Kuo: LCD iPhone 2018 möglicherweise ohne 3D Touch

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 27.04.18.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    2.942
    Kuo: LCD iPhone 2018 möglicherweise ohne 3D Touch
    [​IMG]


    3D Touch hat bei Apple einen schweren Stand. Während die Technologie seit dem iPhone 6S in alle darauffolgenden Flaggschiffe integriert wurde, muss das aktuelle iPhone SE darauf verzichten. Noch schlimmer sieht es bei den Tablets aus: Dort wurde die zusätzliche Eingabeebene nie integriert. Der Analyst Ming-Chi Kuo spekuliert jetzt, angesichts der kommenden iPhone Modelle, generell über die Zukunft der Funktion. Aufgrund neuer Displays könnte diese vielleicht verschwinden.

    Aktuell gehen die Vorhersagen für 2018 von drei iPhone Modellen aus. Zwei sollen auf OLED-Displays setzen, ein günstigeres Modell noch auf LCD. Dabei soll Apple auf neue Displays setzen, sie sollen auf der "Cover Glass Sensor" Technologie beruhen. Dabei wird das Touchmodul zur Eingabe von dem Display auf das Oberflächenglas verlagert. Dieser Schritt soll zu einem leichteren und bruchsicheren Display führen.

    Soweit das Positive - es gibt aber auch Nachteile. Die Bauform könnte das Ende von 3D-Touch bedeuten. Einerseits aufgrund der Technik an sich, andererseits aufgrund der steigenden Kosten durch den Wechsel. CGS-Displays sollen rund 15 Prozent teurer sein, damit würden die Kosten für ein Display bei 23 bis 26 US-Dollar liegen.
    3D Touch und die günstigen iPhones


    Demnach könnte das günstigere iPhone Modell mitunter kein 3D Touch bekommen. Es wäre nichts Neues - beim iPhone SE verbaut Apple den zusätzlichen Sensor auch absichtlich nicht. Ob das in den Gerüchten stark vertretene iPhone SE 2 über diese Eingabeebene verfügt, ist trotz mannigfaltiger Gerüchte unklar. Bei OLED Displays gibt es offenbar keine Probleme, das iPhone X ist hier das Realbeispiel.

    Via Feng
     
    #1 Jan Gruber, 27.04.18
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.18
  2. Yiruma

    Yiruma Langelandapfel

    Dabei seit:
    21.12.14
    Beiträge:
    2.675
    Günstigeres iPhone für 700-800€
    Soweit ist man also schon bei Apple :)
     
  3. dasDirk

    dasDirk Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.10.11
    Beiträge:
    893
    Also ich für meinen Teil nutze 3D Touch regelmäßig am Handy und würde es vermissen.
     
    floriano und Mure77 gefällt das.
  4. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    6.157
    Wäre ein Rückschritt.
     
  5. floriano

    floriano Raisin Rouge

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.187
    Bei der Tastatur absolut genial, vermisse es schmerzlich beim iPad.
     
  6. Verlon

    Verlon Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    4.666
    Der Artikel ist missverständlich. Kuo bezieht es explizit auf das 6,1“ Gerät. Die 2 OLED Geräte sollen laut Kuo 3D Touch haben.
     
  7. Verlon

    Verlon Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    4.666
    Du meinst den Curser durch 3D Touch verschieben? Das geht auch beim iPad, einfach mit 2 Fingern im Tastaturbereich den Curser bewegen.
     
  8. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    2.942
    @Verlon Ist er nicht.
    "Demnach könnte das günstigere iPhone Modell mitunter kein 3D Touch bekommen." und "Bei OLED Displays gibt es offenbar keine Probleme, das iPhone X ist hier das Realbeispiel."
     
  9. Zug96

    Zug96 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    1.173
    Muss man einen Klickbait Titel auch noch rechtfertigen? Ja, wenn man auf Bild oder RTL Niveau ankommt schon, schade was aus AT geworden ist. Homebutton IPhones (ausgenommen SE) fallen wohl weg und die normalen X Nachkommen erhalten ja auch 3D Touch. Das deutlich günstigere 6.1“ braucht Differenzierungen neben dem LCD Panel um den Preisunterschied zu rechtfertigen und wenn da durch ne neue Produktionsfertigung 3D Touch schwieriger zu integrieren wäre, kommt dies wohl gar nicht mal so unrecht. 3D hatten bisher sowieso immer nur die Highend Modelle (ja 2017 waren das die 8er und das X). 2018 gliedert sich das 6.1“ Gerät zwar in der Preisrange vom 8 (Plus) rein ist aber klar ne untere Klasse als die direkten IPhone X Nachfolger mit OLED.
     
  10. Apfelkescher

    Apfelkescher Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    922
    Beitrag gelöscht.
     
    #10 Apfelkescher, 27.04.18
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.18
  11. Zug96

    Zug96 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    1.173
    Kann man nicht auch einfach den ganzen Artikel lesen anstatt nur den Titel, leider sind die Titel bei AT mittlerweile auf Bild Niveau. ;)
     
  12. Apfelkescher

    Apfelkescher Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    922
    Beitrag gelöscht
     
    #12 Apfelkescher, 27.04.18
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.18
  13. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    2.942
    Ich will das sehr pointierte / "clickbaitige" Feedback mal als Chance nehmen - den Kritikern als Chance konstruktiv zu werden und mir was zu lernen. Wir könnte es den besser und weniger clickbait lauten?

    Klare Vorgabe: Kurz. Aussagekräftig. Quelle sollte mitunter vorkommen. Wenig bis keine Zahlen.

    "Kuo: 6,2 LCD iPhone 2018 möglicherweise ohne 3D Touch" ist zu lang und zu viel Zahlen ;)

    Wenigstens schrieb ich nicht, wie etliche andere Publikationen auf deutsch, das es aufgrund des Preises ist ;)
     
    Thaddäus gefällt das.
  14. Zug96

    Zug96 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    1.173
    Nicht alle 2018er IPhones mit 3D Touch?

    3D Touch nur für OLED IPhones?

    Kuo: LCD IPhone 2018 offenbar ohne 3D Touch

    Kuo: Neue LCD Panels ohne 3D Touch

    Neues IPhone Gerücht betrifft 3D Touch

    ...

    Das Kuo (die Quelle allgemein) unbedingt in den Titel muss ist meines Erachtens nicht unbedingt nötig, kann man aber bei jedem dieser Titel machen. Reicht doch, wenn man die Quelle zu Beginn des Artikels erwähnt.
     
  15. Verlon

    Verlon Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    4.666
    Hast du mal deine Überschrift gelesen? Wenn Kuo sagt, er erwarte das 2018er 6,1" LCD ohne 3D Touch und die OLED iPhones mit 3D touch, kannst du doch nicht ernsthaft titeln: "Kuo: 3D Touch soll ausgedient haben"

    Wenn du unbedingt im Titel die Quelle zitieren möchtest, dann doch bitte korrekt. So ist es faktisch falsch.

    Entweder lass die Quelle im Titel weg und schreib: "Hat 3D Touch ausgedient?" oder zitiere ihn korrekt, also "Kuo erwartet 2018er 6,1" LCD iPhone ohne 3D Touch". Aber falsch zitieren geht einfach mal gar nicht.

    Und wenn du titelst, "Hat 3D Touch ausgedient?", dann solltest du auch die Begründung dazu liefern. Kuo sagt nämlich auch, dass ALLE 2019er iPhone Modelle, also auch die mit OLED, die neue CGS Technik erhalten. Und darauf basierend könnte man schlussfolgern, dass dann vielleicht wirklich kein neues iPhone mehr 3D Touch hat.


    in dem Originalartikel steht aber genau das drin. Ich kann kein chinesisch, aber Google übersetzt folgendermaßen:

    "The new CGS touch module has increased by 15% to 25%. In order to balance costs, 3D Touch will become a victim."

    "So today our old friend, Guo Mingyao, also issued a report on this incident. He said that the new touch module is actually more expensive. In order to balance costs, Apple may give up. 3D Touch features."

    Und in dem Bericht steht zwar, dass durch CGI das Touch-Modul vom Display ins Frontglas wandert. Da steht aber nicht, dass aufgrund dessen kein 3D Touch mehr möglich wäre. Falls doch, bitte ich dich mir die Stelle zu zeigen.

    Viel wichtiger ist: sie sollte stimmen!
     
    Apfelkescher und rootie gefällt das.
  16. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    2.942
    @Zug Fragen stellt man in Überschriften auch nicht (Antwort immer Nein), aber zugegeben, die anderen könnte man gut nehmen. LCD iPhone 2018 ist zwar schon ne sehr weitgehende Wortschöpfung, aber ja, das ist iPhone 2018 auch schon.

    @Verlon Über all das kann man diskutieren - will ich aber garnicht da du auch recht hast - in deinem ersten Posting, auf das ich reagiert habe, hast dus aber nicht. Du schreibst klar, verkürzt/generalisiert und nachweislich falsch "Der Artikel ist fehlerhaft. Kuo bezieht es explizit auf das 6,1“ Gerät. Die 2 OLED Geräte sollen laut Kuo 3D Touch haben." Das stimmt nicht. Der Artikel ist korrekt und bezieht sich auch auf das kleine LCD iPhone und erwähnt nicht die OLED Geräte, wie ich in meiner Antwort auch nochmal angeführt habe. Korrekter wäre "Überschrift falsch", wie das was Zug sagte, das nehm ich auch auf mich. Und das danach folgende ist schwarz auf weiß falsch - wie ich ja auch darlegte - den im Artikel steht auch genau das. Und so oder so, ein Artikel ist mehr als ne Überschrift ,...
     
  17. ChrisW90

    ChrisW90 Akerö

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    1.816
    Ich finde die Überschrift auch alles andere als gelungen. So eine Clickbait-Überschrift habt ihr nicht nötig.

    Vorschlag (für die Zukunft?):
    Wenn man dann darauf aufmerksam gemacht wird, und es zudem selber erkennt, würde ich mir wünschen, dass die Überschrift daraufhin umgehend geändert/angepasst wird.
     
  18. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    2.942
    Stimmt eigentlich Chrisw90. Eigentlich ändere ich ja immer, da kommt ein weiteres Unvermögen / ne leichte Angst dazu: Das mit Überschrift ist nicht so leicht weil dann teilweise die Verbindung zwischen Wordpress und dem Forum bricht. Habs aber mal gemacht und hoffe es hat alles geklappt =)
     
    ChrisW90 gefällt das.
  19. Verlon

    Verlon Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    4.666
    Das ist mir auch selbst aufgefallen, deswegen hatte ich auch unmittelbar nach Absenden des Beitrages "fehlerhaft" durch "missverständlich" ersetzt. So schnell, dass die Editierung des Beitrages nicht mal angezeigt wird.

    Aber das hat sich mit der neuen Überschrift auch erledigt, denn nun ist er auch nicht mehr missverständlich.
     
  20. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.875
    Natürlich im Vergleich zu den anderen Modellen. Und der Preis soll bei 550-650 US-Dollar liegen (ohne Steuern).