1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist das "Risse im iPhone Gehäuse" Thema noch aktuell?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von newmacuser24, 21.08.08.

  1. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Hallo,

    vor wenigen Wochen wurde ja überall im Internet von diesen Rissen im Gehäuse der 3G iPhones berichtet. Jetzt scheint es ein wenig still geworden zu sein...

    Habe mein weisses iPhone seit 11. Juli und konnte heute neben der Kopfhörerbuchse ebenfalls diese Risse entdecken. Nach Rücksprache mit Apple-Care wurde mir ein Austausch angeboten.
    Jetzt will ich mal nicht kleinlich sein, denn die "Risse" kann ich mit blossem Auge kaum erkennen. Dazu benötige ich schon ne gute Lichtquelle und eine Lupe. Dennoch sind sie da und strahlen radial um die Kopfhörerbuchse aus. Würden sie so klein bleiben, wäre es vermutlich kein Weltuntergang, jedoch ist anzunehmen, dass sich dies mit der Zeit durch häufiges ein und ausstecken der Kopfhörer ändern wird, da ja jedesmal erneut Druck auf die Schwachstelle ausgeübt wird.

    Bevor ich mich nun um ein neues Gerät bemühe, wollte ich mal fragen, ob das Problem noch aktuell ist. Hier und da kann man lesen, dass es sich vermutlich nur um eine Generation von Geräten handeln soll, die dafür anfällig ist. Wie sehr man dem Glauben schenken darf ist fraglich.
    Meiner Meinung nach würde es wohl wenig Sinn machen, wegen diesen winzigen Rissen ein neues Gerät zu verlangen, dass dann vermutlich nach 1-2 Wochen, oder gar noch früher wieder ähnliche Mängel aufweist.

    Würde mich mal die Meinung von Leuten interessieren, die ihr Gerät erst vor kurzem bekommen haben. Gibt es diese Risse noch in aktuellen Modellen?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    eine Frage, ist die Kopfhörerbuchse bei dir nur ein Loch im Plastik oder ist in diesem Loch nochmal ein kleiner metallerner Ring?
    Die Frage stell ich deshalb, weil bei mir ein Ring drin ist, und ich aber nicht weiß ob es vielleicht jüngere Revisionen gab, bei denen der Ring nicht vorhanden war.

    Gruß,
    der M
     
  3. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Hi!

    Also ich habe meins seit drei Wochen ungefähr und da ist kein Riss zu sehen.
    Aber mit der Lupe hab' ich noch nicht nachgeschaut. ;)

    @rumsi: Bei mir auch ein Ring übrigens.
    OT: Find das weiss mit dem silbernen Ring irgendwie "Retro" und toll. Weiss auch nicht, wieso. :D
     
  4. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Ich hab ein weisses mit silber ring und auch 2 risse daran so wie du. Ich hab mir durch den Kopf gehen lassen ob ichs eintausch oder nicht. Ich denke ich werd da jetzt am Montag anrufen und das melden. Ich hab daran gedacht wieviel ich dafür gezahlt hab und bei 250 euro will ich keinen riss haben.
    Und noch was, mir kommts vor al ob die stärker sichtbar geworden sind. Es kann aber auch sein dass ich da dauernd hinschau weil ich weiss wos ist und es mir nur so vorkommt.
    Darf man fragen was du denen von apple genau erzählt hast?
     
  5. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Ja, den Ring hab ich. Kann mir eventuell vorstellen, dass dadurch Spannungen beim Ein- und Ausstecken des Headsets entstehen, die dann wiederum das Plastik instabil machen.

    @Rabbit: Ich hab einfach bei Apple Care angerufen und erzählt, dass sich bei mir um die Kopfhörerbuchse kleine Risse bilden. Nachdem meine Seriennummer registriert wurde, hat mir dir Mitarbeiter die Möglichkeiten aufgezählt.
    1) entweder direkt zum T-Mobile Shop gehen und dort einschicken lassen.
    2) Von Apple mittels Kurierdienst abholen lassen.
    3) Oder gegen einen Selbstbehalt von c.a 30 Euro ein Austauschgerät beantragen, wobei ich in der Zwischenzeit mein aktuelles iPhone behalten kann.

    Vermutlich werde ich es jetzt doch austauschen lassen. Bin mir noch nicht sicher welche Option ich nehmen werde, jedoch muss ich zugeben, dass ich eher zu Nummer 3 tendiere. Kostet zwar was, aber ich muss dafür dem T-Mobile Mitarbeiter nicht plausibel machen, dass um meine Kopfhörerbuchse kleine Risse sind. Die Luft werd ich mir vermutlich sparen :)
     
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    danke fuer die antwort, ich wusste nur nicht, ob apple den ring nicht vielleicht in einer neueren versione rst verbaut hat. haette ich mir vorstellen können, dass gerade deshalb der ring da ist.
    mh, ich wuerde es auf alle faelle tauschen lassen. ich geh mal davon aus, dass apple fuer die iphones aehnliche granulate wie fuer die macbooks verwendet, und da hat sich ja abgezeichnet, dass diese haarrisse zu bruechen fuehren.

    gruß,
    der M
     
  7. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    So, soeben den Austausch veranlasst. Der Apple-Mitarbeiter hat jedoch gesagt, dass ich ein "neuwertiges" iPhone bekommen werde. Er konnte mir nicht versichern, dass es sich dabei auch um ein völlig neues Gerät handeln werde. Er meinte, dass würde auch immer von der aktuellen Verfügbarkeit abhängen. Es wäre gut möglich, dass ein neues kommt, jedoch 100%ig versprechen könne er es nicht. Na dann mal hoffen...

    Würde mich mal interessieren, ob jemand, der in jüngster Zeit wegen einem ähnlichen Problem sein iPhone austauschen hat lassen, ein völlig neues, oder aber ein "neuwertiges" Gerät bekommen hat.
     
  8. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Hab mein iPhone wegen Rissen austauschen lassen. Samstag ist ein komplett neues gekommen. Bislang keine Probleme. (Abgesehen von Fehlern, die das iPhone von Anfang an hatte: Vollkommen schiefer Sim-Karten Slot, schiefer Sleep-Wake-Button...)
     
  9. mpinky

    mpinky Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    503
    Ja hier ...

    Schon 2 mal getauscht.

    Das 1. iPhone hatte ich - wie so viele - bereits seit dem 11.7. in meinen Händen.
    Es war auch gut verarbeitet, nur am rechten Rand war das Display etwas niedriger als der Chromrahmen, was z.T. störte beim Programme verschieben.
    Allein deshalb hätte ich es nicht getauscht aber nach circa 2 Wochen zeigte sich unter dem Glas des Displays, am oberen Rand, "Ablösungserscheinungen".
    Ich dachte erst es wären Kratzer nur bei genauerem hinsehen, erkannte man dass es unter dem Displayglas war.
    Ergo zum T-Punkt ...
    ... dauert blah, ... wir haben kein Austauschgerät blah, blah, blah ...
    Apple angerufen und Vorabtausch gemacht.

    Das 2. iPhone (Neu) war nicht ganz so gut verarbeitet, wie mein erstes aber na gut, was solls.
    Unten war das Display niedriger als der Chromrahmen und oben höher ...
    Nach wieder etwa 2 wöchiger Benutzung bemerkte ich, daß oben zwischen Simkarten Slot und Ein-/Ausschalter zwei parallele Haarrisse waren also flott Apple kontaktiert und geschildert und während ich noch über die beiden Haarrisse erzähle, sehe ich plötzlich einen dicken, langen, bogenförmigen Riss, der sich vom Rahmen bis hinter den Ein-/Ausschalter zieht.
    Das zweite mal getauscht.

    Das jetzige also iPhone Nummer 3 (ebenfalls ein neues) ist tadellos verarbeitet, alles passt und ich hoffe, daß es so bleibt. (Auf Holz klopf ...)

    Ach ja es ist ein weißes, falls es interessiert.

    mfg.
     
  10. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Vorabtausch ist eine prima Sache! Und von der Apple-Hotline die Gutschrift der 30Euro via T-Mobile nicht vergessen - das geht dann alles automatisch!;)
     
  11. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Bitte genauere Erläuterung! Danke ;)
     
  12. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Der Vorabtausch kostet 30Euro - auf Veranlassung der Apple-Hotline (direkt bei T-Mobile) gibt's die dann via Rechnungsgutschrift zurück.;)
     
  13. MaNu20

    MaNu20 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    369
    hab mein iPhone weiss seit dem 12. Juli u auch diesen "silberring" aber bei mir sind gottseidank noch keine Risse obwohl ich keine Tasche oder so benutze u das iPhone nur so in meiner Hosentasche rumliegt.

    Was ich aber ein bisschen nervig finde ist das die Kopfhörer immer vollschlecht rauszuziehen gehen
     
  14. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Vielen Dank für die Antworten! Ich schließe daraus, dass ich mit ziemlicher Sicherheit ein neues iPhone bekommen werde. Bleibt dann nur noch zu hoffen, dass diesmal alles in Ordnung geht...Ich werd dann jedenfalls in diesem Thread darüber berichten :)
     
  15. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
  16. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    also meines wissens nach wurde der silberring im nachhinein implementiert um genau diesen problemen entgegenzuwirken
     
  17. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    @michaelny: Hab mein iPhone seit 11. Juli (mit Silberring) - denke also, dass dieser somit von Anfang an verbaut wurde. Meine Theorie geht eher dahin, dass genau hier das Problem liegen könnte, da eventuell dadurch bei der mechanischen Belastung während des ein und ausstöpselns des Headsets Kräfte auf das in diesem Bereich schwächelnde Plastik übertragen werden.
     
  18. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    da war ich dann wohl einer fehlinfo unterlegen ..sorry
     
  19. gurkitier

    gurkitier Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    47
    hab mal ne frage zum prozedere des austauschs. mein weisses hat leider auch 2 risse an der kopfhöreröffnung. normal bin ich gewohnt, dass ich bei apple anrufe oder online das problem des defekts schildere und einen tag später kommt der freundliche ups mann mit dem neuen teil. das alte, defekte kommt dann in den karton und wird dann wieder von ups abgeholt.
    machen die das beim iphone auch so?
     
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja, geht auch so.
     

Diese Seite empfehlen