1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac bereinigen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von AppleStopfer, 02.03.09.

  1. AppleStopfer

    AppleStopfer Idared

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    28
    Weiß jemand wie man den Mac bereinigen kann wie beim windows festplatten bereinigung oder defragmentieren?????

    Gibt es eigentlich auch virusprogramme für mac???ist es überhaupt nötig bei mac???
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Antivirenprogramme brauchst keines.

    Bereinigen musst du auch nichts, macht das System soweit ich weiss selbst im Hintergrund.
     
  3. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    Lass die Finger von diesen Programmen. Das ist bei OS X nicht nötig!
    Die Systempflege und -wartung übernimmt das System selbst via Wartungsskripte. Diese werden um ca. 02:00 in der Früh gemacht. Wenn dir das aber zu spät/ früh ist, dann kannst du diese natürlich auch manuell ablaufen lassen: Öffne das "Terminal" und gib folgenden befehl ein:

    sudo periodic daily weekly monthly;echo fertig

    Dein Passwort wird noch verlangt dann einfach warten bis das Terminal "fertig" ausspuckt. Dann hast du erfolgreich die Wartungsskripte durchlaufen lassen.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Unter Leopard werden die Wartungsskripte automatisch nachgeholt, wenn der Mac läuft. Manuelles Anstoßen ist nicht mehr notwendig.
     
  5. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    Vielen Dank für die Korrektur :)
    Wieder was neues dazu gelernt
     
  6. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    emm ich glaub der thread-Ersteller erlaubt sich hier ein Spaß, bzw. will nerven... auffällig, dass die "dümmsten" Fragen der Ex-Windows-User geballt in einem Beitrag zusammen kommen oder?
     
  7. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Nun bereinigen kann man es schon. Ich habe damals OSX "angepasst" installiert. Da kann man durch nicht benötigte Programme, Drucktreiber und Schriftarten einige GB einsparen.
    Anschliessende "Bereinigungen" sind, wie schon geschrieben aber nicht nötig.
     
  8. AppleStopfer

    AppleStopfer Idared

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    28
    Naja Spaß??? Nerven???? Glaub ich eher weniger.....auch als dumme Frage kann man es nicht ansehen.....als Mac Neuling darf man ja wohl sowas Fragen..

    Oder für was gibt es ein Forum?????

    Aber trotzdem Danke an die anderen...bin um einiges schlauer geworden
     
    MacMark und Snoopy181 gefällt das.
  9. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    na ja dann nehm ich das zurück. Aber mir ist aufgefallen, dass sich diese threads mit genau diesen Fragen in letzter Zeit häufen. Google oder die Suchfunktion hätte dir innerhalb von 30 Sekunden passende Antworten geliefert. Nur für die Zukunft... für sowas - falls es das war - negatives Karma zu vergeben find ich übrigens arm. Nicht jeder ist eine erfahrener Foren-Nutzer.
     
  10. Otto Mayer

    Otto Mayer Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    14.03.07
    Beiträge:
    263
    Hallo !
    Wenn solche Fragen in letzter Zeit häufig auftreten, so kann das nur eins bedeuten: IMMER MEHR LEUTE NUTZEN EINEN MAC !

    Gruß
    Otto
     
  11. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Fluch und Segen zugleich! :)
     
  12. jonnytm

    jonnytm Erdapfel

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    4
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass MAC das alles selbst kann, bzw. dass es nicht noch manuelle mölglichkeiten gibt, die das sauberer oder tiefer im System erledigen..

    Habe meinen Mac seit einem Jahr und das booten wird immer ätzender. Mittlerweilen warte ich auch länger bis sich Programme starten. Eine Bereinigung müsste doch sicher was bringen?!
     
  13. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Pram Reset und zugriffsrechte reparieren, dann startet er auch wieder flotter!
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Startobjekte ausmisten.
    Ist genug Platz auf der Festplatte frei? Bei knallvollen Platten dauert das Auslagern lange und das Defragmentieren funktioniert natürlich auch nicht.
     
  15. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    was ist denn mit dem tool "OnyX"?
     
  16. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Dazu solltest Du Dir die Forensuche mit den Stichworten "Erfahrungen onyx" mal zu Gemüte führen.

    Das Tool kann viel, kann aber auch viel (in den Händen eines Laien) kaputt machen. Anfängern kann man da nur raten: Unbedingt Finger weg!
     
  17. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Eigentlich kann man das jedem raten. Anfängern aus dem von dir beschriebenen Grund und Profis, weil die sowieso wissen, was da passiert und das gleich von Hand im Terminal erledigen können (und das meiste dabei gar nicht müssen, weil OS X ja vieles von selbst macht).
     
  18. jonnytm

    jonnytm Erdapfel

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    4
    Ich kann euch Xupport empfehlen. Nicht ganz kostenlos, aber sehr günstig. Für mich war's hilfreich. (Laie!)

    "Xupport is a multipurpose system utility for Mac OS X. It provides many features to configure hidden Mac OS X and Unix options, to increase system security and performance, to maintain and backup Mac OS X, and to dig deeper into the world of Unix."
     
  19. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Ich habe selber "Yasu". "Main Menu" ist auch ganz hilfreich.
     
  20. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Erschreckend ist, das diese Leute ihre WindowsMarotten mit auf den Mac transportieren und ihr System wie unter Windows todoptimieren wollen. Tools wie Onyx sind die Pest, sie sollte man erst nutzen, wenn man die Cholera bereits hat, vielleicht bringen sie dann noch etwas ins rechte Lot, aber für eine Prophylaxe sind diese Tools nicht geeignet, denn wenn bei deren Nutzung etwas schiefgeht, dann ist die braune Masse auch ohne Cholera am dampfen.
    Hände weg von diesen Tools und wenn überhaupt dann nur nutzen, wenn eh nichts mehr geht.
     
    Nathea gefällt das.

Diese Seite empfehlen