Vorschreibern nur recht geben.

    Tatsächlich verursacht die HD ein gleichmässiges Rauschen, was schon eine Ähnlichkeit mit einem Lüftergeräusch hat! Dafür hört man sonst keine Schreib/Lesegeräusche.

    Ich hatte mal probeweise eine HDD mit 7200 U/min drin, war glaub ich ne Seagate. Die hat, insbesondere weil mein Noti meist auf einem grossen Tisch steht, der wiederum auf einem Parkettboden steht (Esszimmer) enorme Geräusche (Brumm) verursacht - war nicht auszuhalten!

    Fazit: nach meinem Empfinden ist das "Lüftergeräusch" der WD 500 durchaus erträglich - es muss nur irgendwo in der Nähe ein Radio oder ähnliches da sein, schon hört man nix mehr!

    Viele Grüsse
    carrera
     
  14. tobio

    tobio Jonagold

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    19
    Hi Christian,

    ist Deine Samsung schon da?
    Würde mich interessieren, wie die von der Lautstärke so ist.

    Gruß
    Tobias
     
  15. Fitzer

    Fitzer Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    15
    Hatte mir gerade beide Platten (Scorpio blue 500GB & Seagate Momentus 500GB 7200rpm) geholt und kann es nur bestätigen. Die WD Scorpio blue ist ruhiger und nicht weniger schnell. Und was noch wichtig ist, ist das die WD sehr viel stromsparender ist, ca. 200-400 mA also gut zwei Stunden beim MBP 13", die WD raubt den 7 Stunden mit der Hitachi 250GB eine Stunde. Mehr zu meinem kleinen Macbook Festplatten Test
     
  16. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Gibt es schon Updates zur Samsung Spinpoint M7?
     
  17. tobix

    tobix Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    75
    Wenn ich darf, ich habe mir die SAMSUNG HM500JI gestern geleistet und seit dem läuft sie im Macbook late 2009.

    Ich kann keine Unterschiede zwischen orgininal Hitachi 250GB und der Samsung 500GB feststellen, weder von der Lautstärke, noch von den Vibrationen oder der Zugriffsgeschwindigkeit. Ok, der verfügbare Speicherplatz ist größer, das war es auch schon :)

    Grüße, Tobi

    PS: Der Umbau hat sich sehr einfach gestalltet:
    ICY BOX in weiß (*g*) gleich dazu geholt, die neue Platte dort angehängt und Carbon Copy Cloner genutzt um die Mac OS Partition zu klonen. Anschließend die neue Platte ins Book geschraubt, bzw. gesteckt und im Anschluss die Hitachi in die ICY BOX gesetzt.
    Winklone hat dann noch ein Image der Windows Partition erstellt und Bootcamp hat eine Windowspartition (größer als vorher) erstellt, welche wieder mit Winklone mit dem vorher erstellten Image erstellt wurde.
     
  18. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Ich habe gestern ebenfalls die WD Blue Scorpio 500 GB in mein MBP 13" mid 2009 eingebaut und ich muss sagen, dass ich schon etwas enttäuscht bin. Die Original-Platte (250 GB Hitachi) habe ich nie gehört, die WD rauscht schon ganz schön. Das alles wäre nicht das Problem, wenn das Geräusch ständig wäre. Sie wechselt aber fortwährend die Geschwindigkeit, so dass halt auch verschiedene Tonhöhen entstehen. Ich hoffe, ich gewöhne mich dran. Ich glaube im Moment aber eher, dass ich auf Dauer durchdrehen werden.
     
  19. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Habe die originale 250 GB Platte wieder eingebaut. War mir einfach zu nervig. Jetzt besorge ich mir einfach ein Firewire-Gehäuse und dann kommt meine iTunes Mediathek da drauf. Dann habe ich zwar wieder ein Kabel mehr, aber wenigstens meine Ruhe.
     
  20. wolfster

    wolfster Carola

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    115
    Hallo,

    um mal keinen neuen Thread aufzumachen, schreib ich mal hier weiter.

    Ich habe gestern meine WD ScorpioBlue 500GB bekommen, per CarbonCopyCloner originale HD kopiert und die Scorpio eingebaut. Als erstes ist mir das "Lüftergeräusch" welches man im Betrieb hört und was hier auch schon bemängelt wurde aufgefallen...

    Aber ich bin garnicht soweit gekommen, dass mich das stören konnte. Mir ist gleich aufgefallen, dass mein MB lange gebraucht hat bis der Apfel angezeigt wird. Hab also angenommen, dass wäre nur beim ersten Start so, also normal gestartet und wieder heruntergefahren. Und gleich nochmal gestartet....

    Ergebnis

    Original HD Hitachi 160 GB: 16sec bis der Apfel kommt,
    WD Scorpio 48sec....

    Das kann doch nicht normal sein oder? Ich gehe mal davon aus dass die Festplatte defekt ist, denn nur weil die Kapazität größer ist, sollte die Startzeit doch nicht so extrem verlängert werden oder?? Hat einer von euch ähnliche Erfahrung gemacht oder ist die HD einfach defekt? Beim Start läuft sie auch mehrmals (2-3x) an bevor sie sich richtig dreht...

    Ich werd sie gleich Montag wieder an Amazon schicken und mal die Samsung SpinPoint http://www.amazon.de/Samsung-HM500JI-500GB-interne-Festplatte/dp/B002842SRY/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1263648915&sr=8-2 bestellen, hier wurde ja schon geschrieben dass die leiser und vibrationsarm sein soll, oder gibt es da schon neue Erkenntnisse?
     

Diese Seite empfehlen