1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone tot - Akku wurde heiß

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Scan1, 31.10.07.

  1. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Hallo liebe ATs,
    vor ca. 15 Minuten bemerkte ich, dass mein iPhone ungewöhnlich warm wurde. Ich zog es aus meiner Hosentasche um zu sehen, was los war, und siehe da, das iPhone war auseschaltet und wurde immer heißer. Nach weiteren 5 MInuten, war es so heiß, dass ich es aus meiner Hosentasche in die Jacke tun musste. Nun, nachdem ich zu Hause angekommen bin, habe ich probiert das iPhone am Mac zum laufen zu kriegen... Kein Erfolg

    Was meint Ihr, was passiert, wenn ich mit dem (kaputten) iPhone zu Gravis gehe ?
    Habt Ihr Erfahrungen ?

    Max
     
  2. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Ist das Phone freigehakt?
     
  3. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    ?
     
    #3 Scan1, 31.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.07
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Kurzschluss im Akku?!
    Aber ein möglicherweise freigeschaltetes iPhone wird dir Gravis nicht auf Garantie reparieren;)
     
  5. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Und wenn ich es resette und dann abgebe ? Geht ja garnicht

    Ich habe übrigens T-Mobile
     
  6. 7eleven

    7eleven Gast

    Wie zurücksetzen, wenn es nicht angeht?
     
  7. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Naja, Du hast T-Mobile, aber die verkaufen das Gerät ja noch gar nicht. Also hast Du es offensichtlich freigemacht. Das ist sicher nicht unbedingt förderlich für die Garantie:eek:
     
  8. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Also "no way" ?
     
  9. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Da du das Gerät verändert hast wird keine Garantie und Gewährleistung drauf sein. Neues kaufen kann günstiger sein als die Reparatur.

    No Way.
     
  10. method

    method Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.045
    www.podmod.
    evtl. kann der dir helfen.
    einfach mal anrufen
     
  11. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586

    www.modpod.com

    Aber das sind doch die, die behaupten, Apple würde bald die gehackten iPhones sperreno_O
     
  12. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    verdammt :-[
     
  13. 7eleven

    7eleven Gast

    Setz es bei ebay als defekt rein, da wird immer noch genug dafür bezahlt um mit ein wenig zusätzlichem Kapital ein neues zu finanzieren.
     
  14. lebiLL

    lebiLL Martini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    649
    Der klassische Fall eines kaputten Lipo-Akkus. Sei froh, dass dir das Teil nicht um die Ohren geflogen ist.
    Du musst davon ausgehen, dass die Elektronik ebenfalls Schaden genommen hat.
    Habe Modellflug-bedingt viel mit Lipo-Zellen zu tun und selbiges schon öfter gesehen und selbst erlebt. :(
     
  15. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Ich würde einfach mal ganz stumpf abwarten bis es in Deutschland verkauft wird und es mit Verweis auf die Garantie um Reperatur bitten. Im schlimmsten Fall sagen Sie "is nich, ist gecrackt"
    dann kannst du es immer noch wegschmeissen oder verticken. Einfach mal probieren.

    Ein Hoch auf fest eingebaute Akkus. Einen normalen hättest du vielleicht noch herausnehmen können um den Schaden gering zu halten.
     
  16. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    jo würde ich auch machen, ne woche nach dem Release in Ger. einfach zum Apple Händler gehen und sagen das es durchgeschmort sei. Obs gecrackt wurde sehen die ja nicht mehr (weil kaputt)
     
  17. lebiLL

    lebiLL Martini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    649
    Das wird nix. Garantie werdet ihr nur bei T-Mobile bekommen, wenn ihr auch einen Vertrag dort habt. Läuft doch in den USA auch so. Wenn man Garantie in Anspruch nehmen möchte, muss man seine AT&T Nummer angeben.
    Es gibt auch ein Video, da geht ein Ami in nen Apple-Store und will sein iPhone reparieren lassen. Der Verkäufer sagt ihm, dass das nicht möglich ist, weil er keinen Account bei AT&T hat und Apple ausdrücklich darauf hinweist, dass man nur mit diesem Vertrag Anspruch auf Garantie hat.
     
  18. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Frage ist nur, ob das auch hier legal ist...

    Habe ich.
     
  19. lebiLL

    lebiLL Martini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    649
    Aber du hast das Teil nicht bei T-Mobile gekauft und nutzt auch keinen iPhone-Tarif. Dementsprechend ist klar, dass du Software installiert hast, die die Garantie ausschließt. Somit keine Garantie.
     
  20. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Vor allem dürfte Deine Seriennummer recht niedrig sein, im Verhältnis zu den deutschen, meinst Du nicht auch...?! Mal abgesehen von der Tatsache, dass die amerikanischen iPhones wohl kein CE-Siegel haben, die deutschen aber eins haben müssen...
    Und mit "Kaufbeleg" sieht es in Deinem Fall wahrscheinlich auch eher schlecht aus, denke ich - denn wenn Du keinen von T-Mob hast, dann brauchst Du die Seriennummer, und die, wie oben schon gesagt, wird ein recht frühes Produktionsdatum angeben, dafür, dass Du es ja erst ab dem 9.11. gekauft hast...

    Nee, sorry, aber ich denke, das kannst Du vergessen. Da wird der T-Mob sicherlich aufpassen wie ein Schießhund....
     

Diese Seite empfehlen