1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Linux erfolgreich auf iPhone portiert

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 29.11.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Nach monatelanger Entwicklung ist einem Programmiererteam etwas gelungen, was viele Experten schon viel früher vermutet hätten: Der Linux-Kernel 2.6 wurde erfolgreich auf das iPhone portiert. Nun kann man sich das noch nicht wie ein fertiges alternatives Betriebssystem vorstellen, jedoch wurde der wichtigste Grundstein gelegt - Ziel ist offenbar, das Google-System Android fit für das iPhone zu machen. Wie die Entwickler in ihrem Blog bekanntgeben, wird momentan das iPhone erster und zweiter Generation sowie der iPod touch erster Generation unterstützt. Es fehlen jedoch auch noch wichtige Teile der Hardwareunterstützung - so kann der Speicher bislang nur gelesen, der Touchscreen nicht angesprochen werden, W-LAN und Ton funktioneren ebenfalls noch nicht.[/preview]

    Das bedeutet jedoch nicht, dass das Team sich geschlagen gibt. Die Portierung des Kernels ist bereits ein großer Erfolg, die noch fehlenden Funktionen möchte man so schnell wie möglich implementieren. Deshalb bittet man auch um Hilfe: Alle Hacker, die Erfahrung in der Portierung von Linux und / oder Erfahrung mit Android haben, sind aufgerufen, sich zu melden - man ist über jede Hilfe froh.

    Ein erstes und sehr interessantes Demonstrationsvieo kann bereits bei Vimeo gesehen werden, zusätzliche Informationen finden sich im Blog des Teams.
     

    Anhänge:

  2. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    na dann brauchen wir es noch nicht....
     
  3. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    hmm... viel über das neue google os "android" hört man ja noch nicht
     
  4. DOCa Cola

    DOCa Cola Macoun

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    117
    sicher mal eine interessante sache für dedizierte anwendungen, aber ich denke apple bietet da die bessere telefonsoftware. was ich von android bisher gesehen habe, hat mich nicht so sehr überzeugt.
     
  5. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    Immer dieses gehacke, wofür eigentlich?
    Hat das irgendeinen Grund?
     
  6. bluesurfer

    bluesurfer Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    FUN FUN FUN, und ein bisschen Langeweile - ansonsten hat das meistens keinen Grund :cool:
     
  7. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    ...na toll o_O

    Edit: Ich erinnere mich gerade an einen User der in AT folgende Sig hat / hatte: "Für jeden Kack gibts bald nen Hack"..
    Dem kann ich mich nur anschließen :D
     
  8. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ich finde es wenig spektakulär eigentlich. Den Linux-Kernel kann man fast auf jede Hardware mehr oder weniger portieren. Praktischen Nutzen hat es wohl kaum, aber wenn die Bastler Spaß daran haben ist es doch ein nettes Projekt.
     
  9. will2die

    will2die Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    128
    ich finde das iphone os reicht vollkommen aus? Man kann sowohl programme aus dem appstore installieren als auch über cydia oder den installer? Es läuft absolut problemlos u hat alle funktionen total unter kontrolle? Wozu brauch ich dann Linux auf meinem iPhone? Vor allem in so einem frühen Stadium total sinnlos...

    mfg
     
    MacMunic gefällt das.
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Na ja, ist aber immerhin noch eine kleine technische Herausforderung. Bei NetBSD kannst Du bestimmt direkt den Kernel vom Toaster auf das iPhone überspielen und dann läuft es schon ;)

    Beim iPhone ist die Linux-Portierung bestimmt nicht wirklich sinnvoll, wo doch die original Firmware einen großen Teil zum iPhone-Erlebnis beiträgt.
    Für Android gibt es sicher günstigere und nicht weniger geniale Hardware als das iPhone.

    Damals war ich jedoch froh, dass Debian auf MIPS portiert wurde, weil ich damit meinen Sun-Cobalt mit einem modernen Betriebssystem füttern konnte.
     
  11. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.213
    Mich regt es sowas von auf das irgendwelche Heinos sich die Erfindungen anderer zu Nutze machen und da einfach rumwurschkeln. Sollen sie doch selber ein Telefon bauen welches was kann aber wenn ich so einen Dreck lese. Genau wie diese Jailbreak Kacke.

    Entweder ich habe die Kohle und kann mir ein Phone leisten und akzeptiere die Telekom Konditionen oder ich lasse es sein.

    Ich habe fertig !
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... Ironie-Tags vergessen? Wer mit der Mode geht, kann halt keine Trends setzen. ;)
     
    acidrage gefällt das.
  13. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Ja, aber leider zwei Absätze zu spät ;)
     
    acidrage gefällt das.
  14. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Auch auf den Verdacht hin mich unbeliebt zu machen :

    Also was funktioniert überhaupt ?
    Der Boot in die Bash ? *Applaus*
     
  15. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.213
    Weil ich eine andere Meinung habe ? LOL
     
  16. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Diese Menschen verwenden ihr Eigentum und arbeiten damit. Wo ist da das Problem? Jeder kann und darf auch an seinem Auto rumbasteln. Jeder tankt nicht bei einer Tankstelle sondern dort, wo es ihm gefällt. Soll nun jeder deswegen sein eigenes Auto bauen? Wohl kaum.

    Und um gewisse "kohle" geht es hier überhaupt gar nicht. Da diese Menschen das iPhone bereits besitzen haben sie es auch käuflich erworben. Sie möchten es nur anders verwenden als es ein Unternehmen der Masse vorgibt. Das nennt man Individualismus.

    Um die Konditionen der Telekom kann es schon allein deswegen nicht gehen, da es hier gar nicht in Deutschland spielt. Und selbst wenn, wo ist das Problem, dass man kaufbare Güter anders verwenden möchte. Jemand der sich lediglich über einen bestimmten Preis eines Unternehmens für eine Ware definiert ist sehr arm.
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das war ernst gemeint?

    Also das porten von freien Betriebssystemen auf eine andere Hardwareplattform sehe ich jetzt nicht als "Erfindungen anderer zu Nutze machen und da einfach rumwurschkeln" an.

    Selbst ein Jailbreak ist für mich noch okay, solange man dann anschließend nicht Apple dafür verantwortlich macht, wenn irgendetwas nicht läuft.

    Abschließend sei gesagt, dass Mac OS X und das iPhone OS jeweils auf BSD basieren. Apple hat sich da auch die "Erfindungen anderer zu Nutze gemacht".
     
  18. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Natürlich nicht; mögest Du mit Deiner Meinung glücklich werden.

    Das bezog sich eher auf die Tatsache, dass Du Deine Meinung aus irgendeinem Grund unnötig aggressiv und mit Fäkalsprache gewürzt an den Mann bringen willst. Wozu?

    Überzeugender wird's damit ganz bestimmt nicht...eher das Gegenteil!;)
     
  19. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911

    Man sollte aber nur an bestimmten Teilen rumbasteln & die Prüfstelle muss es abnehmen :-D
     
  20. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Wenn ich damit in den öffentlichen Straßenverkehr will: ja. Fahre ich nur auf meinem Grund und Boden: nein. Mein Vergleich bezog sich auch nur auf die Tatsache des Bastelns, weniger auf die Rechtsfolge :)
     

Diese Seite empfehlen