• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Mac Book Pro 2018

ottomane

Welschisner
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.697
Da hatte ich jetzt aufgrund des 4 Cores das 15“ gegen gerechnet.
Wenn man vergleicht, muss man m.E. in einer Geräteklasse bleiben, sonst ergibt der Vergleich wenig Sinn. Und da sieht man, dass Apple Nachholbedarf hat, zumindest beim 13er.
 

lebemann

Spartan
Mitglied seit
13.05.10
Beiträge
1.595
Ich wäre dafür, dass sie das 2015er mit aktueller Technik neu auflegen. Es wird ja weiterhin (gut) verkauft, wieso also nicht ?
Neue CPU rein, dedizierte Grafik und ich garantiere, dass sich das Teil wie geschnitten Brot verkauft und viele Nutzer wieder sehr versöhnt mit der Marke Apple wären. Aber, das wäre ja zu einfach...
 

MFK

Transparent von Croncels
Mitglied seit
03.03.12
Beiträge
312
Ich wäre dafür, dass sie das 2015er mit aktueller Technik neu auflegen. Es wird ja weiterhin (gut) verkauft, wieso also nicht ?
Neue CPU rein, dedizierte Grafik und ich garantiere, dass sich das Teil wie geschnitten Brot verkauft und viele Nutzer wieder sehr versöhnt mit der Marke Apple wären. Aber, das wäre ja zu einfach...
Naja, Du willst also allen Ernstes ein Notebook mit den derzeitigen bugs? Ich würde erst einmal von einem Neukauf absehen solange nicht klar ist, wie der meltdown und spectre bug behoben wird und welche Auswirkungen die Behebung hat.
 

lebemann

Spartan
Mitglied seit
13.05.10
Beiträge
1.595
Das ist jetzt aber eine andere Baustelle.
Niemand weiß, wann diese Schwachstelle behoben werden kann. Das kann noch Jahre dauern. Wenn ich jetzt neue Hardware brauche, hilft Dein Ratschlag nicht wirklich weiter.
 

MFK

Transparent von Croncels
Mitglied seit
03.03.12
Beiträge
312
Naja so eilig scheint es der TS ja nicht zu haben mit einem Neukauf, wie sich aus #1 ergibt. Außerdem kommt ja auch noch in Frage wenn akuter Bedarf besteht als Übergang einen günstigen Gebrauchten zu kaufen. Jetzt ein neues und teures Gerät zu kaufen scheint mir nicht sinnvoll. Ich würde das jedenfalls nicht machen.
 
  • Like
Wertungen: MicFis

lebemann

Spartan
Mitglied seit
13.05.10
Beiträge
1.595
Viel wird sich wohl beim MacBook Pro in 2018 nicht tun:
https://www.mactechnews.de/news/article/Bericht-MacBook-Reihe-erhaelt-dieses-Jahr-kein-grosses-Upgrade-168715.html

Mein Wunsch daher (ganz bescheiden):
ausgehend vom 2017er Modell: ein 15" ohne touchbar, aber auch ohne technische Einschränkungen mit zuverlässiger Tastatur.
Damit könnte ich mich durchaus arrangieren. Wenn Apple es dann noch hinbekommen würde, dieses Gerät mit 2 TB SSD für um die 3500 € anzubieten - ach lassen wir das...:D
 

MicFis

Fuji
Mitglied seit
09.12.17
Beiträge
36
Ich habe es wirklich nicht eilig , dennoch möchte ich die touchbar auch wenn es nur eine Spielerei ist. Ja wenn es nach den aktuellen Berichten zum Mac Book pro 18 geht , tut sich nicht viel.
Vg
 

lebemann

Spartan
Mitglied seit
13.05.10
Beiträge
1.595
Wäre halt schön, wenn man die Wahl zum Non-Touch Modell hätte, ohne irgendwelche Einschränkungen in Kauf nehmen zu müssen. Die Produktpolitik hinsichtlich der Touchbar ist doch echt eine Frechheit.
 
  • Like
Wertungen: Reemo und MicFis

Joh1

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.478
Wäre halt schön, wenn man die Wahl zum Non-Touch Modell hätte, ohne irgendwelche Einschränkungen in Kauf nehmen zu müssen. Die Produktpolitik hinsichtlich der Touchbar ist doch echt eine Frechheit.
Apple möchte die Touch Bar pushen. Wenn sie die gleichen Geräte auch ohne anbieten würden dann würde das bestimmt nicht klappen.

Manchmal müssen Nutzer zu ihrem Glück gezwungen werden.
 

lebemann

Spartan
Mitglied seit
13.05.10
Beiträge
1.595
Ich hoffe langsam wirklich, daß die Jungs mit diesem Gebaren mal so richtig auf die Schnauze fallen.
 

Apfel123

Transparent von Croncels
Mitglied seit
24.01.09
Beiträge
311
Ich hoffe langsam wirklich, daß die Jungs mit diesem Gebaren mal so richtig auf die Schnauze fallen.
Das hoffe ich auch! Dieses“ Wir wissen alles besser, als die Kunden“ regt auf!

Zum Thema: Außer einem Update auf die neuen Quadcores wird wohl nicht viel kommen!
Ein Update des 15‘ er aus 2015 wäre auch mein Favorit.
 

tobywankenoby

Erdapfel
Mitglied seit
15.12.17
Beiträge
3
Das hoffe ich auch! Dieses“ Wir wissen alles besser, als die Kunden“ regt auf!

Zum Thema: Außer einem Update auf die neuen Quadcores wird wohl nicht viel kommen!
Ein Update des 15‘ er aus 2015 wäre auch mein Favorit.
Naja, es gibt genügend Hinweise, dass dieses Jahr die 13'er MacBooks ein Update auf Quadcore-Prozessoren bekommen sollen (bisher nur Dual-Core) und die 15'er MacBooks einen Hexa-Core-Prozessor bekommen sollen. Ich habe aber auch noch bis Sommer Zeit, erst dann benötige ich ein MacBook. Ich werde also noch weiter auf das nächste Update warten.
 
  • Like
Wertungen: MicFis und Apfel123

MicFis

Fuji
Mitglied seit
09.12.17
Beiträge
36
Naja, es gibt genügend Hinweise, dass dieses Jahr die 13'er MacBooks ein Update auf Quadcore-Prozessoren bekommen sollen (bisher nur Dual-Core) und die 15'er MacBooks einen Hexa-Core-Prozessor bekommen sollen. Ich habe aber auch noch bis Sommer Zeit, erst dann benötige ich ein MacBook. Ich werde also noch weiter auf das nächste Update warten.
Genau wie ich ! :) Lg
 

LordN

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
27.03.12
Beiträge
322
Naja, es gibt genügend Hinweise, dass dieses Jahr die 13'er MacBooks ein Update auf Quadcore-Prozessoren bekommen sollen (bisher nur Dual-Core) und die 15'er MacBooks einen Hexa-Core-Prozessor bekommen sollen.
Hast du mal einen Quellenlink?
 

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
15.796
Vor allem deshalb, da beim nächsten Refresh vermutlich die neue Intel Generation eingesetzt wird und die für das 13“ Modell auf 4-Kerner und beim 15“ auf 6-Kerner setzt.
Das ist reine Spekulation. Niemand hier weiss, ob Apple in 2018 bereits diesen Schritt gehen wird.
 

LordN

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
27.03.12
Beiträge
322
Hatte ich bisher auch so gesehen, ja. Deswegen wäre eine Quelle ja interessant.
 

tobywankenoby

Erdapfel
Mitglied seit
15.12.17
Beiträge
3
Hallo zusammen,

natürlich sind das alles nur Gerüchte und Spekulationen. Das heißt ja nicht, dass das Update auf jeden Fall dieses Jahr so kommen wird. Aber ist das nicht immer vor den Produktankündigungen so? Was wohl in letzter Zeit geschrieben wurde, ist, dass dieses Jahr kein neues Design kommen wird, aber natürlich neue Prozessoren, und da bietet sich für das 15'er der i9 8950HK an. Aber folgend ein paar dieser Gerüchte/Spekulationen:

https://www.macworld.co.uk/news/mac/new-macbook-pro-2018-3661715/

https://www.forbes.com/sites/brookecrothers/2018/02/03/macbook-pro-2018-this-big-upgrade-is-a-sure-thing/#7f23fe901908

http://bgr.com/2017/11/28/macbook-pro-2018-specs-intel-core-i9-chips/
 

Dario von Apfel

Galloway Pepping
Mitglied seit
08.07.12
Beiträge
1.370
Falls die neuen MacBooks die 8. Generation von Intel Prozessoren kriegt, müssten dann auch endlich die 13 Zoll Modelle Vierkerner sein.
 

MicFis

Fuji
Mitglied seit
09.12.17
Beiträge
36
Ich bin gespannt ob und wann sich etwas tut, zur Zeit hört man sehr wenig über Apple neue Mac Book Pro Reihe. Es stehen wohl eher andere Geräte wie zb das Ipad , Homepod im Vordergrund. Derweil müssten sie schon nachlegen in der Mac Book Reihe. Ich denke das einige auch nach Microsoft abwandern ( Surface). Wobei ich persönlich immer Apple attrktiver finde. Aber die Konkurrenz schläft nicht.