• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[Sammelthread] iOS 13 (BETA)

ottomane

Welschisner
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.697
Schalte mal Push ab, aus dem Konfig-Dialog zurück, dann wieder hinein und dann wieder anschalten.
 

Wotan18m14

Königsapfel
Mitglied seit
07.09.16
Beiträge
1.211
Ja ist aktiv.

Apple es tut mir leid, das ich Gmail Adressen verwende, und nicht Icloudmail
Achso das Thema wieder.... ok das liegt also an Anwender... Tipps wie Gmail App verwenden oder umleiten auf iCloud hast du schon bekommen... nimmst sie aber nicht an also viel Spaß beim weiter meckern ;)
 

ThomasBn

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
08.12.15
Beiträge
677
Gmail Adressen wurden doch noch nie gepusht? Oder bin ich da gerade auf dem falschen Dampfer?
 

Bunnebacke

Braeburn
Mitglied seit
07.10.18
Beiträge
46
Also soll ich alle Gmail Adressen auf ICloud Mail umleiten? Und wo mache ich das?
 

Nemesys85

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
11.09.15
Beiträge
105
Beim Teilen von Fotos, Dokumenten usw. ist die Schnellauswahl der am häufigsten genutzten Kontakte mit der Beta 2 wieder da. I am very amused!!!:D
 
  • Like
Wertungen: Queeky

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
14.593
Achso das Thema wieder.... ok das liegt also an Anwender... Tipps wie Gmail App verwenden oder umleiten auf iCloud hast du schon bekommen... nimmst sie aber nicht an also viel Spaß beim weiter meckern ;)
Beste Idee ever sich mails auf eine andere Adresse weiterleiten. So wird es definitiv übersichtlich wenn der Posteingang mit lauter eigenen Mails voll ist....
 
Zuletzt bearbeitet:

iOSMatze

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
05.02.16
Beiträge
1.093
Beste Idee ever sich mails auf eine andere Adresse weiterleiten. Wo wird es definitiv übersichtlich wenn der Posteingang mit lauter eigenen Mails voll ist.
Und hier schliess ich gleich nochmal ne Frage an, die letztens schon nicht richtig beantwortet wurde von euch.

Mein iCloud-Speicher ist voll, Apple droht deshalb seit längerem das bei längerem "voll sein" irgendwann keine Mails mehr über iCloud-Mail empfangen und gesendet werden können. Sprich für den Fall könnte ich mir auch abschminken die Dinger über iCloud umzuleiten, zumal es pro Monat sicher über 100 Mails sind und sich das ganze summiert und keiner bin der Mails löscht - ist man bei Gmail eben bei unbegrenztem Speicher so gewohnt...

Nun die Frage:
Wenn ich das Fotos in der iCloud sichern beende, können dann Fotos auf dem iPhone irgendwie gelöscht werden oder betrifft das lediglich die Geräte wo es dadurch ebenfalls angezeigt wird durch iCloud - weil als Info unter diesem Punkt steht, man hätte nach deaktivieren noch 30 Tage Zeit die Bilder zu sichern?!?!

P.S.
Hatte bei der letzten Beta auch das Prob, dass in der Mail-App nach runterziehen zum manuellen Laden unten in der Leiste die Fortschrittsinfo stand, "0 von 10 geladen", sprich das System scheinbar 10 neue Mails erkannte, defacto wurde aber keine einzige geladen - weder beenden noch Neustarts halfen da - zumindest wurden die neuen direkt nach Installieren der zweiten Beta gestern angezeigt...
 

iMactouch

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
24.05.12
Beiträge
1.388
Moin!

In der neuen Beta ist das Problem des nicht vorhandenen Hintergrunds beim Öffnen von Ordnern (die Icons waren direkt über den anderen Icons des Homescreens) auf meinem iPad Air 2 verschwunden. Auf dem iPhone gab es diesen Fehler gar nicht.
 

MMV

Braeburn
Mitglied seit
09.08.19
Beiträge
47
Beste Idee ever sich mails auf eine andere Adresse weiterleiten. So wird es definitiv übersichtlich wenn der Posteingang mit lauter eigenen Mails voll ist....
Ist doch gar nicht so. Unter GMail im Webfrontend die Weiterleitungsadresse einrichten und schon landen die ohne eigenen Absender in der iCloud, Handhabe ich seit Jahren auch so, da Apple keinen Sammeldienst anbietet und ich meine Apple Mailadresse seit 2010 nutze, die überall hinterlegt ist. Ein paar alte Dienste laufen noch unter einer alten GMail Adresse und das soll auch so bleiben.

@iOSMatze was spricht denn gegen das Anheben des Speicherplatzes? Die 99ct für 50 GB (als Beispiel) lassen sich doch bestimmt verschmerzen. Lassen sich auch per Guthabenkarte für iTunes zahlen. Ansonsten ließe sich das GMail Push "Problem" auch mit der GMail App beheben, da du dort sofort eine Mitteilung bekommst, sobald eine Mail eintrudelt. Wenn es nicht zwingend die native Apple Mail App sein muss, wäre das doch eine Überlegung wert?
 
  • Like
Wertungen: Wotan18m14

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
14.593
Ah okay, dachte es ist ein klassisches weiterleiten.


Wobei meiner persönlichen Meinung nach, Push eh überbewertet ist.

Stündlich checken lassen langt doch. Früher ist doch auch niemand in Sekundentakt zum
Briefkasten gelaufen.


Und sollte doch mal eine wichtige Mail erwartet werden, kann auch immer noch manuell die Aktualisierung ausgelöst werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Balkenende und MMV

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.710
Und jetzt mal wieder BTT. Das hat nun ja nichts mehr mit iOS 13 zu tun!
 
  • Like
Wertungen: ottomane

iOSMatze

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
05.02.16
Beiträge
1.093
Ist doch gar nicht so. Unter GMail im Webfrontend die Weiterleitungsadresse einrichten und schon landen die ohne eigenen Absender in der iCloud, Handhabe ich seit Jahren auch so, da Apple keinen Sammeldienst anbietet und ich meine Apple Mailadresse seit 2010 nutze, die überall hinterlegt ist. Ein paar alte Dienste laufen noch unter einer alten GMail Adresse und das soll auch so bleiben.

@iOSMatze was spricht denn gegen das Anheben des Speicherplatzes? Die 99ct für 50 GB (als Beispiel) lassen sich doch bestimmt verschmerzen. Lassen sich auch per Guthabenkarte für iTunes zahlen. Ansonsten ließe sich das GMail Push "Problem" auch mit der GMail App beheben, da du dort sofort eine Mitteilung bekommst, sobald eine Mail eintrudelt. Wenn es nicht zwingend die native Apple Mail App sein muss, wäre das doch eine Überlegung wert?
a) Wie wäre es mal mit beantworten meiner eigentlichen Frage bezüglich iCloud und Fotos deaktivieren ob da was gelöscht wird oder nur auf den Partnergeräten (weil da was steht von "30 Tage Zeit die Fotos zu sichern" bei Deaktivieren

b) Herr Schlaumeier, ich zahle bereits die 99ct für 50GB! Die 50GB sind voll und ich hab kein Bock 2,99€ im Monat oder so zu zahlen. Btw hab fast 20.000 Fotos aufm iPhone, deswegen

Genau deswegen Frage a) ...
Denn ohne iCloud-Fotos könnte ich vermutlich sogar auf die Gratis-Variante zufallen - und wirklich brauchen tu ich das eh nicht mehr - weil mit der PC-Sync hat das mit den Fotos ja eher weniger zutun oder - sprich müsste auch ohne Cloud bei Kabelverbindung runterladbar/synchronisierbar sein?!
Und nen anderes Apple-Gerät hab ich nicht mehr wirklich - gut mein altes iPhone noch, aber das wird eher sporadisch genutzt und benötigt nicht unbedingt die Fotos drauf - mein altes iPad hab ich schon vor 2-3 Jahren verkauft, da war die Funktion noch sinnvoll^^
 

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.710
[Mod-Info]

Mit diesem Thema ist hier nun schluss! Es geht um iOS 13, nicht um iCloud, nicht um G-Mail.
Bitte dazu einen neuen Thread aufmachen. Ich möchte mich nicht wiederholen. Der Rest wird sonst hier raus gelöscht.