1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

kein Dienst x-sim iphone 3g mit 2.1

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von osse, 13.10.08.

  1. osse

    osse Jonagold

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    ich habe eine X-Sim und habe das Iphone gejailbreakt. Es funktionierte einwandfrei. Ich konnte ins Internet, anrufen aber nicht immer kamen anrufe und sms bei mir an. Ich habe dann die vodafone hotline angerufen und die sagten mir ich solle mal über die manuelle netzwahl mich kurz bei t-mobile einloggen und dann wieder bei vodafone. seit dem habe ich oben kein dienst stehen. ich habe schon folgendes versucht. gerät zurück gesetzt und neu mit quickpin gejailbreakt. flumodus an und aus manuelle netztwahl. nichts geht
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wen wundert dies.

    die fakten zu added sim (x-sim, turbosim, etc.):
    - alle added-sim-karten fälschen die imsi daten
    - bei allen sind irgendwelche funktionen/dienste nicht nutzbar (wer anderes behauptet, erzählt schlicht nicht die wahrheit)
    - alle erzeugen overhead-traffic in der gsm zelle
    - alle user von solchen sim-adaptern setzen sich einer dauerhaften imei sperre aus
    - alle user von solchen sim-adaptern setzen sich einer möglichen zivirechtlichen verfolgung aus
    - alle added-sim-karten funktionieren nur mit einer bestimmten fw-version
    - alle added-sim-karten funktionieren spätestens beim nächsten fw update auf 2.2 nicht mehr
    - alle added-sim-karten sind "sim-slot-killer", da der slot im 3g schlich dazu nicht gemacht wurde! eine vielzahl defekter sim-slots sind die folge. garantie-anspruch besteht natürlich keiner!
    - bei allen added-sim-karten erfolgt ein eingriff in die elektronik des iphones

    © .david
     
  3. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    Nur Müll auf dem Markt, schlimm sowas...

    Versuch mal folgendes: iPhone bei ebay verkaufen, Sim-Adapter in den Elektronikschrott. Anderes, freies iPhone kaufen (dieser Punkt ist wichtig und darf nicht übersprungen werden). Vodafonekarte rein, Flugmodus "aus", automatische Netzwahl -> das iPhone findet das Vodafone-Netz und loggt sich ein. Du kannst telefonieren, angerufen werden, SMS senden/empfangen und auch ins Internet! Das funktioniert 100%, falls es Probleme geben sollte kannst Du Dich gerne nochmal melden, ist aber nicht zu erwarten :-D
     
  4. osse

    osse Jonagold

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    18
    man das kann doch alles nicht war sein. jetzt hat es schon einige kratzer. bekomme das nie so los. gibt es denn keine möglichkeit? es lief ja mal.

    danke
     
  5. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    Du kannst auf den Softwareunlock warten... Böse Zungen behaupten das der evtl. gar nicht kommt, da Apple da recht große Hürden eingebaut hat. Der Unlock beim 2G hat 4 Wochen gedauert, jetzt schindern die schon 3 Monate dran...

    und diesen Thread beachten:
    http://www.apfeltalk.de/forum/strafrechtliche-betrachtung-sim-t172446.html

    Sag mal: Hast Du dem Vodafonetypen gesagt das Du ein iPhone mit Sim-Adapter verwendest? Falls ja, hast Du dem evtl. ne Steilvorlage geliefert und er hat Dein iPhone geblacklistet. Nur so eine Idee. "Log Dich mal kurz bei Vodafone aus -> log Dich wieder ein" und nix geht mehr... Das wäre zwar schmutzig (er hätte es Dir wenigstens sagen können), aber möglich. Dann hast Du jetzt ein iPod...
     
  6. Betamax

    Betamax Carola

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    114
    Warscheinlich wurde das Gerät geblacklistet, ist bei xsim schon oft vorgekommen, da hätte man nur mal im Internet gucken müssen dann hätte man das gewusst. Da nun das iPhone geblacklistet ist, wird das auch mit dem Softwareunlock nix mehr, also hilft nur noch verkaufen.

    Gruß
     
  7. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    ich mag mir was das thema " gelockte 3G iPhones und added-sim loesung " angeht nicht mehr tag taeglich den mund fusselig reden bzw mir die finger wund tippen da es offensichtlich kein ende nimmt...

    es ist so einfach an nicht gelockte geraete zu kommen ohne diesen unsinn benutzen zu muessen aber die leute kaufen , kaufen und kaufen ohne mal fuer eine minute nachzudenken und das internet oder google mal vorab zu konsultieren ... ich finde es verwunderlich wie sie es sehr schnell hierher schaffen wenn das drama erstmal im gang ist und das tolle doch so begehrte stueck technologie nicht so funktioniert wie erhofft ... aber wer das vorher gemacht haette muss sich nun nicht fragen was er denn mit dem teuren iPod/Navi wohl sonst haette anfangen koennen denn nun ist so wie vorher ...iPod und Handy muessen seperat mitgenommen werden und unter umstaenden wurde das beste stueck das er/sie vorher ihr eigen nannten inzwischen schon verkauft ... ein schelm wer boeses dabei denkt aber ohne einen funken von schadenfreude vermag ich mir ein schmunzeln nicht gaenzlich zu verkneifen denn ich bin mir sicher das haettet ihr anders haben koennen ... drei minuten internet recherche und ihr wuerdet nun ein freies geraet euer eigen nennen ....

    klar duerft ihr nun sauer auf mich sein weil ich so bloed daherrede aber es aendert nichts an der tatsache ansich ...

    in diesem sinne .............just my two cent's
     
    Giftmischer gefällt das.
  8. tttom

    tttom Jamba

    Dabei seit:
    10.09.07
    Beiträge:
    57
    Hallo zusammen,
    ich habe heute ein auf ebay als frei für alle Netze angebotenes iPhone erhalten. Hatte es (leider) per Überweisung bezahlt. Heute ist es angekommen: gejailbreaked, gelocked und mit sim-adaptor, und der funktionniert noch nicht mal. nehme an, dass er während dem Transport beschädigt wurde, denn er la lose in der kiste...
    habe verkäufer bei ebay angezeigt. was soll ich nun tun? versuchen zu verkaufen? anderen sim-adaptor kaufen? jede hilfe ist willkommen!
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    vom kauf zurücktreten. das iphone entspricht nicht der artikelbeschreibung. ansonsten verkaufen ...
     
  10. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    eine Frechheit das diese karten und iPhone mit Adapeter überhaupt verkauft werden dürfen!
    Die machen mehr kohle als die vernünftige iPhones verkäufer....

    Beim kauf darauf achten : VON WERK AUS SIMLOCKFREI !
     
  11. folk

    folk Gala

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    50
    Hallo Osse,
    wie es aussieht scheint bei Dir wirklich die X-Sim nicht richtig zu funktionieren.
    Ich will technisch nicht zu sehr ins detail gehen, aber ich denke mal das Verhalten leigt im zusammenspiel zwischen IMSI und TMSI.

    Du kannst die Vodafone SIM Karte noch mal in ein anderes Handy stecken und dich ims Netz einbuchen. Wenn Du die SIM dann wieder ins IPhone einbaust sollte es wieder gehen wie du am Anfang beschrieben hast.

    Wenn Du willst kann ich dir mal schicken welchen SIM Adapter ich verwende.

    Viel Erfolg.
     
    #11 folk, 14.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.08
  12. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    @osse

    Es kann auch sein das dein iPhone gar nicht mehr gehen wird da es bereits auf der Blacklist steht, dann ist die IMEI gesperrt und du hast einen iPod. Die anderen Anbieter werden sicher über kurz oder lang auch über den Eintrag verfügen und da Vodafone ein Global Player ist . . . .

    Das Problem beim 3G ist das die SIM Adapter nicht mehr so sauber laufen wie im Vorgänger.
    Und so erzeugst du mit deinem Adapter im Netzwerk einen Traffic wie ein groß Event . . . das gucken sich die Betreiber eine Zeitlang an und dann machen die dicht.

    Du hast zwei Möglichkeiten verkaufen oder LogicBoard austauschen und zwar gegen ein freies LogicBoard.

    Gruß iAlex
     
  13. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Die Frage ist nur, wer kauft solch ein iPhone? Wenn es auf einer Blacklist steht, wird der neue Besitzer wenig Freude damit haben, oder bin ich ich jetzt völlig auf dem falschen Dampfer?
     
  14. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    also sollte es denn so sein dann bleibt nur noch logicboard einbau ... ca 350 euro
     
  15. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Nun ja man kann es ja erstmal mit einer anderen Vodafone SIM antesten. Aber verwenden würde ich das iPhone nicht mehr.
    Ich meine alle diese Lösungen funktionieren erstmal eine weile . . . und dann plötzlich sperrt das Netzwerk einen aus . . . warum nur?
     
  16. folk

    folk Gala

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    50
    Kann mir einer mal erklären warum der SIM Adapter einen erhöhte Netzlast verursachen soll?
     
  17. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Hier (von michealny, letzter Absatz)
     
  18. folk

    folk Gala

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    50
    Danke, habe ich schon gesehen. Aber die Beschreibung ist doch, na sagen wir mal, etwas abstrakt.
     
  19. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    daran ist nichts abstrakt ... es ist die technik so wie sie funktioniert!

    das ist vergleichbar mit einem router der einer smurfattack oder dauerportbefeuerung durch P2P programmen unterliegt ... durch die permanenten anfragen ensteht mehr traffic als das ding verdauen kann und der router macht nen flieger was dann zu einem hardreset fuehrt um das ding wieder in gang zu bekommen ... die netzbetreiber koennen das allerdings abfangen indem sie die leistung hochpowern ( gefakete oder geclonte IMEI's , IMSI's usw produzieren durch ihre multianfragen schon diesen overheadtraffic-diese multianfragen sind schon notwendig um zu sehen wo ein slot frei ist den sie nutzen koennen,da ja der eine oder andere mit der entsprechenden kennung schon vorhanden ist ) ...

    glaub mir ich bin lange genug beim militaer und wir haben spezialisten fuer sowas die sich damit auskennen und wenn du mir nicht glaubst dann rede mal mit einem richtigen techniker ... aber bitte nicht so ein shop oder telefonsupport heini die nur fragen aus dem buch beantworten koennen bzw duerfen ( damit will ich in keiner weise die arbeit dieser leute schlecht machen noch deren verhalten beanstanden aber die haben knallharte informationsvorgaben bzw in den shops sind das recht haeufig studentische aushilfen denen die tiefere fachkompetenz fehlt )
     
    #19 michaelny, 14.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.08
  20. folk

    folk Gala

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    50
    Also ein Mobilfunknetz hat nichts mit einem Router oder so was zu tun. Die Systeme sind von Grund auf verschieden und ein SIM Adapter bringt bestimmt kein Mobilfunknetz in wanken oder zum Abstutz.
    Also kurz um, den Vergleich kann man wohl nicht hernehmen um irgendwas zu erklären.
    Im Mobilfunk gibt es genau 2 Möglichkeiten:
    1. Die IMSI ist im Netzwerk bekannt und wird akzeptiert -> man kann damit telefonieren -> die IMSI wird danach nicht wieder benötigt.
    2. Die IMSI wird nicht akzeptiert -> man kann nicht telefonieren -> das Handy startet einen Timer und versucht es nach Ablauf erneut.

    Die Funktionen muss mir auch keine Hotline, Shop, Freunde oder Kollegen erklären, ich kenne mich bestens selbst damit aus.
     

Diese Seite empfehlen