1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

lacie poulton 1tb - "durchgehend laufen lassen"

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von dumania, 21.05.09.

  1. dumania

    dumania Gloster

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    63
    hallo
    habe mir die lacie poulton 1tb gekauft und habe z.b. meine itunes bibliothek darauf ausgelagert.
    ich habe sie mit firewire an mein schwarzes mb angeschlossen, der verkäufer meinte ich solle vll auf usb umsteigen wenn ich die sicherheit der daten nicht gefährden will.

    stimmt das oder macht das keinen unterschied?

    danke im voraus
    dumania
     
  2. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Das macht keinen Unterschied, der FW Controller versagt nicht so schnell wie die mäßigen LaCie Festplatten.
     
  3. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Hmm... Das interessiert mich nun auch noch, da ich vorhabe, meine DVD's auf eine externe Festplatte mit FW auszulagern.

    Wie muss man dass verstehen mit dem "versagen" des FW Controller?
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Mein Tip:

    Wechsle nicht die Schnittstelle sondern den Verkäufer.


    Und @_linx_:

    LaCie Platten rauchen extrem häufiger ab als FW-Schnittstellen.
     
  5. dumania

    dumania Gloster

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    63
    sind die lacie dinger also generell anfällig oder wie?
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Durchforste doch mal das Forum mit der SuFu.
     
  7. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Ja, so kann man das ausdrücken.
    Gib mal in der Suche LaCie ein, da findest du bestimmt ein paar der Probleme.

    Über die Suche (ich hoffe die SuchID funktioniert immer)

    Oder hier speziell, welche HDDs zu empfehlen sind.

    --> Wichtig: Externe Festplatten

    PS:

    Mit Versagen meine ich folgendes:

    FW belastet entgegen der USB-Norm nicht die CPU, sondern hat im Gerät einen eigenen Controller. Der kann natürlich kaputt gehen: Jedoch sind LaCie Festplatten generell anfällig, deswegen wirst du (sehr wahrscheinlich) bevor das Ding kaputt geht, die Platte selbst verlieren.

    Das sage ich, weil der sich bei USB und FW die Platte nicht anders dreht, oder so, sondern nur dieser technische Schritt anders ist.
     
  8. dumania

    dumania Gloster

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    63
    naja scheisse jetzt hab ich sie hierstehen.
    wenn das ding jetzt ausfallen sollte, gibts "kostengünstige" weg die daten dann doch irgendwie wieder zu kriegen?
    bzw. wofür haftet die "eingeschränkte garantie"?
     
  9. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Wenn die HDD noch in der Garantie ist, wird sie repariert, das ist ja klar. Wenn die Platte selbst kaputt ist, wirds schwierig und damit teuer, wenn nur der Controller kaputt geht, dann kannst du die Platte einfach ausbauen und in ein anderes Gehäuse einbauen.
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Hört doch auf mit dem Blödsinn. Die einen sagen das, die anderen das Gegenteil; so ist das immer. Ich habe seit geraumer Zeit eine LaCie d2 Quadra und bin völlig zufrieden damit.

    Diese elende Diskussion entfacht sich bei LaCie, WesternDigital, Elixir-Speicher und anderem Zeugs immer wieder von neuem.
     
  11. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Die perfekte Antwort auf meine Frage. Danke vielmals.
     
  12. dumania

    dumania Gloster

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    63
    danke, das gibt mir ein bisschen gelassenheit ^^
     
  13. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also von meinen 5 lacie platten sind 2 abgeraucht (nach 2 jahren), das ist fakt. ;)
     
  14. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Ich glaube nicht das Firmen deine Daten recovern, das ist zu teuer, wenn kaputt, dann kaputt. Kriegst du halt eine neue Platte, in der Hoffnung du sicherst nicht nur auf einem Datenträger.
     
  15. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Es verwundert mich allerdings schon ein wenig, wenn ein Verkäufer einer LaCie darauf hinweist, man möge doch die Schnittstelle verwenden die die interne Elektronik in Ruhe lässt.

    Da sagt er doch zwischen den Zeilen recht klar, dass dieser nicht sonderlich zu trauen ist.
     
  16. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Ach so, ich dachte, nur der Controller geht kaputt, ist die HDD im Gehäuse auch von LaCie?
     
  17. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Meine d2 redet nur von LaCie, meine Porsche-Design-HD hat jedoch das Kürzel "WD" im Namen (ich habe den Namen nicht selbst gegeben; das ist der, der im FP-DP erscheint).

    @markthenerd: Wie kann die interne Elektronik in Ruhe gelassen werden, wenn man die HD über USB anspricht? Wäre da nicht eSATA der richtige Anschluss dafür?
     
  18. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Na ja die Argumentation des Verkäufers den dumania zitiert ist ja die, man solle USB verwenden um den Firewire-Controller zu entlasten. Nun wir wissen ja, dass bei USB die gesamte Last dem Prozessor aufgebürdet wird und bei Firewire die Controller das übernehmen.

    Wenn nun also ein Verkäufer wie erwähnt argumentiert heisst das für mich, dass die verbauten FW-Controller (in der Platte) nicht sonderlich vertrauenswürdig sind.

    eSATA? Oh ja! Im Mac Universum ist diese Schnittstelle derzeit leider noch eine Randerscheinung. Für den MacPro gibt es Karten. Den kann ich mir leider nicht leisten. Im iMac keine Chance und ebenso in den Books, ausser mit einem USB-eSATA Adapter der jedoch den Speedvorteil von eSATA zunichte macht.
    Einzig für unter den Mini (sehr, sehr subjektive Ansicht!) gibt es eine Externe von Newertech, auf der man OS X installieren kann und die über eSATA verfügt.
     
    #18 markthenerd, 21.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.09
  19. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    eSATA wäre tatsächlich eine feine Sache. Gründe, dass Apple den SATA-Port nicht nach aussen verbaut, sind aber leider schnell zu finden:
    • eSATA wäre eine direkte Konkurrenz zu FW 800
    • Die Stecker von eSATA sind schlecht/fummelig/wenig haltbar. Wenn man dann noch kombinierte Buchsen von USB/eSATA einbaut…
    eSATA-Platten gibt es mittlerweile einige (meine hat den Anschluss auch — ok, ist eine LaCie…:D). Irgendwie ist es aber auch ein wenig witzig, dass ausgerechnet zum Mac mini-passende Harddisks einen Anschluss anbieten, der das Produkt verteuert und erst noch nicht genutzt werden kann.

    Ich bin für Fibre Channel! :cool:
     
  20. dumania

    dumania Gloster

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    63
    ne, hab mir die große jetzt nur gekauft weil mein mb total voll war und ich gleich eine wollte die für länger reicht ( und eigentlich auch hällt ^^)

    was könnt ich denn jetzt machen ohne groß geld auszugeben um mich "wenigstens ein bisschen" abzusichern?
     

Diese Seite empfehlen