iPad Pro (2018) lädt nicht mehr auf

ccmmkkss

Golden Delicious
Mitglied seit
01.08.20
Beiträge
6
Liebes Forum,

mein iPad Pro war über Nacht an dem original USB-C-Ladegerät von Apple. Verwundert war ich, als ich gesehen habe, dass der Akkustand am Morgen bei 10 Prozent ist. Im Endeffekt lädt das iPad also nicht mehr vernünftig auf.

Über USB-C auf USB 3.0 Kabel am PC und teilweise auch an einem anderen Netzteil habe ich das iPad wieder auf 65 % bekommen (ohne Original-Apple-Ladegerät also). Komisch ist, dass ich zunächst vermutet habe, dass es am Apple-Ladegerät liegt, da sich auch mein Handy damit nicht mehr laden lässt. Aber rechts oben im iPad erscheint auch bei den anderen Lademöglichkeiten entweder "lädt nicht" (bei fast leerem iPad) oder das Blitzsymbol kommt nur eine Zehntel Sekunde und verschwindet wieder (oder es passiert gar nichts so wie im Moment, vielleicht ist 65% auch das Maximum, das er aktuell laden kann).

Die üblichen Dinge, vorsichtige Reinigung etc., habe ich bereits probiert. Ein Ersatzladegerät mit USB-C ist bestellt, aber da sich das iPad mit dem USB-C auf USB 3.0 auch nicht mehr laden lässt, befürchte ich, dass das ein Fehlkauf war. Dennoch ist es seltsam, dass mein Handy mit dem Original-Apple-Ladegerät USB-C auf USB-C sich nicht laden lässt, mit USB-C auf USB 3.0 allerdings schon (egal ob Netzteil oder PC).

Hat jemand noch eine Idee, an was es liegen könnte?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Onku

Querina
Mitglied seit
02.04.19
Beiträge
181
Das Problem scheint Apple bekannt zu sein. Sie haben bestätigt, dass folgende Geräte betroffen sind:
iPad Pro (11", 1. Generation) und iPad Pro (12,9", 3. Generation)

Vereinzelt laden oder starten die Geräte nicht, wenn sie an eine Stromquelle angeschlossen sind.
Am Schluss wird empfohlen das Gerät auf iPadOS 13.6 zu aktualisieren. Kann also auf einen Softwarefehler hindeuten..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Promis und dg2rbf

DaveMac

Carola
Mitglied seit
18.09.19
Beiträge
114
Ich gehe auch davon aus das es sich um einen Softwarefehler handelt hatte das Problem bei meinem iPad Pro 10.5 nach dem Update war es weg.
 

ccmmkkss

Golden Delicious
Mitglied seit
01.08.20
Beiträge
6
Leider ist mein iOS eigentlich immer aktuell. Das kann es also nicht sein...
 

Wuchtbrumme

Roter Herbstkalvill
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.090
ich hatte nach dem Update auf 13.6 mit dem iPad Pro 11" (2. Gen.) auch das Problem, dass es nicht mehr lud (?).
Ich habe das Gerät "resettet" (Warmstart), ich glaube das war leiser, lauter, lauter+Standby (und mehr als 10s gedrückt halten).
 

ccmmkkss

Golden Delicious
Mitglied seit
01.08.20
Beiträge
6
Restart und 13,6 habe ich bereits probiert...
 

Wuchtbrumme

Roter Herbstkalvill
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.090
Aus- und einschalten haben nichts gebracht, ich musste den Warmstart machen. Mit Original-Netzteil und Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: dg2rbf

ccmmkkss

Golden Delicious
Mitglied seit
01.08.20
Beiträge
6
Habe Soft- und Hardreset hinter mir. Jetzt ist er auf 68 Prozent, weil er seit Stunden am USB 3 vom Laptop hängt
 

mainzer999

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
24.08.09
Beiträge
467
Am Laptop lädt es aber auch am langsamsten...
 

ccmmkkss

Golden Delicious
Mitglied seit
01.08.20
Beiträge
6
Aber nicht 3 Prozent den ganzen Nachmittag... und das Blitzzeichen erscheint weiterhin nicht
 

DaveMac

Carola
Mitglied seit
18.09.19
Beiträge
114
Hast du es schon mit einem anderen Kabel und Netzteil probiert die gehen leider auch immer wieder kaputt.
Kannst auch das Netzteil vom MacBook verwenden.
 

ccmmkkss

Golden Delicious
Mitglied seit
01.08.20
Beiträge
6
Ein anderes Netzteil mit USB-C habe ich nicht. Mit USB 3.0/2.0 lädt er langsam...