1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac - USB 3.0 nachrüstbar?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von iPCM, 13.11.09.

  1. iPCM

    iPCM Fuji

    Dabei seit:
    12.11.09
    Beiträge:
    36
    Hallo.
    Weiß einer von euch, ob beim neuen iMac (27") USB 3.0 nachrüstbar ist?

    Gruss,
    iPCM
     
  2. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Mit Sicherheit nicht, wüsste nicht, wie das gehen sollte.
     
  3. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Du machst dir um Technologien Sorgen, die es noch gar nicht gib??? Dann wart halt noch 10 Jahre dann gibt es noch leistungsfähigere Schnittstellen... Am Besten wartest du immer auf die nächste Technologie und kaufst gar keinen Rechner!
     
  4. iPCM

    iPCM Fuji

    Dabei seit:
    12.11.09
    Beiträge:
    36
    ...entschuldigung
    Aber immerhin kommt USB 3.0 zum Weihnachtsverkauf raus.......
    Ich will mich halt nur informieren.
    Danke @James Grieve
    Ich finde da muss man nicht so reagieren
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    lol, kann ich an meinen Macintoh XL ein Glasfaserkabel anschliessen?
     
  6. Chi

    Chi Jonagold

    Dabei seit:
    13.11.09
    Beiträge:
    22
    Ich denke auch nicht, dass es gehen wird. Man müsste Hardware austauschen und ich glaube kaum, dass Apple dies anbieten würden. ;)
     
  7. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Sowas habe ich schon befürchtet... Naja, geht auch gut mit USB 2.0...
     
  9. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    naja abwarten.
     
  10. villharmonic

    villharmonic Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.10.09
    Beiträge:
    533
    Mist!

    Ich hatte mich schon so auf eine USB 3.0 - Tastatur gefreut - endlich schneller tippen können ;)

    Clemens
     
  11. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Mußt Du da nicht auf USB 4.0 warten? Ich dachte immer, 3.0 wäre nur zur Beschleunigung der Mäuse?!
    Im Ernst: USB ist fest verdrahtet, da wird's schwierig, Teile des Boards auszutauschen. Mir würde es ja reichen, wenn anschließbare Geräte wie ein NAS die Datenübertragungsrate der GBit-Lanschnittstelle auch nur annähernd nutzen könnten.
    Gruß
    Andreas
     
  12. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Vielleicht wird es "Umwandler" von FireWire 800 auf USB 3 geben.
     
  13. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Was sollte das bringen, meines Wissens wird USB 3.0 schneller als FW800 werden, da bremst FW800 nur...
    Gruß
    Andreas
     
  14. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Trotzdem schneller als Usb2 von daher kein schlechter Ansatz , wenn das von der Technologie her geht
     
  15. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    Dafür bringt FIREWIRE trotzdem noch vorteile geht z.b. nicht an die CPU ... durschschleifbar ... Bootbar

    Kann den Hype um USB nicht verstehen!

    Nur weil jeder stick etc. USB hat...

    Klar zu usb 2 natürlich eine klare Verbesserung...
     
  16. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Nein, ist unmöglich. USB 2 und USB 3 unterscheiden sich genauso heftig wie USB 2/3 und FireWire.

    Eventuell schmeissen ein paar Heinis einen USB to FireWire-Umwandler auf den Markt (der entsprechend einen verlangsamenden und fehleranfälligen Chipsatz enthalten würde und enorm teuer wäre, da beide Protokolle lizenzrechtlich abgedeckt werden müssten). Oder aber es kommt ein Abzockermodell wie dieses hier, welches sogar News-Moderatoren in die Falle führen kann.
     
  17. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.119
    Wieso. USB 3.0 ist doch gar keine Voraussetzung für einen Schreibmaschinenkurs :-D:-D:-D

    /OT off.
     

Diese Seite empfehlen