1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iWork ´08 oder MS Office 2008?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von vickoxy, 10.04.08.

  1. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Einfache Frage: iWork ´08 oder MS Office 2008 für Mac?
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Einfache Antwort: Kommt drauf an was Du machen willst.
     
  3. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    iWork 08.
    Office braucht irrsinnig viele Ressourcen - dein Mac wird langsamer.
     
  4. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ich schreibe ziemlich viel: Dissertation, viele Bilder, Notenbeispiele, gescannte Bilder.... d.h. Dokumente ab 100 Seiten...
     
  5. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ich habe MacBook 2,16 GHz...
     
  6. DerHolländer

    DerHolländer Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    438

    mmmh o_Oo_O deshalb hab ich den eindruck das er langsamer geworden ist evtl.....
    kann ich MS08 eigentlich auch von ner ext. platte starten?

    gerd
     
  7. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Wenn du MS08 von einer externen laufen hast wirds noch langsamer !
    Ich habe beides...
    ... bin dann aber wieder zurück zu iWork08 1. weils ein apple produkt is und 2. weils einfach "schneller" is und meiner Meinung nach auch einfach besser.
    Außerdem kannst ja mim iW auch alle ms datein lesen und auch in diese exportieren !
     
  8. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    LaTeX!
     
  9. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.509
    Dann nutzte LaTeX.
    Das dürfte perfekt für große Dokumente mit vielen Seiten sein.
     
  10. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    LaTex-gibt es eine Version für Mac (können sie mir die Seite geben?)-ich habe etwas gefunden (LaTex ich glaube, aber das scheint mir ein bisschen zu kompliziert-soll man etwas in registry machen...)
     
  11. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.509
  12. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    Also, ich bin mit iWork absolut zufrieden. Ich benutzte iWork und Neooffice. Beides ergänzt sich super...
     
  13. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Also, ich habe iWork Tetsversion heruntergeladen, und iPages braucht zu lange um ein 170seitiges Document zu öffnen-und noch dazu ein Paar Fehler hat gemacht. NeoOffice hat alles gut geöffnet, aber ist zu langsam. Ist LaTex wirklich besser als diese zwei Programme oben?
     
  14. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.509
    LaTeX läuft mit großen Dokuemten stabiler, erstellt Inhaltsverzeichnisse mit 5 Zeilen Code und ist dafür ausgelegt.

    Pages ist eine Layout-Software und NeoOffice ein auf OpenOffice basierendes Programm für einfache Arbeiten.
     
  15. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    LaTex is LyX oder so was? - Ich versuche es zu finden... ist es Open Source or muss man es kaufen? Wie läuft LaTex mit Bilder, Inhaltsverzeichnissen, Fussnoten...?
     
  16. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Bitte Link zum LaTex, falls jemand weiss es.
     
  17. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.509
    Habe einen gepostet.
    LaTeX ist kein Programm, sondern eine Sprache bzw. eine Erweiterung einer Sprache :p

    LyX kann soetwas alles erstellen. Und zu LyX steht alles im Link.
    Inhaltsverzeichnisse lassen sich mit 5 Zeilen Code komplett machen.
    Fussnoten auch kein Problem.

    Bilder dürfte auch gehen.
     
  18. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    LaTex scheint mir zu kompliziert-ich nehme iWork oder MS Office 2008. Ich habe schon MS office 2004-geht nicht so schnell, aber fast alle Dokumente sind in .doc Format geschrieben...
     
  19. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    hm, es kommt wirklich darauf an was du genau machen willst.....:-D
    aber auf Grund deiner Präferenzen
    rate ich zu iWork08(da du Latex ausschließt), weil sich Bilder einfacher und schneller einbinden lassen und davon willst du ja viel gebrauch machen....
    ich bin selbst vor 2 Monaten von Office 04 auf iWork 06 umgestiegen, weil ich als Lehramtsstudent u.a. viele Unterrichtsentwürfe schreibe in denen ich Übersichten, Tabellen etc. einfügen muss und das geht mit iWork einfach komfortabler und schneller. ganz zu schweigen davon, dass es in Office unmöglich ist einzelne Seiten im Querformat einzufügen, auf denen die Seitenzahlen weiterhin auf der schmalen Seite stehen o_O
     
  20. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    möchte aber auch nicht verschweigen, dass man in Office umfangreichere Einstellungsmöglichkeiten hat (trifft jedenfalls im Vergleich mit iWork06 zu), sofern man sie denn in den endlos scheinenden Untermenüs findet(!!!)
    in der Regel dürftest du aber auch mit iWork alles das machen können, was du brauchst :-D
    (mit iWork08 allemal)
     

Diese Seite empfehlen