Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

[Sammelthread] iOS 13 - Final

wir43

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
28.01.07
Beiträge
7.358
Also ich habe lieber regelmäßig Updates, egal ob beim OS oder bei Apps. Das zeigt dann wenigstens, dass der / die Entwickler am System aktiv arbeiten und Fehler beheben bzw. neue Feature bringen und Sicherheitslücken schließen.
Und gerade da jetzt bald iOS 14 auf der Matte steht, muss Apple ja für iOS 13 noch einmal Updates veröffentlichen, da es wahrscheinlich die letzte Version für iOS 13 ist und somit so fehlerfrei wie möglich in Rente geschickt werden sollte.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
9.460
@Mure77
Kauf dir ein Android Handy, das mindestens 3 Jahre alt ist. Dann hast du Ruhe vor Updates, denn da bekommst du dann gar keine mehr ;)
So kann man natürlich auch antworten. Die Update und Fehlerflut in iOS 13 zu Beginn und auch die dauerhaften Updates gehen mir halt auf die Nerven.

Es gab mal eine Zeit in der man dachte wann kommt denn endlich mal ein Update, kommt überhaupt noch mal eins - übertrieben gesagt. Es ist hier mal zum Running Gag geworden, nach dem Motto „Kam heute schon ein Update.“

Jetzt schwappt es langsam wieder um und unsere Kinder sind auch nicht mehr so begeistert. Ich springe hier nicht im Dreieck und tobe, man kann ja sagen dass einen die dauernden Updates nerven.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Papa_Baer

saarotti

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
25.09.12
Beiträge
248
...wie können den updates nerven????????...nachts am Ladegerät, und ich schlafe dabei, und irgendwann lese ich im Forum...es ist was neues da....
 

saw

Bittenfelder Apfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.982
...wie können den updates nerven????????
Okay, klemende Tasten, nerven fast noch mehr.

Seltsam wie gelassen auf einmal so viele die Updates sehen,
wie oft hat man hier früher und auch noch in letzter Zeit, hier gelesen, wie nervig Windowsupdates sind ^^

Auf der einen Seite, klar, besser die Software wird relativ aktuell verbessert,
aber da ich sicherlich kein System Update über Nacht laden und installieren lasse,
nervt es schon ein wenig.
 

au37x

Raisin Rouge
Mitglied seit
06.11.14
Beiträge
1.180
Mein iPhone 8 hat den Teufel BoomsterGo nicht mehr gefunden und dann erstmal nicht verbunden. Nach gefühlten zehn Entkoppelungen und Neuversuchen hat es dann funktioniert.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.630
Seltsam wie gelassen auf einmal so viele die Updates sehen,
wie oft hat man hier früher und auch noch in letzter Zeit, hier gelesen, wie nervig Windowsupdates sind ^^
Wobei die Updates für Windows damals schon eine vollkommen andere Sache waren und schon nerven konnten, blockierter Rechner und Neustarts wie Sand am Meer, das war schon ein anderes Kaliber, von System Updates oder App Updates bekomme ich fast nichts mehr mit, werden meist über Nacht erledigt.
 

Morchel

Alkmene
Mitglied seit
08.10.19
Beiträge
32
wie können den updates nerven?
Im Ernst? Ich finds immer spannend zu sehen was nach einem Update alles nicht mehr funktioniert, oder abgeschafft wurde. Mittlerweile bin ich einfach nur noch froh wenn wenigstens die Telefonierfunktion noch vorhanden ist. Alles andere hab ich schon länger auf Android Tablet oder PC verlegt, oder hab mich einfach dran gewöhnt das es beim iPhone einfach abgeschafft wurde. Nur das telefonieren funktioniert wie eh und je, aber das konnte mein 3210 damals auch...
 

Joh1

Kasseler Renette
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
12.001
Mir gehen die dauernden Updates nur noch auf die Nerven. Und dann kommen mittlerweile von jeder App auch gefühlt jede Woche neue Updates. Nur noch nervig.
Automatische Updates aktivieren und sich gar nicht mehr um Updates von Apps kümmern :)
Ich habe die Updates für die Apps jetzt schon auf Automatik gestellt, weil es mir langsam wirklich richtig auf die Nerven geht das jeden Tag irgendwelche Updates kommen. Ich habe sogar schon Apps gelöscht, die ich gar nicht so oft brauche, eben weil mir die Updates einfach auf den Zeiger gehen.
Wenn du es schon auf automatisch gestellt hast warum stört es dich immer noch? Ich bekomme davon nichts mit.
Die Apple Geräte bekommen doch so selten Updates, wie eh und je, nur alle 8 Wochen mal, so im Schnitt.
Dieses Jahr waren es schon 8 Updates. Mit 8 Wochen im Schnitt passt das nicht ganz :)
Seltsam wie gelassen auf einmal so viele die Updates sehen,
wie oft hat man hier früher und auch noch in letzter Zeit, hier gelesen, wie nervig Windowsupdates sind ^^
Vielleicht liegt es daran das bei heutiger Hardware Updates schneller installiert werden?
Bei meinem Büro PC stören mich Windows Updates inzwischen auch nicht mehr da die Installation recht schnell geht.
Im Ernst? Ich finds immer spannend zu sehen was nach einem Update alles nicht mehr funktioniert, oder abgeschafft wurde.
Komisch ich habe wohl ein anderes iPhone als du. Bei meinem kommen in der Regel neue Funktionen dazu.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
9.460
Automatische Updates aktivieren und sich gar nicht mehr um Updates von Apps kümmern :)

Wenn du es schon auf automatisch gestellt hast warum stört es dich immer noch? Ich bekomme davon nichts mit.

Dieses Jahr waren es schon 8 Updates. Mit 8 Wochen im Schnitt passt das nicht ganz :)

Vielleicht liegt es daran das bei heutiger Hardware Updates schneller installiert werden?
Bei meinem Büro PC stören mich Windows Updates inzwischen auch nicht mehr da die Installation recht schnell geht.

Komisch ich habe wohl ein anderes iPhone als du. Bei meinem kommen in der Regel neue Funktionen dazu.
Ist weiter oben beschrieben warum ich das so handhabe bzw. nicht.

Insgesamt haben wir bisher mit dem aktuellen Update 16 iOS 13 Updates.
 

frequenzfilter

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
22.02.20
Beiträge
1.378
Dieses Jahr waren es schon 8 Updates. Mit 8 Wochen im Schnitt passt das nicht ganz :)
Das kommt daher, dass es in den vergangenen Jahren eigentlich immer 7 oder 8 Betas waren, bis die jeweilige Final gekommen ist.

Natürlich kann es wie dieses Jahr zu Abweichungen kommen. Aber selbst wenn alle 4 Wochen ein Update kommen würde, wäre das vollkommen in Ordnung.
 

Queeky

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
19.09.18
Beiträge
383
Insgesamt haben wir bisher mit dem aktuellen Update 16 iOS 13 Updates.
Ja schau an, und alle kostenlos :)
Ich wundere mich eh, dass es Updates - egal von welchem Handy-Hersteller - nach wie vor kostenlos gibt. Wenn ich mir anschaue was Apple für Preise aufruft für ihre Produkte, und sei es nur ein einfaches Kabel, dann ist es doch prima, dass wir für Updates nach wie vor nichts extra bezahlen brauchen :)
Also, immer schön über Updates freuen und nicht so negativ sehen :)