1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Kismac auf einem neuem mbp (leopard)

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von till123, 15.02.08.

  1. till123

    till123 Gast

    Hallo,

    kann mir einer sagen, ob Kismac auf einem mbp mit Leopard läuft?
    (nur mbp vorhanden, kein Stick)

    - oder gibt es ein Alternativprogramm (also gleicher Funktionsumfang)?

    Danke.
     
    #1 till123, 15.02.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.08
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Kismac geht, in der Grundfunktionalität.. Injection geht allerdings nicht mit dem Chipsatz..
     
  3. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    kismet ist natürlich eine Alternative, ansonsten airsniff oder die Unix Access Point Utilities. AirSnort, Wellenreiter, wavemon...

    Such Dir was aus, würd ich sagen.
     
  4. till123

    till123 Gast

    welches kommt denn kismac am nächsten?
    es muss keine graphische oberfläche haben, kann auch über Terminal laufen.

    Was das Programm können soll:
    - Netze auffinden
    - WEP/WPA "hacken"

    Dient nur dem Privatgebraucht! Wird nicht illegal eingesetzt.

    Danke
     
  5. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    dafür benötigst Du halt im besten Fall einen sehr direkten Zugriff auf die Hardware. Die meiste WLan Hardware ist halt close source, deshalb ist das ein bisschen schwierig. Die Frage ist wohl weniger, welches Programm, mehr welcher Chipsatz.

    Frag mal hades der schien Ahnung zu haben.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Was an diesem Thread ist eigentlich ein Tutorial?
     
  7. till123

    till123 Gast

    Was hat das mit meiner Hardware (Chipsatz) zu tun?
    Im mbp ist eine AirPort Extreme - wie bekomme ich raus, welcher Chipsatz da verbaut ist?

    Ich kenne mich mit dem Thema eher unter Linux aus. Bin noch ein recht junger mbp-Besitzer.

    Zum Auffinden von Netzen habe ich schon Programme:
    -AirMoose
    - AP Grapher
     
  8. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Wenn es nur ums Auffinden geht, nimm iStumbler.

    Wenn Du nicht weißt, was das "hacken" eines WLans mit dem Chipsatz Deiner WLan Karte zu tun hat, kannst Du eigentlich eh nichts sinnvolles mit solchen Tools wie KisMac machen.
     
  9. till123

    till123 Gast

    Du könntest mich ja mal aufklären :-D

    Ich kenne nur das theoretische Vorgehen bei diesem Vorgang (Vom Auffinden bis hin zum "Hacken")
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Kismac öffnen, schauen welche Chipsätze Injection unterstützten, billigen Stick oder Karte besorgen die den Chipsatz hat. Mit dem Airportchipsatz gehts nicht.
     
  11. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    das vor dir, nennt man Tastatur. Wenn Du dort die Knöpfe w w w . g o o g l e . d e drückst und dann diesen großen Knopf mit einem Pfeil drauf, der erst nach unten zeigt und dann doch nach links im rechten Winkel abknickt, kommst du auf eine Seite, auf der Du fast alles zu dem Thema finden wirst.
     
    zeno gefällt das.
  12. till123

    till123 Gast

    Das hatte ich auch schon rausgefunden. Möchte aber keine weitere Hardware kaufen.
    Deshalb spiele ich jetzt mit den Alternativgedanken....
     
  13. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    rtfs
     
  14. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    till,

    wenn Du mir auch nur WEP erklären kannst ohne nachzusehen kriegste nen Eis. -> Ab in den Müll hiermit.
     
  15. till123

    till123 Gast

    Also die Unterschiede zwischen WEP/WPA/WPA2 bekomme ich noch hin ;)


    -Welches Programm findet denn auch Netze mit verstecken ESSIDs?
    (iStumbler findet sie bei mir nicht)

    - Wenn ich mit aircrack-ng arbeiten möchte, dann müssen ja zuerst Pakete gesammelt und abgespeichert werden. Wie kann ich das unterm Mac realisieren?
     
  16. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Wenn da kein traffic drauf ist, keines.
     
  17. till123

    till123 Gast

    findet iStumbler versteckte ESSIDs, wenn Traffic drauf ist?
     
  18. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Mir doch wurst ;)
     
  19. till123

    till123 Gast

    Da hier anscheinend auch keiner Ahnung hat, wie das Alles funktioniert (hier wird ja mehr dumm gelabert) werde ich mich in diesem Forum geschlagen geben.
     
  20. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    In der Zeit für den Beitrag hättest du auch iStubler und hidden in google eintippen können..
     

Diese Seite empfehlen