iOS 8 bis 10: Familienfreigabe - Geräte mit < iOS8?

Daniel020A

Starking
Mitglied seit
01.10.12
Beiträge
220
Hat hier jemand vielleicht eine Idee?
Habe eine fanmillienfreigabe für 2!Personen .
Mit der ersten Person klappt alles auch das austauschen der Einkäufe.
Bei der zweiten Person sehe ich nur die Einkäufe im itunesstore aber nicht die im AppStore.
Die zweite Person hat das selbe Problem bei mir und der ersten Personen (kann nur die Sachen im itunesstore sehen)
Keiner von uns hat die AppStoreinkäufe ausgeblendet , also sollte es rein theoretisch gehen.


Sent from my iPhone using Apfeltalk mobile app
 

Daniel020A

Starking
Mitglied seit
01.10.12
Beiträge
220
Habe irgendwie das Gefühl, dass das ganze noch nicht ausgereift ist


Sent from my iPhone using Apfeltalk mobile app
 

Gwadro

Wagnerapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.579
Hallo,
die Kaufanfrage wird abhängig vom Alter auftauchen, oder nicht.
Einstellungen / iCloud / Familie
werden die Mitglieder aufgelistet, dort steht meine Tochter "Name" darunter "Alter 16"

Zum Geburtsdatum:
unter
Name, ID und E-Mail-Adressen

Bildschirmfoto 2014-09-24 um 12.25.38.png


ganz unten steht doch das Datum, stimmt die Angabe dort?
 

Gwadro

Wagnerapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.579
Hallo,
die Kaufanfrage wird abhängig vom Alter auftauchen, oder nicht.
Einstellungen / iCloud / Familie
werden die Mitglieder aufgelistet, dort steht meine Tochter "Name" darunter "Alter 16"

Zum Geburtsdatum:
unter
Name, ID und E-Mail-Adressen

Anhang anzeigen 112569


ganz unten steht doch das Datum, stimmt die Angabe dort? Nicht irritieren lassen, das sind hier meine Daten :)
 

tiny

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
15.12.11
Beiträge
2.878
Desktop.jpg
Auf dieser Seite war ich natürlich schon vorher. Aber Geburtsdatum finde ich dort nirgends.
 

Gwadro

Wagnerapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.579
Seltsam, darunter sollte das Geburtsdatum stehen. da bin ich jetzt am Ende mit meinem Wissen.
 

Mercenarie

Pferdeapfel
Mitglied seit
15.09.14
Beiträge
80
normalerweise findest du das Geburtsdatum bei Passwort und Sicherheit

und allgemein zählt bei Apple jeder der nach dem Geburtsdatum der Apple ID unter 18 ist als Kind
 

tiny

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
15.12.11
Beiträge
2.878
Ich ruf jetzt den support an! Gebe dann hier eine Rückmeldung.
 

tiny

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
15.12.11
Beiträge
2.878
Mein Account wurde zurückgesetzt. Neue Sicherheitsabfragen usw. eingegeben. Jetzt scheint das Geburtsdatum unter "Passwort und Sicherheit" auf. Der support konnte mir auch nicht erklären weshalb und wieso.
 

Gwadro

Wagnerapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.579
Na dann kann es ja munter weiter gehen.
 

bsss

Erdapfel
Mitglied seit
28.09.14
Beiträge
1
Familienfreigabe sinnlos?

Wir haben folgende Erfahrungen gemacht: ich kann als Organisator nicht auswählen, dass ich Erwachsener bin. Ich kann Kinder einladen. Die treten dann bei und werden automatisch als "Erwachsene" gelistet. Als solche könnten sie selbst Käufe von anderen Kindern freigeben, was ja sinnlos ist, da keine Kinder beitreten können...

Wir haben das Ganze mehrfach versucht und wieder gestoppt und jetzt funktioniert wegen der Restriktion "2mal im Jahr" vermutlich gar nichts mehr. Die Kurzanleitung von Apple reicht jedenfalls nicht aus, um die Einstellungen korrekt zu setzen...

Grüße, bsss



Gesendet von meinem iPad mit Apfeltalk
 

tiny

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
15.12.11
Beiträge
2.878
In den letzten tagen ist mir das erste Mal bewußt geworden, daß Apple tatsächlich nicht mehr Apple ist. So viele Fehler und Bugs kannte ich von Apple bisher nicht.
Die Anderen können es zwar auch nicht besser, aber für mich geht eine Ära zu Ende :(
 

quiddjes

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
08.10.09
Beiträge
2.877
So, nach einem Telefonat, bei dem wir die Sicherheitsfragen für den Kurzen haben zurücksetzen lassen, hat er wieder vollen Zugriff. Beim Geburtsdatum haben wir tatsächlich "1992" eingetragen und ihn damit 10 Jahre älter gemacht, damit wir für ihn überhaupt eine Apple ID anlegen konnten. Jetzt würden wir das "richtige" Datum gern eintragen - das wird aber als nicht änderbar ausgewiesen, wenn man da sichert.

Kann das sein? Muss ich echt nochmal mit dem Support telefonieren?
 

Mercenarie

Pferdeapfel
Mitglied seit
15.09.14
Beiträge
80
So, nach einem Telefonat, bei dem wir die Sicherheitsfragen für den Kurzen haben zurücksetzen lassen, hat er wieder vollen Zugriff. Beim Geburtsdatum haben wir tatsächlich "1992" eingetragen und ihn damit 10 Jahre älter gemacht, damit wir für ihn überhaupt eine Apple ID anlegen konnten. Jetzt würden wir das "richtige" Datum gern eintragen - das wird aber als nicht änderbar ausgewiesen, wenn man da sichert.
Kann das sein? Muss ich echt nochmal mit dem Support telefonieren?
Das Geburtsdatum für eine Apple ID kannst du auf maximal 13 Jahre heruntersetzen.

Apple IDs für jüngere Kinder, können nur über die Familienfreigabe erstellt werden und sind bis zum Abschluss des 13. Lebensjahres nur innerhalb der Familienfreigabe nutzbar. Familien können nicht deaktiviert werden, solange Accounts unter 13 Jahren eingebunden sind. Accounts unter 13 Jahren müssen immer in einer Familie angebunden sein, können also nicht als eigenständige Apple ID bestehen.
 

quiddjes

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
08.10.09
Beiträge
2.877
Dann hat die Familienfreigabe für uns praktisch keinen Wert....
 

Mercenarie

Pferdeapfel
Mitglied seit
15.09.14
Beiträge
80
wenn du Accounts zwischen 13 bis 18 Jahren hinzufügst, kannst du wenigstens noch die Kaufanfragen für den iTunes/App Store und die Familienfreigaben nutzen
 

quiddjes

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
08.10.09
Beiträge
2.877
Der Junge hat aber schon einen Account. Und wir wollen nicht in die Situation kommen, dass er später nicht mehr an seine Einkäufe kommt....
 

Mercenarie

Pferdeapfel
Mitglied seit
15.09.14
Beiträge
80
dann am Besten:
-den Account noch mal aus der Familienfreigabe entfernen
-Geburtsdatum auf das Jahr 2001 festlegen (so das er 13 ist)
-Account wieder in die Familie einladen
-dann kannst du auch die Kaufanfragen aktivieren

-wenn dein Junge dann 13 ist, einfach noch einmal das Geburtsdatum für die Apple ID anpassen
 

quiddjes

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
08.10.09
Beiträge
2.877
stimmt, das geht wohl. Dann mach ich das mal so.

Edit: Oder auch nicht. Die Meldung

Du kannst dein Geburtsdatum derzeit nicht verändern.

erscheint immer noch.

Edit 2: Jetzt krieg ich ihn auch nicht mehr rein -- über "Standort freigeben" komme ich nicht hinaus.

Liebe Freunde bei Apple: Früher haben die Dinge bei euch einfach funktioniert. DARUM kaufe ich euer Zeugs. Wenn das in Zukunft nicht mehr so ist, kann ich auch Windowsuser werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: tiny und MacMac512