1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Blog - auf google gesucht und das gefunden ...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von MacAppleMac, 21.09.08.

  1. MacAppleMac

    MacAppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    0
    Möchte in kürze zum Mac switchen, aber je mehr ich im Internet über Macs lese, desto mehr vergeht mit irgendwie die Lust darauf.

    Schaue mir gerade einen Mac Blog nach dem anderen an und bin dann auf folgenden Mac Blog gestoßen. Aber lest doch selbst:

    http://mac.yoda.ch/
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Man liest im Internet meist über Probleme, weil die Leute da Hilfe suchen. Wenn jeder schreiben würde, dass sein Mac astrein läuft wär dieses Forum übeschwemmt, mal abgesehen davon, dass das irgendwie sinnlos wäre. Man schreibt ja auch nicht, dass man gerade erfolgreich eingeatmet hat.

    Lass dich also von der Einseitigkeit von Internetquellen nicht ins Wanken bringen.
     
  3. Murray

    Murray Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    195
    Ich muss Ikezu Sennin zustimmen. In Foren werden meist nur Probleme gepostet und nicht wie gut alles läuft.
    Lass dich davon auf gar keinen Fall abschrecken. Ich bin auch vor etwa einen Monat auf Mac OS X umgestiegen und erfreue mich jeden Tag aufs neue daran.

    lg Murray
     
  4. MacAppleMac

    MacAppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    0
    Und was mache ich, wenn ich so eine Montagsproduktion erwische? Dann habe ich über 1000 EUR für einen Mac ausgegeben und keine Freude daran.

    Kann man sich da nicht irgendwie gegen absichern?

    Auch habe ich viel über Pixelfehler gelesen. Das fehlte gerade noch, bestelle mir einen Mac oder hole ihn bei GRAVIS und dann hat das Gerät Pixelfehler und ist ein Montagsgerät, was alle paar Monate in die Reparatur muss?!?!

    Darauf habe ich echt keine Lust.


    Merkwürdiger Weise lese ich in vielen Mac Blogs was über die schlechte Qualität von Apple.

    hier gerade schon wieder was entdeckt:

    http://www.mac-blog.info/index.php?op=ViewArticle&articleId=16&blogId=1


    oder auch hier:

    http://www.macwelt.de/news/hardware/339588/index.html
    http://www.grimaldello.de/?p=283
    http://www.macnotes.de/2006/08/29/weitere-probleme-mit-dem-macbook/
    http://www.theinquirer.de/2008/02/01/macbook_air_probleme_liegen_in_der_luft.html
     
  5. MacAppleMac

    MacAppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    0
  6. MacAppleMac

    MacAppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    0
    Reagiert Ihr hier irgendwie negativ auf Kritik an Apple? Oder warum ist dieser Thread mit 1 Stern bewertet worden?

    Armselig so etwas ...
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Such dir irgendein technisches Gerät aus, google nach Testberichten und zeige mir ein Gerät über das ausschließlich positiv berichtet wird.

    Kann deine Panik jedenfalls überhaupt nicht nachvollziehen.
     
  8. Murray

    Murray Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    195
    Wenn das Gerät einen Defekt aufweist, tauscht du es einfach um.
    Aber das mit der Qualität wird derzeit wirklich häufig angesprochen. Hab dies aber nur von MacBooks bisher gehört (mein iMac hat keine Probleme). Vielleicht kommen ja demnächst neue MacBooks.
    Ansonsten ist es wohl ein etwas häufigerer Fehler, wobei der im Vergleich zu den funktionierenden Geräten sicherlich wieder gering ausfällt.

    Man muss sich halt immer vor Augen halten, dass wirklich sehr schnell solche Fehler sich rumsprechen. Wieviele das aber im Vergleich zur großen Masse sind, das kann man nur schätzen.
     
  9. MacAppleMac

    MacAppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    0
    Das ändert aber nichts daran, das sich bei Apple solche Fehler in letzter Zeit häufen, oder nicht?
     
  10. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ändert ebenso nichts daran, dass jedes andere Produkt auch anfällig ist. Ist nunmal leider so. Jedes Produkt ist bei irgendwem irgendwann mal fehlerhaft.

    Und wie es ja bereits erklärt wurde: Sind 2% der Produkte eines Hersteller mangelhaft so handeln 90% der zu findenden Berichte genau über genau diese Probleme.

    Dass Apple momentan sicherlich nicht sonderlich positiv auffällt ist klar. Aber nur, weil man in Sachen Qualitätskontrolle im Mittelfeld mitschwimmt, heißt das noch lange nicht, dass jedes Produkt zwangsläufig kaputt geht.

    Mein MBP hatte auch schon eine Macke, meine MacBooks waren mal kaputt, ein oder zwei iPods mussten mal getauscht werden. Und was bedeutet das? Nichts.
    Jedenfalls kann ich genauso von Leuten berichten, deren Dell Laptop nicht mehr funktionert, deren Fernseher von Samsung kaputt gegangen ist und auch von irgendwem, der komische Fehler bei seiner Sony PS3 hatte.

    Die Leute wollen billig. Und da kann man schlichtweg nicht erwarten, dass jedes Gerät perfekt läuft. Und so lange Apple für mich einen sehr vernünftigen Service bereitstellt sehe ich klare Vorteile in den Produkten....
     
  11. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Ok, Apple ist aber momentan sowieso überall Gesprächsthema, oder?

    Was möchtest Du denn? Sollen wir einen Mac für Dich kaufen und nach, sagen wir 3 Monaten intensiven Testen, als 'für gut befunden' an Dich ausliefern? :innocent:

    Ich arbeite jetzt seit über 12 Jahren mit Macs, das einzige, was bei den ca. 2 Dutzend Geräten defekt war, war ein Floppy-Laufwerk, ist also schon 'ne Weile her…

    Die Probleme, die hier öfters geschildert werde, sind meistens im Zusammenhang mit dem User zu sehen, technisch defekte Geräte wird es immer bei Massenproduktionen geben, dafür gibt's die Garantie und 'Apple-Care'.

    Ein Mac ist in Verbindung mit dem genialen Betriebssystem zu sehen und so gesehen ist das Risiko im vergleich zu anderen Geräten doch eher gering (Augenkrebs, Nervenzusammenbruch, Treiberphobie…:mad:)

    Mal ehrlich, was wäre denn die Alternative für Dich?

    fragt
    pacharo
     
    lagoda mac gefällt das.
  12. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    Wisst ihr was, ich mach bald mal nen Alles läuft gut Thread, in dem jeder reinschreiben kann das alles gut läuft, man keine Bugs hat und, dass die Hardware so läuft wie sie soll, denn diese ganze Sch****e mit dem "ich kaufs nicht weil jeder im Internet schreibt, ist scheisse" kotzt mich an. In Foren wird ja nun mal normalerweise nicht darüber geschrieben, das alles gut läuft, siehe Ikezu Sennin!!

    Grüße aus Dortmund!
    Lagoda
     
  13. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Na, na, wohl zuviel 'Stechapfel' von Deinem Avatar geraucht, wie? :p

    Gruss
    pacharo
     
  14. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Online bestellen und vom Fernabsatzgesetz Gebrauch machen. Oder im Geschäft verlangen, den Rechner vor Kauf gründlich unter die Lupe nehmen zu dürfen.
     
  15. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643

    Ich hatte bislang 6 Produkte von Apple die einen Pixelfehler hätten haben können und bei jedem Produkt war das Display frei von irgendwelchen Problemen.

    So etwas schreibe ich aber nicht in Foren - wenn mein Display einen Defekt hätte wäre das was anderes und dann würde es jeder hier lesen. :)

    Das verzerrte Bild von angeblichen Problemen findest du aber auch bei anderen Firmen. Bei Apple fällt dir das jetzt so extrem auf weil du dich damit beschäftigst.

    Wenn ich mich für ein neues Auto interessiere sehe ich unglaublich oft genau dieses Fahrzeug auf der Strasse - geht es dir da genauso?
     
  16. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Ausserdem gibt es von Firmen wie Samsung unzählige Modelle. Wenn jemand ein Montagsgerät von Samsung erwischt, dass die Bezeichnung RXT-84u8quw08utr09w hat, dann merken sich die Leute das nicht. Wenn aber jemand ein Problem mit seinem Macbook hat, ist es leichter zu sagen das alle Macbook sch***e sind.
     
  17. MMA

    MMA Jonagold

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    19
    Also dann poste ich jetzt mal, das ich super zufrieden bin, habe meine ganze Firma auf Apple umgestellt und alles läuft perfekt ... :)
     
  18. Ian Liam

    Ian Liam Ribston Pepping

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    296
    Ich habe mein MacBook seit 2006 und es schnurrt immer noch einwandfrei, ohne das ich bisher jemals das OS neu aufsetzen musste oder sonst irgendwas machen musste! Ich bin immer noch vollkommen zufrieden damit und würde mich auch jederzeit wieder für einen Mac entscheiden.
    Lies doch einfach mal ein bisschen hier im Forum, da gibt es nämlich auch genügend positive Berichte, die mir damals in meiner Entscheidung für einen Mac sehr geholfen haben.
     
  19. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    So muss das sein
     
  20. dr.macy

    dr.macy Empire

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    84
    Hier läuft auch alles rund. Komisch. Ich trau dem Frieden nicht. Wenn alle sagen, dass alles kaputt geht muss das ja bei mir dann auch mal kommen. Ich verkaufe mein MacBook besser, bevors kaputt geht.
     

Diese Seite empfehlen