• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Mac Book Pro 2019

MicFis

Fuji
Mitglied seit
09.12.17
Beiträge
36
Gerüchteküche: Was wird neu im Mac Book Pro im Jahr 2019? Wird es Face ID geben ?
Wann ist mit dem Release zu rechnen?
 

orcymmot

Spartan
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
1.588
Glas Kugel ist in der Werkstatt, sorry. :rolleyes:
Versteh mich bitte nicht falsch, aber solche Fragen werden regelmäßig gestellt und regelmäßig steht in den Antworten, dass einem das keiner sagen kann.
 
  • Like
Wertungen: NoKnot und p7ner

froyo52

Neuer Berner Rosenapfel
Mitglied seit
11.07.14
Beiträge
1.968
Ich halte diesen Thread für vollkommen überflüssig. Hat da jemand Langeweile?
 
  • Like
Wertungen: cobra1OnE

Zug96

Sonnenwirtsapfel
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.385
Gerüchteküche: Was wird neu im Mac Book Pro im Jahr 2019? Wird es Face ID geben ?
Wann ist mit dem Release zu rechnen?
Wenn du ein MacBook Pro kaufen willst, kauf das aktuelle. Das 15“ bekam erst vor wenigen Wochen noch neue GPU Optionen. Im nächsten Jahr kommen zu 90% einfach die neuen Prozessoren, neue GPU, schnellere SSD und das wars. Design usw bleiben wohl und Touch ID ist bei den MacBooks die beste Technologie, da Face ID bei den dünnen Display nicht unterzubringen wäre. (Vielleicht in 5 Jahren, aber auch dann sehr unwahrscheinlich)
 
  • Like
Wertungen: MicFis

MicFis

Fuji
Mitglied seit
09.12.17
Beiträge
36
Wenn du ein MacBook Pro kaufen willst, kauf das aktuelle. Das 15“ bekam erst vor wenigen Wochen noch neue GPU Optionen. Im nächsten Jahr kommen zu 90% einfach die neuen Prozessoren, neue GPU, schnellere SSD und das wars. Design usw bleiben wohl und Touch ID ist bei den MacBooks die beste Technologie, da Face ID bei den dünnen Display nicht unterzubringen wäre. (Vielleicht in 5 Jahren, aber auch dann sehr unwahrscheinlich)
Danke für dein Beitrag. Genau um das geht es schließlich. Ich wollte dieses Jahr das neue PRO zum Release kaufen, es wurde mir dann aber abgeraten wg den CPU Problemen ( Überhitzung ) usw sowie wg der Tastatur die als anfällig gilt. Mein altes pro aus 2012 macht bisher gute Dienste, ich würde es jedoch gerne für ein neues ersetzen, wenn die Qualität beim
Neuen stimmt.
 

Dot81

Alkmene
Mitglied seit
15.03.10
Beiträge
34
Ich wollte dieses Jahr das neue PRO zum Release kaufen, es wurde mir dann aber abgeraten wg den CPU Problemen ( Überhitzung ) usw sowie wg der Tastatur die als anfällig gilt.
Wurde die Tastatur nicht gefixt?
CPU - Probleme? Wer sagt das bzw. gibt es hierzu Erfahrungen?
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.832
Es gab doch nur am Anfang beim i9 Probleme und Tastatur Probleme sind bis jetzt auch keine bekannt.
 
  • Like
Wertungen: lebemann und MicFis

Dot81

Alkmene
Mitglied seit
15.03.10
Beiträge
34
Tastatur Probleme sind bis jetzt auch keine bekannt.
Evtl. bezieht er sich auf die Probleme der 2nd Gen. Tastatur.

Code:
https://www.apple.com/de/support/keyboard-service-program-for-macbook-and-macbook-pro/
 

MicFis

Fuji
Mitglied seit
09.12.17
Beiträge
36
Ich denke bei der 3. Generation fehlen eventuell noch die Erfahrungswerte . Genau meinte den I9
 

Apfel123

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
24.01.09
Beiträge
323
Ich würde den i7 mit der neuen GPU kaufen und denke, damit ist man für die nächsten Jahre gut aufgestellt.
 
  • Like
Wertungen: MicFis

MicFis

Fuji
Mitglied seit
09.12.17
Beiträge
36
Es gibt ja die neuen Vega's wie sinnvoll findet ihr die ? Sind es die Preise wert ?
 

Hornhauer

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
30.11.15
Beiträge
1.063
Jetzt, wo die MBP's aktualisiert wurden, ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass dieses Jahr komplett neue rauskommen, oder?
 

FuAn

Reinette Coulon
Mitglied seit
18.07.12
Beiträge
950
Jetzt, wo die MBP's aktualisiert wurden, ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass dieses Jahr komplett neue rauskommen, oder?
nichts genaues weiss man nicht... aber wenn dann vermutlich nicht mehr vor dem Weihnachtsgeschäft...
 

MFK

Transparent von Croncels
Mitglied seit
03.03.12
Beiträge
312
Kuo berichtet dass das MacBook Air 2019 wieder eine konventionelle Tastatur bekommt. Die anderen MacBooks sollen dann 2020 folgen. Die butterfly Tastatur scheint demnach Geschichte zu sein.
 

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
15.802
Wenn du ein MacBook Pro kaufen willst, kauf das aktuelle. Das 15“ bekam erst vor wenigen Wochen noch neue GPU Optionen. Im nächsten Jahr kommen zu 90% einfach die neuen Prozessoren, neue GPU, schnellere SSD und das wars. Design usw bleiben wohl und Touch ID ist bei den MacBooks die beste Technologie, da Face ID bei den dünnen Display nicht unterzubringen wäre. (Vielleicht in 5 Jahren, aber auch dann sehr unwahrscheinlich)
Quatsch, die machen dann einfach einen FaceID Buckel... *Duckundwech*... :p
 
  • Like
Wertungen: Zug96

Olli73

Idared
Mitglied seit
15.05.09
Beiträge
27
Ich bin im Moment auch am Überlegen mir ein neues 15" Macbook Pro zu kaufen. Mein 2010er 13" kämpft schon etwas so langsam. Derzeit gibt es einige gute Angebote (2700,-€), die kaum teuerer sind, als die 2019er 13" Macbooks. Ich hatte mich also nach einigem Lesen für ein 2,3 GHz i9 mit 512 GB SSD (der TB Aufpreis bei den Angeboten ist mir leider etwas zu hoch derzeit) und der Radeon 560X entschieden. Es wird für normale Standardanwendungen genutzt werden, also gängige Multimediananwendungen, etwas Bildbearbeitung, Alltagsaktvitäten und bedingt etwas Spielen (eigentlich nur World of Warcraft, welches eigentlich auch noch auf meinem 13er von 2010 ging, leider durch den Wechsel auf Metal von einem Tag auf den anderen raus fiel. Derzeit spiele ich leidlich über Steam per In-Home_Streaming von meinem Windows-PC).
Jetzt steht ja nun in zwei Wochen die Keynote an und es wurden ja einige neue Macs in Aussicht gestellt. Ich möchte bei den 2700,-€ bleiben. Wie seht Ihr die kommende Keynote? Es geht mir hauptsächlich nur darum, ob es vielleicht neue Grafikoptionen geben wird, die vielleicht bei den "alten" 2019er 15"ein zu leichten Preisgefällen führen könnten. Wobei ich schon YouTube videos gesehen hatten, wo die Vega wohl ziemlich schnell, ziemlich nervend die Lüfter strapaziert.
Also jetzt doch noch zu einem der derzeitigen Angebote greifen, oder seht ihr eine realistische Chance, dass sich übernächsten Dienstag etwas zu meinen Gunsten entwickeln würde, was mich bei einem jetzigen Kauf doch ärgern könnte. wie gesagt, ich wollte bei den 2700,-€ bleiben.
Danke schon mal im voraus für eure persönlichen Einschätzungen.
Olli
 

Hornhauer

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
30.11.15
Beiträge
1.063
Ich bin im Moment auch am Überlegen mir ein neues 15" Macbook Pro zu kaufen. Mein 2010er 13" kämpft schon etwas so langsam. Derzeit gibt es einige gute Angebote (2700,-€), die kaum teuerer sind, als die 2019er 13" Macbooks. Ich hatte mich also nach einigem Lesen für ein 2,3 GHz i9 mit 512 GB SSD (der TB Aufpreis bei den Angeboten ist mir leider etwas zu hoch derzeit) und der Radeon 560X entschieden. Es wird für normale Standardanwendungen genutzt werden, also gängige Multimediananwendungen, etwas Bildbearbeitung, Alltagsaktvitäten und bedingt etwas Spielen (eigentlich nur World of Warcraft, welches eigentlich auch noch auf meinem 13er von 2010 ging, leider durch den Wechsel auf Metal von einem Tag auf den anderen raus fiel. Derzeit spiele ich leidlich über Steam per In-Home_Streaming von meinem Windows-PC).
Jetzt steht ja nun in zwei Wochen die Keynote an und es wurden ja einige neue Macs in Aussicht gestellt. Ich möchte bei den 2700,-€ bleiben. Wie seht Ihr die kommende Keynote? Es geht mir hauptsächlich nur darum, ob es vielleicht neue Grafikoptionen geben wird, die vielleicht bei den "alten" 2019er 15"ein zu leichten Preisgefällen führen könnten. Wobei ich schon YouTube videos gesehen hatten, wo die Vega wohl ziemlich schnell, ziemlich nervend die Lüfter strapaziert.
Also jetzt doch noch zu einem der derzeitigen Angebote greifen, oder seht ihr eine realistische Chance, dass sich übernächsten Dienstag etwas zu meinen Gunsten entwickeln würde, was mich bei einem jetzigen Kauf doch ärgern könnte. wie gesagt, ich wollte bei den 2700,-€ bleiben.
Danke schon mal im voraus für eure persönlichen Einschätzungen.
Olli
Ich warte auch noch, ob im Oktober das 16" vorgestellt wird :D