1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone - Online/Wlan Verständnisfrage

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von lemming71, 06.07.08.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Meine Schwester hat sich vorgestern ein iPhone mit Complete S gekauft, also mit 500MB Freivolumen.
    Jetzt ist es so, dass sie dieses Freivolumen auf keinen Fall überschreiten wollen, besser sogar wäre es, erst gar nicht außerhalb des eigenen WLANs online gehen zu können.
    Ich habe dazu ein paar Fragen:

    1.) Wenn WLAN eingerichtet ist und in Funkreichweite ist, dann wird grundsätzlich alles was mit online zu tun hat auch übers WLAN abgewickelt?

    2.) Kann man verhindern, dass das iPhone ohne vorhandenes WLAN überhaupt online geht? Oder anders: Wenn kein WLAN angemeldet ist, soll eigentlich nichts außer telefonieren und SMS funktionieren, kein Safari, kein Mail, kein Wetter etc. pp. Wie richtet sie das am iPhone ein...

    Leider muss ich das hier fragen, da ich selber keines besitze und nicht in der Lage bin per Fernwartung direkte Anweisungen zu geben... Danke!
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Zum Verbrauch des Datenvolumens schicke Deiner Schwester diesen Link, der dürfte sie beruhigen.
     
  3. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hm, auf der einen Seite beruhigend. Aber wie gesagt, es wäre prima wenn mir jemand erklären könnte, wie ich den Zugriff auf das "nicht-WLAN" komplett unterbinden kann... Alles was online geht soll komplett auf das heimische WLAN begrenzt werden.

    Wäre schon ne ziemliche Frechheit, wenn man es nicht unterbinden könnte.
     
    #3 lemming71, 06.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.08
  4. sykes

    sykes Jonathan

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    83
    Ich meine gesehen zu haben, dass man EDGE / UMTS einfach ausschalten kann. Wenn du dann also WLAN noch anlässt, gehts eben nur übers WLAN. Ist nur die Frage, ob die normalen Telefonfunktionen dann überhauptnoch aktiv sind!? o0
     
  5. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hm, die Frage ist nur wo. Meine Schwester findet da nichts. Enwteder ist sie blind oder es ist dort kein entsprechender Eintrag. Wäre fein, wenn jemand mit einem iPhone mal anchsehen und berichten könnte!

    P.S. Es ist ein 2G iPhone!
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Das wird generell nicht gehen, ohne das iPhone zu knacken.
    Man kann das Mailabholen deaktivieren, indem man alle Accounts deaktiviert.
    Vielleicht kann man beim Wetter usw. einstellen, daß keine Stadt, keine Aktie usw. eingetragen ist.
    Ob man Safari, Youtube usw. aufruft, liegt an jedem selber.

    Vielleicht sollte Deine Schwester alle Programmsymbole, die einen Internetzugriff erlauben, auf einen zweiten Bildschirm verschieben, so daß sie bewußt dorthin wechseln muß, um ins Internet zu gehen.
    Aber warum holt man sich ein iPhone, um damit nicht das Internet zu nutzen?
     
  7. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hm, merkwürdige Politik von Apple. Riecht ja so ein bisschen nach erzwungener Online Nutzung.... Najo, nicht mein Problem... sondern das meiner Schwester.
    Wenn Du richtig gelesen hättest, dann würdest Du bemerken das sie sehr wohl ins Inetrnet geht - aber eben nicht außerhalb der Wohnung. Und sie möchte halt gern verhindern das die zumeist sinnlosen Widgets sich einfach jederzeit einwählen.
    Und warum nur zuhause? Nunja, was ist einem lieber... ein iPhone auf der Couch oder im Bett um zu surfen und mailen oder ein dicker PC mit TFT auf dem Schoß? :)

    Und wenn man sich ein 2G iPhone für 29,- Euro/monat mit 1,- Euro Zuzahlung holt und dabei nur 500MB frei hat, dann will man halt eine vollkomene Kontrolle über die Nutzung haben... die ist aber scheinbar nicht automatisch zu bekommen... daher kritisiere ich persönlich mal Apples Politik in diesem Punkt...
    Immerhin kann ich in jedem anderen Handy die Highspeed Verbindungen abschalten bzw. wenigstens die Zugangspunkte deaktivieren/ungültig machen... Hm, ne moment, das riecht nicht nur, das stinkt sogar ein wenig nach Apple... räusper
     
  8. Sealer

    Sealer Cox Orange

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    98
    wie ist das denn, wenn WLAN verfügbar ist, wird dann automatisch sobald ich online gehe das WLAN genutzt und nicht UMTS/Edge?
    ich möchte mir nämlich das 3G holen und schwanke stark zwischen S+SMS Paket oder M.
    ich habe nämlich fast den ganzen Tag die Möglichkeit an der Uni über WLAN+VPN Online zu gehen
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Ein Macbook? :p Oder noch besser ein iBook.
    Und warum hat sie dann keines dieser toll konfigurierbare Highspeed-Handys? Daß das beim iPhone nicht geht, hätte sie vorher erfragen können.
    Entschuldige, ich bin auch eine Frau, aber das habe ich vorher gerafft. Ich habe auch das iPhone 2G, auch Complete S und habe noch 249 € bezahlt für das Gerät.
    Ich surfe unterwegs (ich fahre 1,5 Stunden bis zur arbeit) öfter auf AT, frage meine nächste Busverbindung ab oder sehe nach dem Wetter. Aber ich habe es noch nie geschafft, mein Datenvolumen auch nur annäherungsweise auszureizen.
     
  10. Headcase

    Headcase Gast

    Absolut korrekt. Das ist sogar ziemlich unverschämt. Wobei der Fehler durchaus auch bei der Terrorkom liegt, die nicht begriffen haben, dass das iPhone von Apple so designt wurde, dass es 24/7 im Netz sein soll. Das beißt sich mit den kranken Tarifvorstellungen der Telekom. Dennoch sind die nicht die einzigen und Apple hätte das kommen sehen müssen und einfach Möglichkeiten einbauen müssen, die Datendienste komplett abzuschalten.

    Jetzt hat man die Wahl zwischen Pest und Cholera. Ich werde ganz sicher mal an die Grenze der 500 MB kommen, habe aber dann kein Bock wichtige innere Organe und verscherbeln, wenn man dann ein paar MB über dem Limit surft, weil die Telekom astronomische Preise verlangt. Die Kostenkontrolle ist ein Witz, allein schon durch die Blockrundung bei S. Ein M Tarif ist dennoch zu teuer, der ja sogar nach 300 MB auf ISDN-Steinzeit begrenzt wird. Ich weiß, das wird bestimmt nie nicht gemacht von der Telekom. Großes Indianer-Obermann Ehrenwort. Nur bei "Missbrauch". Schon klar.

    Jedenfalls macht es Apple einem nicht einfach. Das neue iPhone ist mittlerweile akzeptabel. Dinge jedoch wie die Preisgestaltung, strenge Restriktionen was Software betrifft, weiterexistierende und unverständliche technische Mängel (kein Flash, keine MMS usw.) lassen einen dann doch grübeln, ob man sich dafür 2 Jahre lang von dem sympathischten aller Mobilfunkbetreiber abzocken lassen will.
     
  11. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Das iPhone ist zwar 24/7 online - sozusagen - aber erst wenn Daten fließen gehts auf das Daten-Budget. Und Daten fließen erst, wenn man eine entsprechende App aufruft oder bei Mail einen Abruf-Intervall einstellt.

    Wenn man den WLAN-Teil dauernd anschaltet sollte sich das Gerät auch über WLAN bedienen sobald ein AP in der Nähe ist, dessen Zugangsdaten man hat. Geht allerdings hammermäßig auf den Akku... man sieht ja in der Statuszeile oben, ob eine Edge-Verbindung oder eine WLAN-Verbindung besteht.

    Alle Apps, die man nicht oder nur seltenst braucht auf Seite 2 im Homescreen verschieben - dann hat man schon mal keine unbeabsichtigten Aufrufe mehr. Den automatischen Mail-Abruf deaktivieren, dann gibts auch da keinen ungewollten Datentransfer. Als Lesezeichen "about:blank" anlegen und immer zum Abschluß in Safari aufrufen. So werden auch da erstmal keine Daten übertragen, wenn man Safari aufruft. Damit hat man erstmal alle ungewollten Datentransfers "erledigt". Beim Surfen zu Hause drauf achten, daß die WLAN-Verbindung aktiv ist (siehe Symbol in der Status-Leiste).

    Ich habe übrigens auch den Complete S und bin bisher noch nicht mal annähernd an das Inklusiv-Volumen rangekommen. Dabei rufe ich mehrmals täglich Mails ab, benutze regelmäßig Wetter, Aktien und Google-Maps und surfe auch ein bischen damit. Letzteres allerdings nur als "Notlösung" wenn kein PC/Notebook greifbar ist.

    Kleiner Tip noch "für unterwegs": in allen McDonalds, die auch ein McCaffee haben, kann man pro Tag 1 Stunde kostenlos WLAN nutzen. Falls man keine WLAN-Hotspot-Flat hat (aus den Festnetzpaketen der Telekom bzw. Complete M aufwärts von T-Mobile) immer gerne genommen ;)
     
  12. menox

    menox Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    259
    also ich verstehe dich nicht ... wozu unterbinden?
    Die Internetfunktionen mchen doch das iPhone erst zu dem was es ist... ich meine deswegen habe ich es ja gekauft! Nicht weil es so schön aussieht ...

    Also ich benutze täglich alle vorhandenen Apps und habe ein eMail abrufintervall (3 Konten, ca. 20 Mails am Tag) von 30 Minuten und komme noch nicht mal über 160 MB / Monat ...

    Also sind deine Sorgen ABSOLUT unberechtigt ...

    Achja ... sollte deine Schwester wirklich nur zu Hause bzw. im W-Lan surfen / mailen etc. wollen, so empfinde ich es als WEIIIT Sinnvoller einen iPod touch anzuschaffen ... das spart ne Menge Geld und lässt sich zusätzlich zum Telefon (normales Nokia Ding oder so ...) problemlos mitnehmen ...denn die iPhone Tarife bei euch in D sind wirklich ne Frechheit ...


    lg Menox
     
  13. CARN

    CARN Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    765
    Von Haus aus kann das iPhone nur das WLAN, nicht aber EDGE deaktivieren. Letztlich gibt es zwei Möglichkeiten, Kosten zu reduzieren:

    Fall 1 - im Ausland:
    Wenn man mit dem iPhone ins Ausland fährt, ist es sinnvoll, das "Daten-Roaming" zu deaktivieren - dann wird im Ausland kein EDGE genutzt. So werde ich das machen, wenn's jetzt in den Urlaub geht.
    Der Weg dahin: Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerk -> Datenroaming

    Fall 2 - immer und überall:
    Wenn man EDGE auf jeden Fall selbst ein- und ausschalten will, weil man hohe Datenmengen fürchtet (die ich aber z.B. selbst bei 15minütigem Mailcheck nicht feststelle), geht derzeit kein Weg am Jailbreak vorbei. Mittels iLiberty+ oder ähnlichem das iPhone knacken (einfach nur den Jailbreak durchführen) und dann im Installer z.B. das Programm "Services" installieren - damit lassen sich WLAN, EDGE, Bluetooth ganz einfach mit einem einfachen Klick deaktivieren.
     
  14. Schakal982

    Schakal982 Granny Smith

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    17
    hi leute, hab mich jetzt gerade mal angemeldet um eine frage zu stellen. hab mir hier schon ne bissel was durchgelesen, aber irgendwie kapier ich da was nicht.

    ich habe zuhause ein wlan netz, wenn ich nun mit meinem iphone zuhause bin kann ich dann uneingeschränkt und ohne handykosten (t-mobile) in meinem wlan netz surfen?

    sollte ich nun das haus verlassen, würde ich gerne in dem complete S surfen is klar.
    merkt das iphone das, oder müsste man dann da so quasi die anbindung manuell wählen.

    fragen über fragen, wäre euch sehr dankbar wenn ich mich ein bisschen aufklären würdet.

    mfg
     
  15. Headcase

    Headcase Gast

    Danke für die Erläuterung. Solange da tatsächlich keine Daten fließen, bzw. nur nach explizitem Abruf, wäre dies ein akzeptabler Workaround.

    Es geht nicht darum mit dem iPhone nicht ins Netz zu gehen. Das wäre auch vollkommen bescheuert, sondern nach Ausnutzung des Volumens bei "S" sofort und nachvollziehbar die Datenverbindung kappen zu können.
     
  16. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    @Schakal982: Das geht alles automatisch: ist ein bekanntes WLan vorhanden wählt sich das Gerät automatisch dort ein und unterwegs ins EDGE oder UMTS/HSDPA Netz.

    500MB pro Monat lassen sich nur mit mehrstündiger täglicher Nutzung von YouTube überschreiten. Oder mit großen Mail-Anhängen, und das lässt sich ja steuern.
     
  17. Schakal982

    Schakal982 Granny Smith

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    17
    alles klar, meist hilft nur ein satz. danke dir.
    ich glaube dann leiste ich mir bald ein 16gb in schwarz mit s tarif.
     
  18. simso

    simso Starking

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    216
    Mit "BossPrefs" lässt sich kinderleicht EDGE deaktivieren und WLAN kann man getrost aktiviert lassen. Wieso noch niemand hier von dieser Funktion geschrieben hat frage ich mich? :) Hab den Thread überflogen und zumindest nichts entdeckt!
    Habe 200MB Traffic inklusive und das iPhone gerade die ersten Tage, werde meine Datentransfers mithilfe von "Datentransfers > Benutzung" eine Weile überwachen und zur Not mit der Funktion von BossPrefs entgegenwirken ;)
     
  19. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    BossPrefs erfordert genauso wie Services einen Jailbreak. Der ist beim iPhone 3G zumindest anfangs nicht verfügbar und selbst wenn er später möglich sein wird, will dies nicht jeder durchführen ;)

    Ist aber schon richtig: ist eine sinnvolle Anwendung, benutze ich auch!
     
  20. lllphoenixlll

    lllphoenixlll Idared

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    27
    Wie soll das eigentlich alles mit den Prepaid-Tarifen gehen?
     

Diese Seite empfehlen