[iMac] iMac als externen Windows Monitor nutzen? Kaufberatung!

Flow700

Golden Delicious
Mitglied seit
09.12.19
Beiträge
6
Moin Leute,
ich habe die Möglichkeit einen iMac Late 2013 27“ i5 mit Maus und Tastatur für 770€ zu bekommen. Der iMac hat keine äußerlichen Schäden und funktioniert auf den ersten Blick einwandfrei. Ist das ein gutes Angebot, bzw. habt ihr Tipps auf was man bei dem Kauf außerdem achten sollte?

Ich besitze bereites ein Windows Surface Book und benötige diesem weiterhin. Gibt es eine Möglichkeit diesen iMac als externen Monitor für einen Windows Laptop zu nutzen? (Ohne Bootcamp)

vielen Dank im Voraus
Mit freundlichen Grüßen
Florian Wagner
 

Wuchtbrumme

Gelber Richard
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
12.464
Dieser iMac kann entweder als TDM (Target Display Monitor) für andere Macs verwendet werden oder über Softwarelösungen auf dem laufenden OS - da gibt es Remote Desktop (RDP Client) von Microsoft oder z.B. Remotix.
 

MACaerer

Graue Französische Renette
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.267
Ein iMac von 2013 kann nur für einen Mac mit Thunderbolt oder einer anderen Thunderbolt-Quelle als externer Monitor dienen. Da das Surface keinen Thunderbolt-Port hat fällt das flach. Ob eine Remote-Lösung eine ausreichende Performance bietet ist ohne es auszuprobieren schwer zu sagen. Abgesehen davon ist der Betrieb damit doch wohl ziemlich umständlich und daher meiner bescheidenen Meinung nach keine echte dauerhafte Praxislösung.
 

AaSchmi

Gala
Mitglied seit
01.11.18
Beiträge
48
Eine Möglichkeit ganz ohne Software wäre auch noch der Einbau von einem Controllerboard für das Display.
Dafür müsstest Du den iMac zwar zerlegen und alle anderen Komponenten entfernen, aber am Ende könntest Du ihn dafür einfach per Kabel und ohne Schnickschnack als Monitor nutzen. Außerdem könntest Du auch noch die Einzelteile, die Du nicht mehr brauchst, auf eBay verkaufen. Bei einem 2013er dürfte da noch einiges bei rumkommen.
Musst Du aber wissen, ob es Dir den Aufwand wert ist...
In diesem Video kannst Du Dir das Ganze mal anschauen
 

MACaerer

Graue Französische Renette
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.267
Naja, das ist wohl nur etwas für den schon mehr als versierten Bastler. Abgesehen davon hat der iMac von Late 2013 noch kein 5K-Display sondern noch das Display mit 2560 x 1440 Px. Vergleichbare Displays bekommt man sicherlich für wenige 100€, da lohnt sich der Umbau eher nicht.
 

YoshuaThree

Akerö
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
1.813
Naja, das ist wohl nur etwas für den schon mehr als versierten Bastler. Abgesehen davon hat der iMac von Late 2013 noch kein 5K-Display sondern noch das Display mit 2560 x 1440 Px. Vergleichbare Displays bekommt man sicherlich für wenige 100€, da lohnt sich der Umbau eher nicht.
Ich hab letztens zwei fast neue 27er WQHD Monitore bei eBay Kleinanzeigen für 130€ und 150€ bekommen - den Ilyama und den Lenovo...

Daher finde ich auch, dass sich das nicht wirklich lohnt....