1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod touch übers MacBook Wlan surfen?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von void, 29.12.07.

  1. void

    void Gast

    hallo liebes apfeltalk Forum,
    ich habe seit kurzem einen iPod touch und möchte diesen ins internet bringen. Ich habe aber nur ein DSL Modem, das per Ethernetkabel an ein MacBook angeschlossen ist. kann man mittel Internetverbindung Sharing vom MacBook den iPod touch per WLan ans Macbook ankoppeln, um dann mit dem iPod touch zu surfen ?

    Vielleicht hat jemand eine Lösung für mich ? Danke.
    MfG void
     
  2. cman

    cman Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.07.04
    Beiträge:
    142
    Hi,

    funktioniert wunderbar

    einfach ein neues Funknetzwerk anlegen über das airportsymbol oben rechts (mit verschlüsselung) und dann in den systemeinstellungen über sharing internetfreigabe >>> also internetsharing aktivieren

    Grüße
     
  3. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ist das ne generelle Aussage zum Internet Sharing oder zum Internet Sharing mit dem iPod Touch?

    Denn das letztgenannte funktioniert scheinbar mit Macs (kA wies unter Windows aussieht) mitnichten wunderbar! Da haben viele Leute sehr viele Probleme.
     
  4. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Nun ja, beim Internetsharing ist zu beachten, dass man bei dem Anschluss, an dem die anderen Clienten hängen (also nicht der, der am Internet hängt) den freigebenden Mac als DNS-Server einträgt. Dann funktioniert alles wunderbar. Manchmal muss man auch statische IP-Adressen vergeben, weil der DHCP-Server rumzickt, also am Mac auf "DHCP mit manueller Adresse" umschalten, eine Adresse eingeben und entsprechend bei den anderen Geräten auch manuell Adressen eingeben.

    Dass das ganze nicht so einfach ist, habe ich gestern mit meiner XBox 360 rausgefunden, da ich hier ein WLAN habe, die Xbox aber nicht diese überteuerte WLAN-Karte, so dass ich mit meinem Mac eine "Brücke" zwischen Airport und Ethernet gebaut habe.

    Und ja, hier muss man leider sagen, dass es unter Windows (XP) einfacher war.

    Ach ja, und am iPod muss man dann einfach nur das entsprechende Netzwerk auswählen. Notfalls noch den freigebenden Mac als DNS-Server / Router / Gateway eintragen, und dann flutscht es.


    MfG Xardas
     
    #4 Xardas, 29.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.07
  5. void

    void Gast

    oh, danke für die Tips, ich hatte es probiert, das MacBook ist am Ethernet am DSL Modem, dann hatte ich Internet Sharing an und versucht, mit dem iPod über Airport zu surfen, es ging aber nur Google, bei anderen Seiten hab ich ca. 5 Minuten gewartet bis was kam, manchmal gings auch gar nicht, hatte aber nichts weiter konfiguriert, keinen DNS + DHCP Server usw., Danke für euere guten Tips, cman und Xardas, damit komme ich bestimmt weiter. Viele grüße, void
     
  6. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Kann dabei das MacBook und der iPod, das iPhone gleichzeitig online sein?
     
  7. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Ja, gezwungenermaßen sogar! Die hier diskutierte Lösung beinhaltet ja ein MacBook, dass per Kabel im Internet ist, und das diese Verbindung über WLAN freigibt. Somit muss das MacBook "online" sein, damit alle anderen Geräte, die am WLAN hängen, auch Zugriff auf das Internet haben.
    Surfen etc. geht natürlich parallel auf beiden.

    MfG Xardas
     
  8. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Die Frage nochmal anders formuliert:

    Kann mann mit dem MacBook per Airport mit dem Internet verbunden sein und gleichzeitig ein Netzwerk so darstellen, dass ein iPhone zeitgleich den Internetzungang nutzen kann?
     
  9. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hä? Nicht, dass ich deine Frage falsch verstehe, aber vielleicht denkst du gerade ein wenig um zu viele Ecken. Wenn das MB über Airport online geht, kannst du das iPhone doch auch per WLAN ins Netz schicken. Sind dann beide mit dem Router verbunden.
     
  10. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Nein, nicht ganz.

    Um mit dem iPhone über die AirportExpress online zu gehen benötigt man die TCP/IP Einstellung
    (hier werden die Zugangsdaten auf der AE oder auf dem Router gespeichert).

    Möchte man jedoch einen Router mit zwei Rechnern (z.B. 1x Mac und 1x Win (ohne Wlan)) so bietet sich die PPPoE verbindung an (Zugangsdaten werden auf dem jeweiligen Rechner lokal gespeichert). Mit dieser kann jedoch das iPhone nicht umgehen.
     
  11. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Gut, dann ist die Frage, was dir das PPPoE bringt. Außer den Problemen mit dem iPod / iPhone ;)

    Und warum sich PPPoE bei dir anbietet, wird mir nicht ganz klar... ok, ich habe mich damit nie beschäftigt, weil ich immer die "im Router gespeichert" Variante nutze. Das hat für mich den Vorteil, dass ich neue Netzwerkgeräte einfach hinzufügen kann, z.B. Wii, XBox, DS oder auch Notebooks von Bekannten, ohne dass wir länger daran rumfummeln müssten.
    PCs ohne WLAN kann ich auch ganz einfach mit nem LAN-Kabel anklemmen, ohne irgendetwas einstellen zu müssen.

    Vielleicht kannst du mich da ja aufklären.


    MfG Xardas
     
  12. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    ich habs jetzt mal versucht. aber was ist denn das WLAn passwort. der ipod touch fragt danach, obwohl ich keins festgelegt habe.

    Danke, hat sich erledigt
     
    #12 schwinki, 31.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.08
  13. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    aber hab da eine andere Frage. Hat das schon jemand getestet, über Mac WLAN onlin egehen. Ich kann nur surfen. Youtube und ItunesStore gehen so nicht. Hat jemand die selben Probleme ?
     
  14. jomax

    jomax Erdapfel

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    2
    Hab das selbe Problem. hast Du schon Hilfe gefunden. War sogar schon beim Fachhändler, ohne Erfolg. Er meinte, es könnte daran liegen, daß ich auf Leopard "upgedatet" habe und nicht das ganze System neuinstalliert habe. Die Einstellungsänderungen mit TCP und DHCP (s.o.) habe ich auch nicht so richtig verstanden.
    Also wenn Du einen Lösungsvorschlag hast, gib bitte kurz bescheid. Vielen Dank, Johannes
     
  15. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    hab ausgiebig im netz recherchiert. man kann über internetsharing nur surfen. alle anderen funktionen gehen nicht. kein FTP, kein mail, kein nichts. das is so von apple festgelegt. viele haben das problem und wünschen sich ein uneingeschränktes wlan. gibts wohl noch nicht. sorry
    muss mir nun doch nen wlan router zulegen
     
  16. jomax

    jomax Erdapfel

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    2
    Hallo schwinki
    Also ganz so simpel ist das nicht. Bei mir (Mac Book 2.1 (April 2007)) machts die gleichen Probleme wie bei Dir: Surfen geht (allerdings lahm), Itunes Wi-Fi Store und Youtube lädt sich tot ohne Erfolg.
    Bei einer Freundin (MacBook 3.1 (Dez.2007)) läuft alles, plus Internet surfen ist auch sau schnell.
    Allerdings funktioniert es bei einem anderen Freund (iBook G4) auch alles.
    Ist also ein wenig verhext. Vor allem, da ich die Einstellungen komplett mit der Freundin mit dem MacBook 3.1 verglichen habe. Also wenns noch weitere Tipps gibt, bitte hier schreiben!
     
  17. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    Also das Internetsharing via touch scheint bei der überwiegenden Mehrheit der User nicht oder nur teilweise zu funktionieren - ebenso bei mir... da wird man wohl auf ein Update der Firmware warten müssen, leider...
     
  18. Jack Renegade

    Jack Renegade Macoun

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    117
    Hi Leute,

    ich hab nicht ganz verstanden, was ich nun beim MacBook einstellen muss, damit ich via MacBook mit meinem iPod Touch ins Netz komme. Wär cool, wenn es eine detailierte Anleitung gäbe.

    Danke
     
  19. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    Also seit dem letzten Airport-Update via Software-Aktualisierung klappt das bei mir unter Tiger, daher meine Anleitung:

    Unter "Systemeinstellungen" gehst du auf "Sharing" und aktivierst dort "Personal Web-Sharing" unter "Dienste" und "Internet-Sharing" unter "Internet", dann musst du noch Airport anwerfen (z.B. unter "Programme" -- "Internetverbindung") und fertig.

    Ansonsten natürlich für Airport ein Passwort verwenden und Verschlüsselung wählen.
     
  20. Jack Renegade

    Jack Renegade Macoun

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    117
    Ja, das Problem ist, ich habe Leopard... da heißen die Einstellungen anders, bzw. sind nicht mehr vorhanden.

    Wer weiß weiter?
     

Diese Seite empfehlen