1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kann man von 100 Gramm gesalzenen Pistazien ein Salzvergiftung bekommen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von neviani22, 13.12.08.

  1. neviani22

    neviani22 Carola

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    108
    Hallo Leute,
    um mein wissen wieder zu erweitern muss ich euch eine frage stellen, also:
    Kann man von 100 Gramm gesalzenen Pistazien ein Salzergvergiftung bekommen?
    beim pistazien essen is mir gerade diese frage eingefallen, denn diese dinger sind doch schon ganz schön salzig;)
    Gruss Jakob
     
  2. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Keine Ahnung, aber sicher wird man davon ganz grün im Gesicht :p.
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ich denke die Schale mitzuessen wäre gefährlicher.
     
  4. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    eigentlich nicht, wenn du sicher sein willst, trink wasser dazu!
     
  5. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    Wiki sagt: "Die letale Dosis wird beim Erwachsenen mit 0,5-5 g/kg Körpergewicht angegeben"

    wenn du also 70 kg wiegst dann ist eine Dosis von 35-350 g tödlich. Wenn deine Pistazien nicht zu 35% aus Salz bestehen bist du also außer Gefahr ;)
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Du kannst als erwachsener Mensch mehr als zwei EL Salz ohne Probleme zu Dir nehmen, ohne sich zu vergiften. (ist aber nur Tauchkurswissen ;) )
     
  7. Sub_Z3r0

    Sub_Z3r0 Erdapfel

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    2
    Hmm,... Gute Frage! Würde sagen das du schon einige Pistazien Tüten essen müsstest, vorallem weil du ja entsprechend durst bekommst. Solang du das Salz immer schon verdünnst wird es erstmal kein Problem, interessant wird es erst wenn du nichts dazu trinkst und die Salzkozentration dramatisch steigt. Im schlimmsten Fall würdest du wohl erst Erbrechen neben Schwindel und Kopfschmerzen. Aber das wird sicher nur passieren wenn du dir heute noch weitere 400g reinziehst ohne zu trinken. Vielleicht ist ja nen Doc hier der was dazu sagen kann, bin leider nur Biologischer Assistent. :p Gefährlicher sind z.B. Wallnüsse, wegen ihrem Blausäure gehalt,... Giftig ist alles, die Dosis machts!
     
  8. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Besser du probierst es nicht aus! :D
    Es schmeckt definitiv nicht...
     
  9. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    Ich hab mal gelesen (ich weiß, dass das keine Quelle ist ;) ) dass man sich nicht durch Salz essen vergifen kann, weil man soviel einfach nicht runterbringt. Also wenn dich niemand zwingt Säckeweise Pistazien zu futtern ohne dich mit Flüssigkeit zu versorgen mach ich mir mal keine Sorgen um dich :)
     
  10. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    Was ist bitte eine Salzvergiftung? o_O
    Du bekommst von Pistazien, wenn diese nicht in Ordnung sind, eher eine Lebergeschichte; wg. verpilzten Pistazien? Kommt auf die Lagerung darauf an.
    "...Schuld daran ist der Schimmelpilz Aspergillus flavus, der sich gern in ölhaltigen Nahrungsmitteln ansiedelt und Krebs erregende Substanzen produziert, die so genannten Aflatoxine"...
    http://www.cuisine.at/rezept_0598761_pistazien_und_pinienkerne_info.php

    Warum? sind doch Balaststoffe!

    ps: Die Italiener kippen im Sommer zusätzlich Speisesalz in`s Mineralwasser? Salzvergiftung bekommst du höchstens von unreinem Meersalz/ aus kontaminierten Salinen = v. suspekten Straßensalz-Produzenten eingetütet und als Speisesalz verkauft?o_O
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Versuche mal ein Glas Meerwasser zu trinken ;)

    Du hast es ausprobiert?
     
  12. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Ähm. Jaa. Damals hat das mein Tauchlehrer auch gesagt. Ich wolltes ihm nicht glauben, dass es wirklich so blöd schmeckt (ich war damals ähm...12?!)
    Dann hab ichs ausprobiert und kann nur davon abraten!!
     
  13. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    wer nicht hören will muss... schmecken :D
     
  14. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    :D Da hast du Recht!
     
  15. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich habe es meinem Tauchlehrer zum Glück geglaubt ;)
     
  16. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Pistazien sind himmlisch :p Da isst man doch gleich eine ganze Tüte von.
     
  17. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    ...aber nicht ohne einen Tropfen zu trinken!

    normalerweise jedenfalls :-D


    Einen schönen 3. Adventsmorgen wünsch ich euch!
     
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Meerwasser hat doch durchschnittlich 3,5% Salz. Mineralwässer haben, wenn ich mich recht erinnere, etwa ein Zehntel bis ein Zwanzigstel davon.
    Ich denke, die Menge Mineralwasser zu trinken, die dem Salz in einem Glas Meerwasser
    entspricht, wäre durchaus ohne Vergiftungsgefahr machbar.
    Man müsste mal vergleichen, welche Salzmengen man mit manchen festen Nahrungsmitteln zu sich nimmt.
    Bei Glaubersalz (auch ein Natriumsalz, und das Na verursacht im Übermaß die physiologischen Probleme) soll man zwei bis drei gehäufte Teelöffel auf ein Glas Wasser nehmen - ich denke, da hat man mehr Na-Zufuhr als bei einem Glas Meerwasser.
    Daß Schiffbrüchige kein Meerwasser trinken sollen, hängt wohl (auch hier bin ich auf mein schlechtes Gedächtnis angewiesen) damit zusammen, daß das Salzwasser den Durst nicht stillt sondern eher verstärkt. Wenn man dann weitertrinkt, bekommt man entweder wirklich Nierenversagen oder man kotzt sich die letzten Flüssigkeitsreste aus dem Leib.

    Nachtrag: Sind 100g Pistazien ein übliches Tütchen? Kann natürlich sein, daß die unterschiedlich stark gesalzen sind, aber da kann ich aus eigener Beobachtung sagen, daß es Menschen gibt, die schon deutlich mehr gegessen haben und wohlauf sind. Man kann das Salz ja problemlos durch harntreibende (also nierenanregende) Flüssigkeiten auf der Basis heimischer Getreide verdünnen.
     
  19. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    :D Sei froh. Bei deinem nächsten Tauchurlaub kannst dus ja mal testen :p
     
  20. crownhead

    crownhead Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    567
    ohh man, wenn ich hier weiterlese, muss ich gleich doch noch die tüte pistazien in meiner schublade aufreisen... ;)
     

Diese Seite empfehlen