1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMAC Grafik und Speicher

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von warhammer, 15.01.09.

  1. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Hallo,

    gibt es irgendwo einen Test der die 8800er GS des iMAC mit anderen Grafikkarten vergleicht?
    Ich brauch zwar nicht die riesengroße 3D Leistung, aber ganz ohne komme ich auch nicht aus...

    Muss ich in den aktuellen iMAC speziellen Speicher stecken oder tut es jeder vernünftige Markenspeicher auch?
    Mit welchem Speicher ist das 2GB Modell standardmäßig ausgestattet?


    Danke!
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Also die 8800GS ist sicher für Otto-Normalverbraucher mehr als ausreichend - Sowohl für Anwendungen als auch für 3D-Spiele.
     
  4. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Ein Vergleich wäre trotzdem schön. ;)
    Denn Ottonormalverbraucher gibts so ja nun auch nicht...

    Ok, also muss ich die Speicher dann rauswerfen und neue reinstecken. Was mich immer noch zu der Frage führt ob es denn normaler Speicher auch tut. ;)
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Und Benchmarks sagen meist nicht wirklich viel aus... ;)

    Ich habe hier nen iMac 24" 4GB RAM mit einer 8800GS 512MB VRAM vor der Nase. Das Teil rennt. Unter Windows betreibe ich den FSX im virtuellen Cockpit mit TrackIR in nativer Auflösung mit mittleren Details und Photoszenerie flüssig (und wer den FSX kennt, weiß wie viel da schon "mittlere Details" sind).
     
  6. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Was verstehst du jetzt bitte unter "normalen Speicher", ich wüsste nicht, das es auch abnormale geben würden ?:)
     
  7. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    <grmpf> ;)

    Normaler Speicher = Markenspeicher der die vorgegebenen Spezifikationen erfüllt
    "nicht normaler Speicher" = Speicher mit eingebranntem Apple Hologramm. ;)
     
  8. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Stimmt, aber ich würde einfach gern so wo das Teil im Vergleich zu meiner 9600GT liegt. (Echtzeitstrategie und OpenGL)
    Schneller -> Super
    Gleichschnell ->ok
    Langsamer -> naja
    Viel Langsamer -> Mist, auf die nächste Generation warten
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Das es sich bei der 8800 im iMac um eine heruntergetaktete Notebookvariante handelt, sollte die 9600GT so schnell wie die 8800 im iMac sein. Eventuell ist die 8800 sogar einen Ticken schneller.
     
  10. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Für Benchmarks im Mac-Bereich immer http://www.barefeats.com/ aufsuchen!
    Gibts auch einen für die 8800GS. (Die in Wirklichkeit wohl eine 8800M GTS/GTX ist)
     
  11. CrystalGem

    CrystalGem Carola

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    112
    Die Mobility Radeon HD 2600 XT ist auch sehr gut. Habe sie im iMac 24" :)
     
  12. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Na dann such ich mal nach Tests einer 8800M, weil unter GS hab ich keine mit der Notebook Variante gefunden...
     
  13. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Wie gesagt, barefeats.com testet den iMac mit der 8800er.
     
  14. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Naja, aber nicht im Vergleich zu irgendwas ausserhalb eines MACs...
     
  15. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Dann vergleichst Du aber Äpfel mit Birnen.


    Um noch mal auf Post #1 zurückzukommen:
    Da brauchst Du nicht viel zu vergleichen. Die 8800 reicht. OSX holt bereits aus ollen 32MB Radeon-Karten genug Power raus, um die Aqua-Oberfläche per GPU zu beschleunigen (das sollte Windows erst einmal nachmachen). Und alle Spiele, die ich auf meinem iMac ausprobiert habe, laufen flüssig mit genug "eyecandy".
     
  16. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Nö, wieso? Die 3D Performance ist doch relativ gut über die Betriebssysteme vergleichbar solange die Betriebssysteme ungefähr gleich gute Treiber und OpenGL Unterstützung bieten.

    Warum krieg ich immer die selbe Aussage? Gibts einfach keine Tests und da es für den iMac einfach nix größeres gibt ist die Leistung mehr als gut genug? ;)
    Das die Oberfläche schnell genug ist, davon gehe ich einfach mal aus.
    Ich "gönne" meinem PC 1-2 mal im Jahr eine Grafikkarte der 100€ Kategorie. Da der Mac ja gezwungenermassen länger mit seiner Grafikkarte auskommen muss würde ich einfach gern wissen worauf ich mich einlasse. ;)


    ... nebenbei nochmal zurück zur Speicherfrage:
    Gehen denn nun auch normale Markenspeicher oder muss es zwingend Apple sein? Beim aktuellen Macbook gibts ja wohl Probleme mit Fremdspeichern...
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Die Betriebssysteme bieten nur nicht gleich gute Treiber und OpenGL-Unterstützung an. Du kannst natürlich unter Windows es ausprobieren, aber da der iMac eine Gerätekategorie zwischen Notebook und Desktop-PC bildet (die Technik stammt ja z.B. aus dem Notebook-Lager, aber dafür schluckt ein iMac auch nur maximal 280W unter Volllast).

    Das ist Apple-Typisch. Wir rennen nicht hinter jedem MHz und jedem fps hinterher.

    Die 8800 GS ist eine Grafikkarte im guten Mittelfeld und wird wohl noch ein paar Jährchen ausreichend Leistung erbringen. Ob die jetzt 5fps in Game A mehr oder weniger hat, ist letztendlich egal.

    Beim Mac tauscht Du einfach das komplette Gerät aus, wenn er Dir zu langsam wird. Das ist beim Mac auch angenehmer, weil einfach Deine bestehende OSX-Installation auf den neuen Mac umziehen kann.

    www.dsp-memory.de und www.applespeicher.de bieten100% kompatiblen Speicher an.
     
  18. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Ich hoffe mal die 280W sind ein Tippfehler. Ansonsten würde ich das "nur" streichen...
    Also unter OpenGL hab ich 5% Abweichung zwischen Windows und Linux bei meiner aktuellen Grafikkarte, bei ner ATI warens mal 20%. Das ist aber auch ne ganze Weile her. Da Apple die Treiber sicher gut optimiert hat sollten die Ergebnisse also schon vergleichbar sein.

    Ich dachte die erste Aussage stammt noch aus Zeiten wo man mit 68k und später mit den PowerPCs immer mehr in Rückstand kam. ;)
    Naja, je nachdem was man damit tut werden aus 100 zu 95 Frames auch mal 30 zu 15...

    Da wird man ja quasi dazu gezwungen. Was ich nun wieder überhaupt nicht verstehe, aber offensichtlich bin ich damit ja in der absoluten Unterzahl. Obwohl ich einige Leute kenne die heute noch Ihren Quadras und PPC601/603 hinterherweinen. Momentan kostet mich ein jährliches Hardwareupdate auf gutes Mittelmass alles zusammen 100€-150€ (OK, Händler EK). Wertverlust am Mac hin oder her die vorgeschlagene Variante ist definitiv um einiges teurer.
    Ich kann auch mein Linux ohne Probleme auf einen anderen Rechner umziehen und selbst Windows läuft nach spätestens einem Tag wieder mit allen Einstellungen wie vorher. Das ist nun kein Argument.
     
  19. CrystalGem

    CrystalGem Carola

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    112
    "bei ner ATI warens mal 20%"

    Wenn man die ATI (Mobility Radeon HD 2600 XT) wieder auf mindestens "Normaltakt" bringt (Apple hat sie untertaktet) bekommt man die 20 % locker raus. Mit dem ATI Tool geht das ganz einfach.
     
  20. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    ... siehe komplettes Posting: Dabei gings nur um die Treiberunterschiede Windows<->Linux
     

Diese Seite empfehlen