1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book vs. iPad ?!?! Oder was...

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von hamckr, 23.03.10.

  1. hamckr

    hamckr Alkmene

    Dabei seit:
    26.01.10
    Beiträge:
    33
    Hi @all,

    In Sachen Hardware stecke ich gerade ein bissl in der Klemme bzw. Zwickmühle...
    Um nun endlich das letzte Windows-Virenschiff aus dem Hause zu treiben und meiner Frau ein neues Gerät zu kaufen stellt sich mir die Frage "WAS DENN" ?!?!

    Es wird ganz sicher ein neuer Apfel,über Gerätetyp nehme ich gern eure Tips an denn ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden zwischen einem Mac Book und eines der neuen iPads :-c

    Folgendes sollte berücksichtigt werden;

    *Uneingeschränkte mobilität (Wifi/HSDPA o.ä)
    *Hardware Support für Maus/Keyboard (beim iPad verfügbar ?)
    *Onlinegaming für die Pause (Wie schauts mit Flash aus ?)
    *Excel Unterstützung,besser noch wäre natives Works/Office oder gleichwertige Anwendung
    *Externe HDD Unterstützung sowie Einbindung ins private Netzwerk (evtl. Streaming/Zugriff etc)


    Mag für den ein/oder anderen dumm klingen aber ich bin mir da echt noch net sicher,habts Pro & Contra ? Dann bitte rein damit,Danke Euch im vorraus für eure Tips !
     
  2. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    Naja...
    die aufgelisteteten Punkte lassen nur einen Schluss zu: MacBook

    Das iPad hat kein Flash, (noch) keine Mausunterstützung, (noch) keine Möglichkeit eine HDD anzuschließen und kein MS Office.
     
  3. iConste

    iConste Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    832
    Das iPad hat (vermutlich) kein Flash, d.h. Online-Gaming auf Internet-Seiten würde nicht funktionieren.Da das iPad aber auf den AppStore zugreifen kann, ließe sich hier bestimmt eine "Lösung" in Form von Apps finden.
    Für das iPad ist zwar eine (BT-)Tastatur verfügbar, ob man mit einer BT-Maus kommunizieren kann bezweifle ich aber.
    Ins private Netzwerk eingreifen sollte eigentlich möglich sein. Drucken mit höchster Wahrscheinlichkeit, da es zur Zeit schon genug Apps dafür gibt. Dateien sollten aber ein Proble werden, da das iPad meines Wissens nach keinen Dateienbrowser hat. Beim iPhone ist dieser nur durch einen Jailbreak möglich und mir ist fürs iPad (logischerweise), bisher keiner bekannt.
    Es gibt für das iPad iWork, Office folgt vielleicht. Beide Geräte lasen sich an einen Beamer anschließen, also kann man auch PP oder Keynote Präsentationen vorführen.
     
  4. iConste

    iConste Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    832
    Ich würde dir angesichts dieser Aspekte auch zu einem MacBook raten. Das iPad wird es mit diesen Vorraussetzungen wahrscheinlich erst in ein paar Jährchen geben :-D
     
  5. iConste

    iConste Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    832
    Ich hoffe wir konnten dir helfen :)
     
  6. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Kennst du die Edit funktion ?

    Vergiss das mit dem iPad - mit dem Gerät kannst du nur kastriert surfen und Apps aus dem Store , Datenauslagerung kannst du über Mobil Me oder als T-Mob Kunde hast du einen 2GB Webspace und dazu gibt es eine App womit du auf die Daten zugreifen kannst , ansonten tut es jeder Webspace und dazu ein FTP Tool.
    Mobilität : Ja hast du
    Hardware Support : es soll mit Tastaturen gehen - Maus weiss ich auch nicht , aber denke schon das es realisierbar ist
    O-Gaming : nein kein Flash
    Office gibt es im App store - jedoch noch nie genutzt und keine Ahnung wie gut oder schlecht das ist ( heisst glaube ich Quick Office )

    Also ganz klar iPad nein .... was schon eher deinen erwartungen entgegen kommt wäre das WePad , es soll vor dem iPad in Deutschladn verfügbar sein bessere Hardware haben .
    Flash unterstützung , HSDPA auch möglich , Usb slot , SD Slot uvm.....
    http://www.apfeltalk.de/forum/ein-ipad-deutschland-t299050.html
     
  7. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Ich würde auch zum MacBook raten.

    Das iPad muss man als Spielzeug für die Coach und nicht als vollwertigen Computer Ersatz sehen. Da sist ganz nett um mal auf der Coach ein Spiel zu zocken oder kurz was bei Apfeltalk zu lesen :D Aber zum ersthaften Arbeiten mit Office usw wirst du kaum an ein MacBook vorbei kommen!
     
  8. vahdeani

    vahdeani Ribston Pepping

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    300
    oxy, wepad-vertriebsmann? ...
     
  9. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    ja genau und ich hoffe mir bei Appleanhängern einen Martk zu erschliessen.

    Ich habe lediglich meine Meinung zum iPad ( die eher schlecht ist ) und ich finde das die Firma gepushed werden sollte da es gut für die Wirtschaft und technisch viel besser , das OS muss sich er beweisen
     
  10. vahdeani

    vahdeani Ribston Pepping

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    300
    uneingeschränkte Mobilität - iPad ja.

    Hardware-Support für Maus/Keyboard - iPad ja. Da dein(e) Finger die "Maus" ist. Keyboard gibt es dafür.

    Online-Gaming für die Pause (Flash?) - iPad ja. Tausende (kostenlose) Games, die auch eine Multiplayer-Unterstützung haben (werden) - besser als Flash.

    Excel-Unterstützung - iPad ja. iWork wurde bereits gezeigt, bin ziemlich sicher, dass MS da entweder nachkommt mit Office, oder die Kompatibilität von Numbers zu Excel noch besser wird. (da du hinzufügst "oder gleichwertige Anwendung", nehme ich an, dass es dir um Tabellenkalkulation an sich geht, und nicht um engstirnige Excel-Affinität)

    Externe HDD-Unterstützung - iPad ja/nein - SD-Karten-Anbindung, vielleicht sind da in Zukunft ja noch riesigere Kapazitäten möglich, andernfalls:

    Zugriff/Streaming (über das Netzwerk): Apple wird für einen Dateisystem-like File-Zugriff sorgen (müssen), wenn das nicht über iTunes oder den Finder direkt funktionieren wird, dann wird es, bzw. gibt es schon, hunderte Apps, die einen (drahtlosen) Dateiaustausch möglich machen - so als wäre der iPod/das IPhone/das iPad ein USB-Stick, eine externe Festplatte. Elgato hat es mit der EyeTV App vorgemacht, wie Streaming auf mobile Inhalte aussehen sollte.

    Bin mir nicht sicher inwiefern ein iPad alleine einen Kunden zufrieden stellen wird können (also ohne Desktop/Laptop zusätzlich), aber hier pauschal von einer easy cheesy Antwort "ganz klar nein" zu sprechen finde ich etwas unüberlegt, und in Anbetracht der aufgezählten Tatsachen eher nicht objektiv und hilft auch hmckr und seiner Frau glaub ich nicht weiter.
     
  11. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Bevor man "Ja" sagen kann, sollte man ersmal abwarten, wie das iPad wirklich wird! bevor ich nich die erste Testberichte gelesen hab, bzw es selber in der Hand hatte werd ich es auch niemandem als MB Ersatz empfehlen.
     
  12. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Online-Gaming für die Pause (Flash?) - iPad ja. Tausende (kostenlose) Games, die auch eine Multiplayer-Unterstützung haben (werden) - besser als Flash.

    Diese Aussage verstehe ich nicht ... soll das heissen das iPad kann Flash ? soweit ich weiss nein , auch das WePad soll einen AppStore haben wo es Games gibt.
    Besser als Flash ist eine Aussage die meiner Meinung nach dumm ist ( passendere Formulierung fällt mir gerade nicht ein , sry ), wenn ich ein Flash Game spiele brauche ich Flash da nützt es mir absolut nix ,das es andere tolle games gibt -das Flash ein Akku Fresser ist , ist klar und ich selber bin kein Flash Befürworter , jedoch finde ich die Kastration von Apple eine Frechheit. Aber das wurde schon sehr oft diskutiert.



    Und ich finde ich habe oben Objektiv zu jedem Stichpunkt wo ich Informiert bin mich geäußert.
    Ausserdem ist für einen Laptopersatz ein Gerät ohne MultiThreading für mein empfinden absolut untauglich.
    Szenario 1 Skype Konferenz , dann sagt Person X , kucken sie ma in ihre Mail und öffnen sie die Auftrag.pdf
    WePad : Alles klar
    iPad : Entschuldigung ich habe ein iPad , ich bin gleich zurück ..
    Szenario 2 Chatten oder Surfen - nur eins geht und wenn ich Chatte binn ich zu 90% am Surfen
    ... es gibt sicher noch andere Gründe

    Um ein bischen rumzudaddeln oder als 2 Gerät , was auf dem Kloh liegt um die Morgenzeitung zu lesen oder wie Landplage als Kochbuch -> Dafür reicht ein iPad , jedoch wenn man es als einzel Lösung nimmt finde ich es absolut untauglich.
     
  13. vahdeani

    vahdeani Ribston Pepping

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    300
    @mgm86:
    Komplett richtig. Darum gilt es akkurate Vermutungen anzustellen/Fakten aufzuzeigen, und eben NICHT "klares Nein" oder "sicherlich das iPad!" in den Raum zu werfen.

    Man wird sehen, hilft ja nichts :)

    @oxy:
    es geht hier nicht darum was du willst, sondern eigentlich um die Frau des TE.

    Ich erklär dir mal etwas, das du als "dumm" bezeichnest, so, dass du vielleicht einen Nutzen draus ziehen kannst, wenn du dich bemühst...:

    Seine Frau will Spiele spielen. Dem TE fällt dazu mal das Stichwort "Flash" ein. Flash wird's am iPad nicht geben, also konzentrieren wir uns (was man in erster Linie tun sollte...) auf das Interesse(!) hinter "ich brauch ja Flash!" - Spiele spielen - und da wäre sie mit dem App Store gut bedient.

    ad "Multitasking"(dieses kleine Wörtchen ist ja zu einem Großteil auch Auslegungssache, Stichwort "Push" usw...):

    alles was du darüber gesagt hast WEISST DU NICHT, sondern ratest ins Blaue, ohne darauf hinzuweisen, dass du ins Blaue ratest ;)
     
  14. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Ich frag mich auch wieso die Flash nicht zumindest dann aktivieren, wenns am Saft hängt. Dann wäre der Punkt Stromfresser ziemlich egal...
     
  15. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Wieso sollte man das iPad vorstellen und dann im Nachhinen Flash implementieren ?
    Genauso Multithreading .
    Das kann ich mir schlecht vorstellen , an zubehör wird das iPad dem WePad hauchhos überlegen sein , da wird es sicher geile Sachen geben .

    Aber ihr habt beide recht abwarten - und dann weitersehen ;)

    Angeblich , will Apple ja den ersten Schritt machen Richtung HTML5 - finde ich auch gut , aber man sollte nicht so Elementare Sachen eifnach weglassen
     
  16. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Wieso sollten sie nicht im Nachhinein noch weitere Funtkionen implementieren?

    War doch beim iPhone bisher auch immer so. Durch jede neue iPhone OS Version kamen neue Features. Wie zB Copy & Paste oder sogar der App Store!
     
  17. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Naja , weil die wünsche von Multitasking und Flash schon klar waren , das wird beim iPhone schon ewig vermisst und da es schon ewig vermisst wird denke ich hätte man so etwas von Anfang an released!

    Copy & Paste sage ich ma haben andere OS Handys vorgemacht und wurde übernommen.
     
  18. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Ach und Multitasking und Flash machen anderen mobilen Betriebssysteme nicht vor? ^^

    Außerdem schätze ich das das nächste iPhone OS auch Multitasking haben wird... die sollen gefälligst einfach noch nen Knopf vorne drauf setzen um damit expose zu starten. Das wäre ganz einfach umzusetzen...
     
  19. vahdeani

    vahdeani Ribston Pepping

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    300
    Flash wird sicher nicht kommen, und das ist auch gut so.

    "...man hätte es schon von Anfang an released..." - nein, denn Soft- und Hardware entwickelt sich eben nunmal weiter.

    Copy&Paste als "abgeschaut" zu deklarieren, so als hätte Apple nichts von dem möglichen Feature "gewusst" - das ist ziemlich, ähm, darf ich jetzt "dumm" sagen, dann steht's 1:1?! Windows Phone 7 Kunden werden übrigens auch ohne Copy&Paste auskommen müssen.

    Es wird ein Umdenken in den Köpfen der Leute stattfinden müssen. "Ich will kleine Spielchen spielen" statt "ich brauch Flash". "Ich will Internet-Videos ansehen" statt "ich brauch Flash". "Ich will mehrere Dinge gleichzeitig tun können" statt "Ich will mehrere Programme gleichzeitig geöffnet haben können".
     
  20. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Angeblich? Erster Schritt? Das iPhone kann besser mit html5 um als z.B. der Internetexplorer ;)
     

Diese Seite empfehlen