1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Innenminister beschließen Verbot von Killerspielen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Mac.Switcher, 05.06.09.

  1. Mac.Switcher

    Mac.Switcher Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    131
    Die Innenministerkonferenz hat sich auf ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot von sogenannten Killerspielen verständigt. Der Beschluss ist nach Informationen von WELT ONLINE eine Reaktion auf den Amoklauf von Winnenden. Das Verbot soll so schnell wie möglich umgesetzt werden.

    Quelle

    Habe jetzt nur einen kurzen Ausschnitt aus dem ganzen Artikel kopiert, mich würde jetzt interessieren, was ihr davon haltet? Ist dieses Verbot gerechtfertigt oder ein weiterer Schritt Richtung Zensur?
     
  2. snowleo

    snowleo Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    106
    Unglaublich. Bei den deutschen Politikern merkt man einfach das die in einer Anderen Welt leben. Sowas von Weltfremd. Die verstehen einfach nichts.
     
  3. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    Steht nichts von HABEN.
     
  4. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Hm, na ob das wirklich was bringt! o_O
     
  5. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    oh mein gott, muss ich mein space invaders jetzt abgeben? :eek:
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Moorhuhnspieler wegsperren!
     
  7. Mac.Switcher

    Mac.Switcher Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    131
    Natürlich steht da nichts von "HABEN", weil sie das alleine gar nicht können.
     
  8. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    Warum schreibst du dann in deinen Beitrag

    o_O
     
  9. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    ich könnte dazu jetzt 10 Seiten schreiben, aber ein Wort drück das doch auch ganz gut aus: lächerlich

    /e: ok eine Ergänzung: 1995, als es das Internet noch nicht wirklich gab, hätte das vllt was gebracht aber heute in Zeiten von Quake Live, Rapidshare und Konsorten kann ich über so nen billigen Populismus einfach nur noch lachen.
     
  10. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Wenn die die verbieten, dann für alle oder nur für Minderjährige?

    Achja: Lächerlich.
     
  11. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    Gute Idee, so kann man die Jugend zusätzlich zu ihrem Umgang mit mp3s und Videos noch weiter kriminalisieren...

    "Zukünftige Wähler vergraulen für Dummies"
     
  12. Mac.Switcher

    Mac.Switcher Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    131
    Weil es so ist. Hast du dir den ganzen Artikel durchgelesen? Alle Innenminister scheinen sich auf die politische Linie geeinigt zu haben, sogenannte Killerspiele zu verbieten. Sie haben also ein Verbot für "Killerspiele" beschlossen, welches dann jetzt wohl per Gesetzesentwurf eingereicht und den normalen Gang eines Gesetzesentwurfes gehen wird. Nur halt unterstützt von allen Innenministern (folglich auch parteienübergreifend).
     
  13. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Vor allem stellt sich dann die Frage was überhaupt ein Killerspiel ist... Wie ist ein Killerspiel definiert?
    Zählt Age of Empires dann als Killerspiel wenn man andere Völker besiegen muss?
    Ist Sims 3 ein Killerspiel weil man seinen Sim verhungern lassen kann?

    Das ganze ist lächerlich!
     
  14. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    Made my day! :D
     
  15. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    SO definieren die das.
     
  16. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Vielleicht zählt LocoRoco schon als Killerspiel, weil man seinen LocoRoco zu schnell gegen eine Wand rollen lassen könnte. Sie könnten auch generell Computerspiele verbieten. Oder warum nicht gleich Computer verbieten? Da verblödet die Jugend doch dabeio_O
     
  17. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    Stimmt sie WOLLEN ja auch das Haushaltsloch stopfen!

    muhi
     
  18. Syncron

    Syncron Jonagold

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    23
    Die Aussage von Niedersachsens Innenminister Uwe Schüneman ist falsch. Durch Killerspiele sinkt nicht die Hemmschwelle zur Gewalt! Wer einen Killerspiel spielt, der wird in erster Linie aufgeregter und reagiert sensibler auf Umweltreize, desweiteren stört das Spielen von Killerspielen die Konzentration auf andere Dinge wie Lernen. Allerdings hält der Effekt nur eine gewisse Zeit und man beruhigt sich. Die Wirkung der Killerspiele ist zwar nicht eindeutig wissenschaftlich geklärt, aber eines ist sicher: Der Amoklauf und die Killerspiele stehen nicht in einem kausalen Zusammenhang.
     
  19. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
    Für Minderjährige sind solche Spiele schon längst verboten ;)
     
  20. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Es gibt doch auch Killerspiele ab 16, oder? Ich hab zumindest solche schon gespielto_O
     

Diese Seite empfehlen