iPhone unbenutzbar durch Tiefentladung?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von fabianb_, 17.03.19.

  1. fabianb_

    fabianb_ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.19
    Beiträge:
    4
    Hallo, zunächst einmal tausendfach Entschuldigung für mein Off-Topic hier. Ich bin allerdings hier neu und zudem am Verzweifeln. Ggf. bitte meinen Beitrag verschieben und mir Bescheid sagen. Ich weiß einfach nicht, wen ich heute an einem Sonntag um diese Zeit um Raten beten kann. Eventuell gibt es Tricks und man kann mir schneller weiterhelfen, als ich denke, daher folgendes.

    iPhone 6 - funktioniert in der Regel einwandfrei, allerdings Home-Button defekt (Nutzung durch Assistive Touch.

    Folgendes Szenario, mir so ab letzte Nacht/heute Morgen so passiert:
    Ich habe mein Handy heute Morgen, nachdem es ohnehin nur bei knapp 20% war, tiefentladen (unter 10%), musste allerdings dann los und konnte es vorerst nur bis 73% erneut aufladen (vermutlich war genau das der Fehler und der tiefentladene Akku hätte eine vollständige Neuladung bis 100% benötigt). Bei 73% nahm ich das Handy vom Stromnetz und lag es einen Moment zur Seite. Danach war es tot, schwarzer Screen. Die schlechte Nachricht vorneweg: Das ist es leider immer noch. Nicht die geringste Reaktion.

    In der Hoffnung, dass es vielleicht wieder funktionieren könnte, ging ich ohne mein Handy los, war circa 3 Stunden unterwegs und hatte mein Handy zuhause am Netz hängen. Wie ich nun feststellen musste, war dies kein Erfolg. Steckt man das Handy ans Netz an, so gibt es keinen Ton, keine Reaktion, kein Nichts (auch keine rote Batterieanzeige). Einfach nur ernüchternd.
    Gelesen habe ich vom Hard Reset, der am 6er Phone ja meines Wissens nur durch das 10-sekündige und zeitgleiche Drücken des Home- und Power-Buttons erfolgen kann (gibt es doch einen anderen Weg, so bitte ich euch, mir diesen mitzuteilen, da mein Home-Button ja nicht mehr funktioniert und diese Option somit nicht in Frage kommt).
    Ich wäre inzwischen auch dazu bereit mein Handy zurückzusetzen (funktioniert ja via iTunes auch nur mit Hard Reset).
    Ich freue mich, wenn ihr mir weiterhelfen oder ähnliche Erfahrungen zutragen könnt.
    Da ich aktuell nicht wahnsinnig gut bei Kasse bin, hoffe ich doch, dass es einen Weg gibt und ich um eine Reparatur oder eine Neuanschaffung herum komme.

    Vielen Dank vorab!
     
    #1 fabianb_, 17.03.19
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.19
    bluetdi gefällt das.
  2. mArKuZZZ

    mArKuZZZ Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.10.18
    Beiträge:
    412
    Das gehört hier wirklich nicht rein, das hättest du anhand des Thementitels "Zubehör..." auch einfach feststellen können. Du hättest für deine Frage lieber ein eigenes Thema eröffnen sollen. Möglicherweise können die Mods den Beitrag ausgliedern.

    Zu deinem Problem: Es weiß doch jeder, dass man iPhones NIEMALS NIEMALS NIEMALS unter 15% tiefentladen darf!! Und wenn man es doch tut dann IMMER IMMER IMMER bis MINDESTENS 75% laden. Da du beide Schwellen missachtet hast besteht keine Hoffnung mehr. Hier kann dir nur noch Jesus helfen.

    Genug des Sarkasmus. Der Akku ist natürlich nicht tiefentladen, das ist schlicht und einfach Blödsinn. Tiefentladen geht dank Ladeelektronik nicht. Dein beschriebener Ladevorgang ist absolut zulässig und normal. Wenn dein Home Button jedoch nicht mehr funktioniert wird das mit Hard Reset oder DFU Mode leider nichts mehr. Da musst du wohl mal in den Apple Store ... oder Abschied nehmen.
     
    #2 mArKuZZZ, 17.03.19
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.19
    m4d-maNu, Scotch und dg2rbf gefällt das.
  3. fabianb_

    fabianb_ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.19
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für das Verschieben und die zunächst erschreckende Antwort.

    Ich schließe daraus, dass es das durchaus wert wäre, mir den Home-Button ersetzen zu lassen, um schlussfolgernd den Hard Reset durchführen zu können. In der Regel sollte dann das Handy wieder funktionieren, bzw. zum Reagieren bewegt werden, richtig?

    Ist es denn typisch, dass mein Handy nach beschriebenem Vorgang so "rumzickt"? Ich möchte hier nur Sicherheit dafür generieren, dass es auch wert ist, für einen Home-Button-Neueinbau aufzukommen und um kein Geld unnötig zu verbraten, für den Fall, dass dann doch eine andere Ursache (an die ich aufgrund beschriebenen Szenarios nicht glauben kann) dafür in Frage käme.
     
  4. mArKuZZZ

    mArKuZZZ Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.10.18
    Beiträge:
    412
    Nun, der akku wird nicht mehr tauschfrisch sein, aber dass das Gerät so hart ausfällt sollte nicht passieren. Typisch ist das auf jeden Fall nicht. Probiere mal den Homebutton zu tauschen und dann das Gerät rückzusetzen. Es besteht natürlich keine Garantie, dass das gerät danach wieder funktioniert, aber es wäre der erste Schritt zur Fehleranalyse. Vielleicht tauschst du den Akku ja gleich mit, wenn du das Gerät schon offen hast.
     
  5. fabianb_

    fabianb_ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.19
    Beiträge:
    4
    Das klingt doch zumindest nach einem Wort. Ich werde morgen einfach den Laden meines Vertrauens aufsuchen, der mir den Akku sogar bereits getauscht hatte und das Szenario schildern. Eventuell ergibt sich eine Lösung durch den Einbau des Homebuttons und schlussfolgernd des Hard Resets oder aber der Akku funktioniert doch tatsächlich nach kurzer Zeit nicht mehr. Dann könnte ja sicher der Einbau eines neuen Akkus helfen. Denn das ein iPhone für immer einen Black Screen hat und nie wieder angeht, das gibt es doch nicht.

    Bin ja doch heilfroh, dass ich glücklicherweise noch ein Ersatz-iPhone zur Hand habe, das bringt mir aber soweit auch wenig, da meine Kontakte mit der Apple ID auf dem aktuell defekten iPhone gespeichert sind und ich mich lustigerweise nur gegen eine Bestätigung via Code (die lustigerweise - GENAU an das defekte Phone geht) auf meinem Ersatzhandy mit der Apple ID einloggen kann. Eigentlich ist das zumindest noch einmalige zum Laufen bringen des iPhone 6 alternativlos für mich, möchte ich keine Kontakte oder Daten verlieren.
    Ich hoffe doch, dass das alles wieder wird. Ich werde berichten.

    Edit meint noch: Und klar, es gibt ein Backup, so blindlings geh ich dann doch nicht durchs Leben. Zugriff bekomm ich halt einfach nicht darauf, da der Code auf's aktuell defekte Gerät geht.
     
  6. ballonj

    ballonj Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.19
    Beiträge:
    3
    Suchen sie mal im Netz nach iPhone 6 DFU Mode without home button.

    Dort gibt es Software, die das iPhone in den DFU Modus bringen kann und das ohne Homebutton. Es gibt auch Videos dazu, sie müssen selber testen, weil kann selber nichts dazu sagen ob noch geht
     
  7. El Cord

    El Cord Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.07.15
    Beiträge:
    296
    " Ich werde morgen einfach den Laden meines Vertrauens aufsuchen, der mir den Akku sogar bereits getauscht hatte"

    da haben wir also das Problem....
     
  8. Wotan18m14

    Wotan18m14 Lambertine

    Dabei seit:
    07.09.16
    Beiträge:
    698
    Fingerabdrucksensor funktioniert dann aber nicht mehr sobald ein anderer Button verbaut wurde.. das funktioniert immer nur mit dem vom Werk verbauten bzw.
    direkt bei Apple getauschten Button..

    Und normalerweise kommt man auch anders in den Account wenn man auf „Code anders anfordern“ oder wie auch immer es beschrieben wird wählt... da kann man andere Möglichkeiten wählen und dann kommt der Code auf ein anderes hinterlegtes Gerät oder zum Beispiel per SMS an eine hinterlegte vertrauenswürdige Nummer
     
  9. fabianb_

    fabianb_ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.19
    Beiträge:
    4
    @ballonj - Vielen Dank, das werde ich vorab mal noch abchecken!

    @El Cord - Willst du damit in Frage stellen, dass ein minderwertiges Produkt verbaut wurde oder/und aber, dass der Laden nicht seinem würdigen Vertrauen entspricht? Vielleicht meinst du aber auch, dass das Handy auch durch einen Hard Reset nicht mehr gerettet werden kann, da ja der Originalakku nicht mehr drinne ist. Bitte erläutere das nochmal genauer!

    @Wotan18m14 - Einen Fingerabdrucksensor hatte ich ohnehin nie verwendet, ich habe die alte und gewöhnliche Code-Kombi. Daran ist es also nicht gescheitert/am Scheitern.

    Das mit dem Versuch, mich auch auf einem Ersatzhandy (oder optional neuen Handy) in die auf dem defekten Handy bestehende ID einloggen zu können, werde ich mir auch nochmal anschauen. Allerdings war da vorhin wirklich nur die Option mit dem Code auf das defekte Handy gegeben. Eventuell gibt es da auch einen Weg, wenn ich mich online einlogge, um das auf mein Ersatzhandy oder neues Handy (für den Fall dass) umzuswitchen, um so ans letzte Backup für Daten und Kontakte zu kommen.

    Danke jedenfalls für eure Antworten! Besser wäre es, das Gerät funktioniert zumindest noch einmal wieder..
     
  10. ottomane

    ottomane Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    10.701
    Verstehe ich das richtig, dass das Handy nach der Reparatur im Laden kaputtging? Da würden mir zuerst Zweifel an der Qualität der Arbeit und der Ersatzteile kommen. Ggf. gibt es Garantie/Gewährleistung auf die Reparatur und die Ersatzteile, da weiß ich nicht, wie die Lage ist.