1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LaCie präsentiert 32 Terabyte-Speicher-Monster

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 21.04.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Der Mac-afine Hersteller LaCie präsentiert mit dem 4big Quadra eine Speicherlösung, die mit einer Speicherkapazität von bis zu 32 Terabyte und einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 700 MB/s viele Anforderungen erfüllen sollte. Angeschlossen wird das System über eSATA, eine eSATA-PCI-Expess-Karte liegt bei - somit reduziert sich der Anwenderkreis auf Besitzer von Xserve oder Mac Pro. Zielgruppe sind Anwender, die sowohl mit großen Datenmengen zu kämpfen haben als auch hohe Übertragungsgeschwindigkeiten brauchen - beispielsweise Kreative aus dem Videobereich oder Wissenschaftler.[/preview]

    Die Maximalkonfiguarion besteht aus insgesamt vier LaCie 4big Quadra, wahlweise sind jedoch auch kleinere Konfigurationen mit 8 oder 16 Terabyte erhältlich. Die Speicherriesen sollen ab Mai für rund 2000 US-Dollar ohne Mehrwertsteuer erhältlich sein.

    via Pressemitteilung
     

    Anhänge:

    • qzad.jpg
      qzad.jpg
      Dateigröße:
      15,1 KB
      Aufrufe:
      1.369
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ein stolzer Preis für ein stolzes Produkt. Ich denke aber (wie Felix bereits schrieb), dass das Ding eher professionell denn privat genutzt wird.
     
  3. semmel92

    semmel92 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    258
    sehr viel ... Platz

    ich bekomm meine 500GB ja noch nicht mal voll
     
  4. od-x

    od-x Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    362
    Die 4-Zimmer-Penthouse-Wohnung der IT ;)

    Für professionelle auf jeden Fall ne schöne Sache
     
  5. Apple_rocks

    Apple_rocks Normande

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    584
    Für Privatanwender sicherlich zu viel Speicher, aber für Firmen bestimmt nützlich ;)
     
  6. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Ich kenn mich bei den Professionellen nicht so aus:innocent:...
    aber ob die Ihren Spass damit haben werden?o_O:p:p
     
    #6 icruiser, 21.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.09
  7. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    So ein Ding hätte ich gerne. Dann würde ich hier nicht mehr unter externen Festplatten ersticken :D
     
  8. strat

    strat Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    713
    für meine eltern, die videocut machen sicher geil, sowas geht dann doch nicht soo schnell voll
    (so an die 10 tb haben wir schon daheim stehen und zwar u.a. als 6 mybook platten, die nebeneinander stehen :D)

    oder für leute, die viel zocken :D
     
  9. bw1faeh0

    bw1faeh0 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    368
    und ich habe schon Platz-Probleme mit meinen 2 TB...
     
  10. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Endlich genug Platz für meine Fotos! :)
     
  11. soelli

    soelli Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    96
    da fühle ich mit dir. geht mir genauso.
    32 TB sind vielleicht zur Zeit für den Privatanwender noch nicht so relevant. Aber ich denke mal das sich das schnell ändert. Immerhin laufen Inhalte wie HD-Videos ja erst an und sind noch nicht sooo weit verbreitet. Also ich hätte sicherlich kein großes Problem das Teil auch wieder voll zu bringen :eek:
     
  12. ets-otto

    ets-otto Alkmene

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    35
    Sieht ja ganz nett aus, aber irgendwie sehe ich keinen Markt für so eine Speicherlösung.

    Privat: Zu viel Speicher, zu teuer.
    Firma: da wo man 32TB braucht, hat man idR scon mehr als ein paar Netzwerkkabel. Serverraum, mit einigen 19 Zoll Racks. Da will man Geräte haben die auch da rein passen... (zB Drobo Pro)

    Und was ich mich noch Frage:
    Wie sinnlos ist denn der Satz bitte?
    Evtl gibt es ja noch andere Geräte mit eSATA (jeder 500 Euro billig-Rechner...)
    Außerdem setzt doch eh (fast) niemand einen Mac als Server ein. Linux-Sever sind nunmal billiger und effektiver.
     
  13. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Dazu kommt noch, dass man wenigstens das MacBook Pro per Express-Card (oder wie auch immer das heißt ;)) sehrwohl auf eSATA erweitern kann. Jedenfalls sollte man mit Port-Multiplikation und einer Sonnet Tempo 34 den LaCie-Speicher anschließen können.
     
  14. Mac-Ianer

    Mac-Ianer Starking

    Dabei seit:
    21.05.08
    Beiträge:
    219
    Ist mal ne vernünftige Lösung für nen eigenen Server. Wenn man keine Lust hat in den nächsten 500 Jahren eine Datei zu löschen oder TimeMachine an den Rang der Möglichkeiten bringen möcht^^
     
  15. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Professionelle User schauen das Ding nichtmal ernsthaft an. Ohne FiberChannel ist dort nämlich nix zu holen. Außerdem hat LaCie definitiv nicht die Reputation des Herstellers zuverlässiger RAID Lösungen. Ganz im Gegenteil.

    Für jemanden der ein wenig mehr Video schneiden möchte, vielleicht interessant. Als professionelles Storage System, an einem Server beispielsweise, ist es trotz des günstigen Preises uninteressant.
    Gruß Pepi
     
  16. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Habe gedacht wäre teurer. :)
     
  17. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    So wie ich das sehe ist das nichts anderes als ein Paket von mehreren Produkten, nämlich 4 Lacie Quadra Gehäusen, welche einfach in Reihe geschaltet werden.
    Professionell ist das ganz sicher nicht, der Preis mit 7000€ für einen solchen Verbund von 16 Platten auch nicht gerade günstig!

    Für den Preis bekommt man einen auch vernünftige Hardware!
     
  18. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    etwa so sinnlos wie der hier:

    oder der hier:

    Hauptvorteil dieser LaCie Lösung ist, das man ihr soweit trauen, wie man sie werfen kann. Aufgrund der Bauform, des Gewichts und mangels Henkel also genau passend.

    Wer 32 TB braucht hat sich schon ernsthaft mit XSan, FibreChannel oder bei kleinerem Budget mit iSCSI auseinandergesetzt.

    Gruß Stefan
     
  19. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Eine Spielwiese für Piraten :D
     
  20. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Trotzdem lässt du mich aber bitte ein paar Minuten sabbern!? ;)
     

Diese Seite empfehlen