1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

JoikuSpot: Mit iPod touch und Handy mobil im Netz

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 25.10.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Die Tatsache, dass man mit dem iPod touch nicht telefonieren kann, können die meisten Besitzer problemlos verkraften. Die fehlende Möglichkeit, unterwegs ohne W-LAN-Hotspot auch ohne Internet auskommen zu müssen, ist für viele Anwender schon ein größeres Manko. Abhilfe könnte hier JoikuSpot schaffen. Die kleine Symbian-Applikation richtet auf diversen Mobiltelefonen (darunter viele Geräte der Nokia N- und E-Series sowie einige Samsung-Telefone) einen W-LAN-Hotspot ein, der anschließend unter anderem auch mit dem iPod touch genutzt werden kann. [/preview]

    Dank der auf vielen Nokia-Geräten längst zur Grundausstattung gehörenden UMTS-Unterstützung steht dem mobilen und flotten Internetvergnügen also auch auf dem iPod touch nichts mehr im Wege. Die aufgebaute Verbindung wird praktischerweise per WEP gesichert. Die Applikation ist als kostenfreie Light-Version erhältlich, wer erweiterte Funktionen wie VPN-Unterstützung wünscht, muss zur 15 Euro teuren Premium-Variante greifen.

    Herzlichen Dank an Michael! | Bild: GD
     

    Anhänge:

  2. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Ur alt...
     
  3. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Was soll man dann noch alles mit sich rumschleppen?
    Handy, iPod...(für die leute die sich gegen ein iPhone entschieden haben)
     
  4. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Naja, ich mein ein Handy braucht man ja meistens. Ich finds gut dass ich entscheiden kann ob ich beides mitnehm, oder eben nicht.

    Und da ich kein iPhone benötige, find ich zumindest die Möglichkeit gut unterwegs online zu gehen (mit dem iPod Touch), da ja wie eben gesagt inzwischen eine Menge Handys UMTS haben.
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    nachzulesen in der macup von letztem monat...
     
  6. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Das meinte ich mit...

     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    damit
    meinte ich nicht, dass es nicht
    sei
     
  8. cyc222

    cyc222 Gala

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    49
    Hm das ist irgendwie total unpraktisch o_O aber immer mit dem touch aufs Handy zugreifen..weiß nicht o_O

    mfg
     
  9. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Dann müsste es eigentlich nur noch etwas geben, damit man dann mit dem iPod touch über eine Verbindung mit einem Handy auch noch telefonieren kann...Dann hab ich dass Handy im Rucksack und telefoniere mit dem touch.
     
  10. kadanwa

    kadanwa Erdapfel

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    5
    ... funktioniert super, mein (nun an meine Frau weitergegangen) "altes" N95 ist mit JoikuSpot als WLAN HotSpot eingerichtet und das iPhone geht damit dann online. Irgendwie scheint mir der Aufbau von Webseiten schneller zu gehen, was prinzipiell nicht sein kann... wie auch immer: in jedem Fall ist fring auf dem iPhone wesentlich (!) schneller online gegangen als nur mit der 3G-Verbindung, und auch der Onlinestatus der Kontakte ist in Windeseile aktualisiert.
     
  11. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    die idee ist nicht schlecht
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich habe noch ein "altes" iPhone, ohne 3G. Mein Nokia E66 kann 3G. Mit dieser Software geht Internet tatsächlich superschnell. Selbst NovaMedias launch2net kann nicht mithalten, weil da die Verbindung zwischen MacBook Pro und Handy über Bluetooth aufgebaut wird, und das ist langsam :).
     
  13. floerre

    floerre Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    7
    immer dieser Quatsch mit "das ist uralt". ich wusste das noch nicht, und finds eine tolle sache, da ich kein iphone, sondern "nur" einen touch besitze. generell gilt doch: man kann erst über sachen schreiben, wenn man von ihnen gehört hat.
     
  14. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Also iPod oder MacBook ist ja egal. Allein die Tatsache, aus seinem Mobiltelefon einen WLAN-Router zu machen, ist doch klasse! :)

    Ich nutze Joikuspot jetzt auch seit ein paar Wochen und es macht richtig Spass!

    *J*
     
  15. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Es ist wirklich ein geniales Stück Software. Ich bin ebenfalls begeistert und habe nach nur kurzer Zeit die 15 Euro für die Premium Version ausgegeben. Das Teil hätten wir mal beim ATUT Weissenstadt 2007 haben müssen. Da gab es nämlich kein WLAN und wir sind umständlich über Bluetooth und Handymodem ins I-Net gekommen.
     
  16. Just_Seb

    Just_Seb Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.03.08
    Beiträge:
    103
    heißt aber ohne handy itnernetflaterate wirds teuer? ^^
     
  17. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Oh, da sitze ich ja an der Quelle! :) Kannst Du mir verraten, was genau alles in der Bezahl-Version extra ist? Außer der entfallenen Zwangs-Startseite und VPN-Unterstützung habe ich noch nichts Genaueres herausgefunden. Oder ich bin auf der Joikuspot-Seite zu doof zum Finden! :)

    *J*
     
  18. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das ist so nicht ganz richtig. Ich habe neben dem iPhone (Telekom) noch eine blau.de Karte für mein E66. 1 MB kostet da 24 cent, abgerechnet wird in 10 kb Schritten. Andere Prepaid-Karten (Fonic, Symio) sind genauso preiswert. Wenn Du also nur "mal eben" surfst, hält sich das sehr in Grenzen mit den Kosten. Was natürlich nicht geht, bzw. was ordentlich kostet wäre, wenn Du Dateien ohne Ende herunterladen würdest. Gewöhnliches surfen ist jedoch nicht besonders datenintensiv (bevor Du ein Euro "versurft" hast, hast Du schon jede Menge Seiten aufgerufen).

    Die "minimal" Version für umsonst unterstützt nur "http" und "https", also die einfachen Protokolle. Email, uTube und ähnliches gehen nicht. Und wie ich festgestellt habe, nicht einmal Ebay. Die Einschränkungen hast Du schnell gemerkt, wenn Du ein wenig mit der Freeware gearbeitet hast. Aber auch die Premium-Version kannst Du vorher ausprobieren, bevor Du bezahlst.

    Sieht so aus, als würde ich für diese Firma arbeiten. Ist aber nicht so, ich bin nur völlig begeistert, weil ich so etwas ähnliches immer gesucht habe. Ob es für Euch etwas ist, muss jeder für sich entscheiden :)
     
  19. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Genau das (http) habe ich bisher auch ausschließlich gemacht, weil ich email direkt auf dem Nokia hatte.

    Aber vielen Dank. Für 15 Euro kann man ja kaum was falsch machen!

    *J*
     
  20. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    So hab ich es auch gesehen. Ich möchte jedoch vermeiden, dass es heißt "Du hast gesagt...". Das muss jeder selber entscheiden. Blöd wäre nur, wenn man unterwegs feststellt, dass die Einschränkungen nicht so gut sind und man die Vollversion benötigt. Dann mal eben herunterladen ist zwar auch nicht so teuer (das Programm ist recht klein), aber wäre lästig. :)
     

Diese Seite empfehlen