1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internet unter Mac OS X total langsam

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von theThievingBird, 06.08.08.

  1. theThievingBird

    theThievingBird Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem MacBook Pro: Das Internet läuft unter MacOS X (Tiger) total langsam. Sowohl mit Safari als auch mit Firefox. Ich habe mit BootCamp auch Windows XP auf dem MacBook installiert, da läuft alles super und auch mit meinem iPod touch geht es viel fixer als unter MacOS...

    Ich habe eine Flatrate von Alice und die AirPort Express Anlage von Apple als WLAN Router.

    Kürzlich ist mir (während MacOS lief) ein kleines Missgeschick passiert, der Stromanschluß ist mir aus der Buchse geflutscht. Kann das eine Ursache sein? Ansonsten fällt mir nichts ein. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich wäre äußerst dankbar!

    Insgesamt habe ich seitdem den Eindruck, dass alles etwas langsamer geht als zuvor.

    Ich muss doch hoffentlich nicht alles neu installieren... :(

    Naja, vielen Dank schonmal!
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Mal mit dem Installationsmedium starten und die Rechte mit dem Festplattendienstprogramm reparieren lassen.

    MfG
    MrFX
     
  3. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Was heißt denn das genau? Werden die Seiten langsamer aufgebaut oder dauert es nur länger, bis etwas passiert?

    MacApple
     
  4. theThievingBird

    theThievingBird Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    6
    Ich habe den Eindruck, dass Programme langsamer starten, z.B. eyeTV (nutze ich zum Fernsehempfang) hat auch oft Aussetzer während der Nutzung.
    Am deutlichsten macht sich das Problem aber beim Seitenaufbau in Safari/Firefox bemerkbar: 1. dauert es länger bis überhaupt etwas passiert und 2. werden die Seiten auch ganz wesentlich langsamer aufgebaut als früher und auch im Vergleich zur Internetnutzung unter Windows, wo alles rasant schnell geht, lahmt mein Mac ganz schön.

    Ich schließe daraus, dass es wohl nicht an der Internetverbindung liegen kann, denn dann wäre das alles unter Windows ja das gleiche...
     
  5. eDZoG

    eDZoG Jonagold

    Dabei seit:
    26.05.05
    Beiträge:
    23
    Also ich hab ähnliches Phönomen:
    Unter OSX habe ich laut diversen speed testern eine langsamere verbindung als mit XP unter Bootcamp.
    Man kann unter OSX irgendwo weitere NEtzwerkverbindungen einstellen, dies hilft bei schnelleren DSL Verbindungen. Allerdings bin ich mich nicht mehr so sicher wo es war...
     
  6. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    bootet den MAC mal mit gehaltener shift Taste.
    Der startet dann Mac OSX im safe mode und alles ein bischen aufräumen.
    Achtet auch mal auf deinen Festplattenplatz wenn dieser zuneige geht, geht auch die Geschwindigkeit des Macs stark in die Knie. 10 % sollten ca. frei bleiben...

    Ach so, nach dem booten erneut den mac starten...


    Bei mir und ein freund brachte das wirklich merkbare Verbesserung der Geschwindigkeit (obwohl recht neue Mac´s...) Programme starten schneller , die Seiten vom www Laden schneller!
     
  7. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    314
    Falsch! 20% der Festplattenkapazität.
     
  8. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Wie bitte? Ist das Euer Ernst? Wenn ich einen iMac mit 300GB Platte habe, soll ich 30GB oder gar 60GB Minimum freihalten? Sonst wird das System langsam? Ohne Scheiss? Davon lese ich das erste mal...

    gruß
    Booth
     
  9. Lupolino

    Lupolino Granny Smith

    Dabei seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    17
    möglicherweise stimmen die DNS-Einstellungen nicht , bzw deren Reihenfolge ist nicht optimal
     
  10. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Ja, wenn auch andere Programme langsamer werkeln, wird es nicht an der Internetverbindung liegen. Was ist den passiert, als Dir der Stromanschluss aus der Buchse geflutscht ist? Wenn das MacBook Pro auf Akkubetrieb weiter lief, ist das kein Problem. Falls es aber ganz aus gegangen ist, weil der Akku eventuell nicht drin oder leer war, kann unter Umständen was an der Mac OS X Installation kaputt gegangen sein.

    MacApple
     
  11. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    Tja, das ist doch die Masche: erst wirst du gelockt und dann kommt das böse erwachen :-D:-D


    Das mit dem Stromanschluss ist mir aber auch schon unangenehm aufgefallen. Ich benutze mein Macbook oft auf dem Schoss und beim Anheben greift man mit drr linken Hand immer dahin, wo der Mag Safe Anschluss sitzt. Dabei hab ich mir öfter schonmal die Stromzufuhr unterbrochen, da ich Zuhause normalerweise den Akku raus lasse.

    Dieser ganze Mag Safe Quatsch ist sowieso nur gefummel, ich hab schon öfter gelesen, dass Leute nach ein paar Jahren Probleme mit dem Kontakt haben. Auf der anderen Seite ist es mir bisher mit meinen nicht Apple Notebooks noch nie passiert, dass jemand wegen am Stromkabel hängebleiben das Notebook mit in die tiefe gerissen hat :p Alles Marketinggeschwurbel.
     
  12. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Finde ich auch ein wenig merkwürdig. Mir ist schon klar, dass das System auch Festplattenplatz benötigt, aber dass der Bedarf von der Größe der Festplatte abhängig ist, ist für mich nicht logisch. Wer hat Links dazu?

    MacApple
     
  13. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Mir hat's das MacBook bereits 2x gerettet - also ich finde MagSafe nützlicher als die Trümmer zusammenzufegen und sich ein neues MB kaufen zu müssen.

    *J*
     
  14. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    314
    Ich geb dir keinen Link, das lernt man im Informatikunterricht und später im Studium. IMMER 20% der Festplattenkapazität freilassen.
     
  15. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    Statt MagSafe wäre es da mal sinnvoller , wenn man den Deckel des Macbooks ganz öffnen könnte. Da bleibt man nämlich viel eher dran hängen und für Schossbetrieb ist es auch nicht so toll.
     
  16. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    314
    Ich will auch mir immer meinen Schoss verbrennen und stelle deswegen mein MBP auf meinen Schoss *Autsch* ... abgesehen davon wie bleibt man an einem Deckel hängen?
     
  17. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    Also am Kabel bin ich noch nie hängengeblieben, am Deckel dagegen schon mehrmals. Wenn man das Macbook nicht belastet, dann heizt sich die Unterseite auch nicht so stark auf.
     
  18. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    *lach* - im Ernst - man lernt heutzutage im Informatikstudium nur noch solche Platitüden bzw Merksätze ohne die Gründe zu lernen und vor allem beurteilen zu können?

    Ich bin nicht sonderlich beeindruckt.

    Wenn Du aber doch die Gründe gelernt hast... kannst Du ja Deine Aussage präzisieren... denn das war das Ziel meiner Frage - wundert mich, daß das nicht angekommen ist.

    gruß
    Booth
     
  19. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    314
    doie Gründe wurden hier bereits erwähnt, zum einem braucht ein System Platz zum atmen, wenn es das nicht mehr hat, wird alles langsamer. Zum anderen der RAM: wenn dein RAM voll ist, wird auf die Platte ausgelagert. Und wenn dann auf der Platte kein Platz mehr ist, gibt es Probleme.
     

Diese Seite empfehlen