1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ipod Touch mit Magnet in Berührung gekommen

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von iBlackyy, 04.02.10.

  1. iBlackyy

    iBlackyy Fuji

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    36
    Hallo Leute
    ich hab grade ein riesengroßes Problem:
    ich habe ausversehen meinen Ipod Touch 2g auf einen mittelstarken Magnet gelegt. Hab den Magnet sofort wieder entfernt, Bildschirm leuchtete kurz weiß auf und ist seitdem Schwarz. Rebooten geht nicht und an PC anschließen zeigt keine Reaktion.
    Kann ich irgendwas retten oder soll ich ihn einschicken?
    Hab ihn im Juni 2009 bei Amazon gekauft
     
  2. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Moin!

    Wie reagiert der iPod, wenn du ihn einfach zum laden ans Netzteil anchließt?
     
  3. iBlackyy

    iBlackyy Fuji

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    36
    Grade angeschlossen: Keine Reaktion!
    Könnte ich eigentlich mein Geld zurückverlangen wenn ich ihn zurückschicken würde?
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Warum solltest du das können? Du hast ihn selber kaputt gemacht. Apple wird dir zu den normalen Konditionen eine Reparatur anbieten.
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Und was bitte schön sollte ein Magnet dem iPod ausmachen?
     
  6. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Mich würde mal interessieren weshalb du das getan hast. Nur mal so, um zu sehen, ob er kaputt geht?

    74er
     
  7. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Das habe ich mich bereits auch schon gefragt. Reagiert ein Akku auf zu starke Magnetkraft negative?! Ich kann es mir allerdings nicht vorstellen...
     
  8. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Es kommt auf die Stärke des Magneten an. Ist er stark genug, kann es unter Umständen schon Schäden im Inneren eines Gerätes geben. Muss aber dann schon ein sehr sehr starkes Magnetfeld sein.

    74er
     
  9. iBlackyy

    iBlackyy Fuji

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    36
    Nein ich hatte den Magnet vorhin auf mein Bett gelegt und habe 20 mins später den iPod in Gedanken danebengelgt und habe den Magnet übersehen.
     
  10. iBlackyy

    iBlackyy Fuji

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    36
    Also so wirklich stark ist er nicht.
    Er zieht eine Büroklammer auf 3cm an.
     
  11. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Laß ihn einfach mal über Nacht am Ladegerät...

    MfG
    MrFX
     
  12. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Hast du den iPod aufs Bett gelegt oder auf Bett geworfen? Evtl ist er auch auf den Magneten geschmettert und hat sich dadurch einen Defekt an Land gezogen. Elektronik ist empfindlich.
     
  13. iBlackyy

    iBlackyy Fuji

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    36
    Nein habe ihn ganz normal aufs Bett gelegt, nicht geworfen.
    Ich werde das mit dem Ladegerät auf jeden Fall mal ausprobieren, danke!
    Hoffe es funktioniert, hänge sehr an meinem iPod :)
     
  14. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Wenn er nicht mehr als eine Büroklammer aus drei Zentimetern anzieht, scheint er ja nicht wirklich so stark zu sein. Das wäre ja dann fast so, als würde man den Touch vor einen großen Lautsprecher oder an die Magneten eines MacBooks legen. Dürfte dann eigentlich nichts ausmachen.
     
  15. iBlackyy

    iBlackyy Fuji

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    36
    Mich wundert es auch dass der iPod nichtmehr funktioniert..
    Vielleicht ist der Magnet an einer empfindlichen Stelle an der Rückseite mit ihm in Berührung gekommen.
     
  16. 123Buchta

    123Buchta Jonagold

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    23
    Ich weiss daß es mich ja nichts angeht, aber meine Neugier siegt!


    Was macht man mit einem Magneten im Bett?


    LG

    Thomas
     
  17. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Ich glaube das willst du nicht wissen;)
     
  18. 123Buchta

    123Buchta Jonagold

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    23
    Okay@74er,

    der/die User ist 14....


    ....das fällt dann wohlwollend noch unter die Rubrik:

    Jugend forscht


    ;)))
     
  19. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Dann will ich ja mal noch ein Auge zudrücken.
    Aber abgesehen davon, steht denn in der Bedienungsanleitung des Touch drin, dass man ihn von Magnetfeldern fernhalten soll? Muss mal nachschauen, kann mich nicht erinnern, dass das da drin steht. In diesem Fall spricht ja nichts gegen eine Reklamierung.

    74er
     
  20. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Würde das Ding einfach mal auf gut Glück einschicken. Mehr als die Reparatur ablehnen können sie auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen