1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Keinen Zugriff auf W 700V Router

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von ju3lz, 30.12.09.

  1. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    Hi habe hier folgendes Problem:

    Ich hab mal wieder meinen alten Router ausgekramt (Speedport W 700V) der aber nicht so will wie ich.
    Wenn ich ihn per Ethernet-Kabel an meinen Mac anschließe, kann ich über den browser nicht darauf zugreifen (habe die standart IPs probiert 192.168.2.1/192.168.1.1)
    Ich habe in meinem Netzwerkprofil am Mac DHCP aktiviert, bekomme auch eine IP zugewiesen aber kann trotz alledem nicht auf den Router zugreifen.
    Zwei weitere misteriöse Tatsachen:
    Egal wie langeich den Reset-Knopf drücke, es tut sich nichts.
    Wenn ich den Router einschalte, leuchtet bereits die T-DSL LED, obwohl außer dem Stromkabel nichts angeschlossen ist!?

    Is das Ding endgültig reif für die Tonne??

    Danke im Voraus
     
  2. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Welche IP bekommst du zugewiesen?
    Probiere es mal mit speedport.ip aus.
     
  3. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    ich bekomme die IP 192.168.2.2
    das habe ich bereits versucht, geht auch nicht!
     
  4. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    T-DSL sollte erst bei aufgebauter Verbindung leuchten.
    Die IP, die du zugewiesen bekommst, befindet sich im richtigen Adressbereich. Verwendest du zufällig ein Crossoverkabel? ;)
     
  5. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    nope auchnicht, ein CAT.5E Patch Kabel,steht auch drauf...
    müsste ja eig das richtige sein, da die Telekom ihre Kabel und Anschlüsse immer farbig markiert, das man nix falschmachen kann ;)
     
  6. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Hast du den DIL-Schalter auf der Rückseite auf extern oder intern stehen? ... :)
     
  7. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    vielleicht ist der Router in der falschen Netmask unterwegs?
    Standard IP wird wohl 192.168.2.1 oder 192.168.2.0 sein...
     
  8. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    der schalter steht auf intern, hatte es aber auch schon mit extern versucht.

    wie kann ich rausfinden, mit welcher?
     
  9. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Dann würde ichs aufgeben, da du den Reset schon versucht hast ... (30 Sek. lang mit einem spitzen Gegenstand in das Loch pieken :D)
     
  10. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    Gut, 30 sek habe ich noch nicht versucht, aber 20 sek :D
    wenn ja netma mehr der Reset funktioniert, kann das Gerät doch eigentlich nurnoch n Haufen Schrott sein!?

    Update: Es tut sich auch nach 60 sek Reset-Taste-Drücken nichts! Ein Fall für die Mülltonne

    Trotzdem Danke für die Hilfe
     
  11. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Jap ... das sind meine Erfahrungen mit den Geräten gewesen.
    Sitze momentan selber hinter dem W700V ... von daher ;) Probier das nochmal mit dem 30-sekündigen Reset aus. Ansonsten freunde dich besser mit dem Gedanken an, ohne ihn in das neue Jahr zu feiern =)
     
  12. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    Ja wie gesagt, es hat sich nichts getan ;)
    Wer kann mir denn alternativ noch ein gutes Modem empfehlen?
    Wollte den W 700V lediglich als Modem nutzen, da es im Keller stehn soll, und von da mit sicherheit KEIN W-LAN FUnken das Tageslicht erreicht ;)
     
  13. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Teledat 430 LAN ... sehr gut und günstig bei Ebay.
    Ansonsten eins aus der Thomson Speedtouch-Reihe
     
  14. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    okay das sieht ja gut aus.
    von dem Modem aus soll das ganze Haus (ca. 4 Ethernet-Dosen im Haus) per Ethernetkabel mit Internet versorgt werden.
    Ich nehme an, beide sind gleichgut geeignet!?
    Oder muss ich dabei noch andere Sachen beachten?
     
  15. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Das Modem benötigt nur eine UR2-fähige Schnittstelle (haben Beide).
    Wie sieht deine Verkabelung inhouse aus? Kommt noch ein Router hinzu (den wirst du sicher schon besitzen ...) ?
    Nutzt du nur 1 Dose, oder mehrere gleichzeitig?
     
  16. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    also das modem in den keller und dannn werden gleichzeitig 2 bzw später dann 3 Dosen benutzt.
    An 2/3 Dosen hängen PCs und an der 3. Dose hängt ein Airport Express.
     
  17. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Aber alle Dosen laufen dann im Keller auf? Das heisst, du hast neben dem DSL-IN (vom Splitter) noch 3 weitere Patchkabel im Keller liegen? Wenn es so ist, benötigst du einen Router.
     
  18. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    japp so ist es, da laufen alle 3 Kabel zusammen...
    dann werd ich wohl noch einen Router kaufen müssen.
    gibts welche ohne W-LAN die dann vll günstiger sind?
     
  19. Acemachine

    Acemachine Macoun

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    123
    Kauf ein Kombigerät ...
    Wie schon erwähnt eins aus der Thomson Speedtouch-Reihe, oder aber einen Draytek Vigor ... Damit kann man eigtl. garnichts falsch machen.
     
  20. ju3lz

    ju3lz Boskop

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    209
    okay danke für dem tip, ich kann nur iwie kein vertrauen für diese chinanamen fassen ;)
    gibts nicht ne günstige alternative von AVM? da weiß man was man hat :p
    einfach nen router ohne wlan... schwer sowas zu finden
     

Diese Seite empfehlen